wann habt ihr eurem arbeitgeber gesagt das ihr schwanger seid?

BieneMaya1987
BieneMaya1987
28.03.2010 | 12 Antworten
und bis wann habt ihr noch wechselschichten gemacht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
...
meine schichten gehen aber bis 24 uhr. ist doch egal ob ich bis 20 oder 24 uhr arbeite wenn es mir damit gut geht und das tut es. und am wochenende und feiertag will ich auch noch arbeiten das kind merkt das ja nicht welcher tag es ist aber mein geldbeutel merkt das.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 28.03.2010
11 Antwort
...
Eigentlich dürfen werdene Mütter in der Zeit von 20.00 - 6.00 Uhr nicht beschäftigt werden!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2010
10 Antwort
@BieneMaya1987
Frühschicht: 6.30 uhr bis 14.30 uhr spätschicht: 14.30uhr bis 22.00 uhr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2010
9 Antwort
...
dass mit dem wochenende stimmt sicher nicht. und schichtarbeiten darf man wenn es nicht länger wie 20 uhr geht und nicht vor 6 uhr anfängt. und man darf nicht länger wie 10 tage am stück arbeiten.hab auch bis zur 36ssw schicht gearbeitet.
pasnic
pasnic | 28.03.2010
8 Antwort
..
Ich arbeite bei der Deutschen Bahn am Service Point und ja hab auch nachtschichten wobei ich mich bei denen am wohlsten finde und ich hätte noch 5 im april und überleg ob ich die noch machen kann. Ich würde sie gerne machen weil ich dann mehr frei hab und mehr geld krieg. Würdet ihr die noch machen? hab einmal eine dann 3 tage frei dann 2 nachtschichten und dann wieder 3 frei und dann nochmal 2 das ist nicht schlimm oder?
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 28.03.2010
7 Antwort
@HelenaundEric
wie gingen da deine schichten wenn ich fragen darf also von wann bis wann?
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 28.03.2010
6 Antwort
@DiniS
man darf nicht mehr am we arbeiten? hätt ich das mal eher gewusst:-))
Princess207
Princess207 | 28.03.2010
5 Antwort
nach der 12. SSW
Ich habs Ihnen nach der 12. SSW gesagt, da ich zu dem Zeitpunkt als Justizvollzugsangestellte in einer JVA mit direktem Gefangenenkontakt gearbeitet habe und mir das dann allmählich zu gefährlich wurde! Kündigungsschutz hast du ab dem ersten Tag! Hast du da auch Nachtschicht? Da gibt es nämlich auch gesetzliche Richtlinien bei Wechselschicht! Schau mal im Mutterschutzgesetz nach! lg sandra
Maxi-Mami
Maxi-Mami | 28.03.2010
4 Antwort
...
Ich habe es meinem Chef eine Woche, nachdem ich es erfahren habe, gesagt. Da war ich in der 7.SSW. Völliger Quatsch ist, dass erst nach den 12 Wochen das Mutterschutzgesetz greift! Ab dem Zeitpunkt, wo du feststellt, dass du schwanger bist, gilt das für dich! Ich weiß ja nicht, was für einen Job du machst, aber du darfst auch keine Überstunden mehr machen und auch nicht mehr am WE arbeiten. Ich würde es dem Chef sagen, da bist du abgesichert, wenn das ist und dein Chef muss sich daran halten.
DiniS
DiniS | 28.03.2010
3 Antwort
Ich habe es ihm in der 8.SSW erzählt
und Wechselschichten habe ich bis zur 34.SSW gemacht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2010
2 Antwort
...
meinem chef hab ichs in der 10 woche gesagt... lg...
Princess207
Princess207 | 28.03.2010
1 Antwort
....
ich habe voriges Jahr in der Ausbildung noch gelernt, dass man bis zur 12. SSW nichts sagen soll weil ab da an erst der 100 %ige Mutterschutz besteht. Hab mich darüber echt gewundert aber gut. Irgendwie auch logisch, weil die ersten 12 Wochen noch die riskantesten sind. LG Jessy
Jessy1989
Jessy1989 | 28.03.2010

ERFAHRE MEHR:

arbeitgeber bescheid sagen
22.09.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading