wie viel darf man dazu verdienen wenn man in elternzeit ist?

BieneMaya1987
BieneMaya1987
21.03.2010 | 18 Antworten
ich möchte gerne elternzeit für 2 jahre nehmen wie viel darf ich dann dazu verdienen ohne das es angerechnet wird.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
jaja ich weiss
aber ich finde 2100 wird zwar knapp bei ihr weil sie soviel miete und soviel zahlen müssen aber dat richt doch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2010
17 Antwort
@Ivette01
Echt das reicht? Wenn ich ab Sommer wieder ganztags arbeiten gehe hab ich mit Kindergeld alleine schon ca. 100 Euro mehr. Und glaub mir das reicht nicht unbedingt. Und ich wohn nicht in München. Also ich find obs reicht oder nicht muß man den Leuten überlassen, die das betrifft. Wenn sie meint sie muß arbeiten weil es nicht reicht dann ist das so.
Aziraphale
Aziraphale | 21.03.2010
16 Antwort
Nichts
Du darfst max. 30 Stunden/Woche arbeiten. Allerdings wird alles angerechnet. Normalerweise bekommst Du 67% Deines Nettogehaltes gemittelt über die letzten 12 Monate vor der Geburt. Wenn Du arbeitest bekommst Du die 67% auf die Differenz voher-nachher. Wenn das unter 300 Euro sind dann nur den Mindestsatz.
Aziraphale
Aziraphale | 21.03.2010
15 Antwort
sie und ihr mann
haben ja dann 2100... also ich finde etzt das das ausreicht... naja ;)))) ich glaune da kann sie kein alg 2 oder wohngeld beantragen??????????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2010
14 Antwort
@BieneMaya1987
achso naja dann kannst du ja trotzdem alg II beantragen ich meine versuchen kannst du es auf jedenfall bzw wenigstens halt wohngeld oder sowas beantragen.
romytubbie
romytubbie | 21.03.2010
13 Antwort
dann beantrage
noch Wohngeld dazu dann kommt ihr über die Runde bzw zieht in eine güstigere Gegend man kommt sehr gut mit dem Elterngeld u dem Kindergeld WAS NUR FÜR DAS KIND ist über die Runden. So dann das Geld von deinem Lebensgefährten plus Wohngeld dann kommst du damit sehr gut hin. Und wenn immernoch nicht dann wende dich an die Arge bzw mal an Pro Familia die helfen dir dann weiter u können sir sagen was du noch beantragen kannst evtl
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2010
12 Antwort
@BieneMaya1987
dir wird dein Zuverdienst vom Elterngeld abgezogen. Von diesen 150, - hab ich noch nix gehört. Du kannst in deiner Elternzeit 30h/Wo arbeiten gehen, aber alles was du dazu verdienst bekommst du vom EG weniger.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 21.03.2010
11 Antwort
@romytubbie
wir verdienen beide nicht unter 1000 netto ich würde so 850 euro elterngeld bekommen aber möchte ja 2 jahre daheim bleiben und dann krieg ich ja nur so 425
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 21.03.2010
10 Antwort
@BieneMaya1987
tja, auch wenns blöd klingt dann müsst ihr wohl in ne gegend ziehn, die ihr euch im moment erlauben könnt! aber gibt es nicht irgendwas was du zusätzlich beantragen kannst?! bei uns in nrw gibt es ne hilfe, wenn man nicht über 1200euro im monat einkommen kommt! also so wurde es die woche bei uns in der krabbelgruppe erzählt!
micha85
micha85 | 21.03.2010
9 Antwort
@BieneMaya1987
naja wenn ihr finanziell nicht hinkommt dann kannst ja noch ergänzend alg II beantragen. du weißt aber das wenn man unter 1000 netto verdient nicht nur die 67 % sondern mehr als auffüllbetrag Lg Romy
romytubbie
romytubbie | 21.03.2010
8 Antwort
@micha85
soviel verdient er auch nicht und 700 reichen nicht zum leben zumindest nicht wenn man in münchen lebt und das tuen wir.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 21.03.2010
7 Antwort
hhuhu
na wenn du 400 bekommst hast du auf jeden fall 580 mit kindergeld und wenn du dann noch arbeiten gehst so 700 und dein mann verdient doch bestimmt oder nicht? ich finde das reicht vollkommen aus!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2010
6 Antwort
@BieneMaya1987
bekommst ja auch noch kindergeld. und dein mann verdient doch auch was oder nicht? wenn ihr getrennt sein solltet muss er unterhalt zahlen.wir kommen sehr gut über die runden
micha85
micha85 | 21.03.2010
5 Antwort
@micha85
das ist ja lächerlich oder? wie soll man davon leben können?
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 21.03.2010
4 Antwort
--
ja das ist egal
micha85
micha85 | 21.03.2010
3 Antwort
Jepp
Das ist wurscht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2010
2 Antwort
@micha85
auch wenn man nur 400 euro elterngeld bekommt im monat?
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 21.03.2010
1 Antwort
---
160euro bei uns in witten
micha85
micha85 | 21.03.2010

ERFAHRE MEHR:

nach einem Jahr Elternzeit
24.10.2010 | 4 Antworten
Geld verdienen in Elternzeit
06.09.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading