Schwanger? Scheinschwanger? Gefühlschaos

durchatmen
durchatmen
16.03.2010 | 9 Antworten
Hallo!

Ich muß leider ano schreiben, doch ich brauche dringend mal ein paar Meinungen (bitte keine Beschimpfungen) und es gibt niemandem, dem ich das sagen kann.
Ich habe Angst (?), daß ich schwanger sein könnte. Ist sehr unwahrscheinlich, da wir mit Kondom verhütet haben und ich meine Regel normal bekommen habe. Zusätzlich bin ich noch in der Stillzeit.
Doch als die Periode zuende war, hatte ich danach die Tage dauernd starke Kreislaufprobleme, hab seitdem immer wieder Kopfschmerzen (habe ich sonst nie), mein Bauch ziepte dauernd. Für den Mittelschmerz war es viel zu früh. Mein Zervixschleim war viel weniger als sonst. Laut Zervixschleim kam mein Eisprung auch erst drei Wochen nach Einsetzen der Regel (wenn überhaupt, aber es kann ja auch sein, daß sich das durch das Stillen verschoben hat).

Dann nach drei Wochen war der Schwindel und das Bauchziehen weg. Kopfweh hab ich immer noch, leichten Durchfall, viel Blähungen (sorry), starke Stimmungsschwankungen, teilweise Stechen in den Brüsten, ab und zu stark empfindliche Brustwarzen. Aber halt auch nicht immer. Heute habe ich gar nichts mehr. Normalerweise müßte die neue Periode gegen Do einsetzen, wenn mein Zyklus durcheinander ist, später (oder gar nicht?).

Ich weiß nicht weiter. Ich habe schon Kinder, die Kinderplanung ist abgeschlossen und mein Mann hat sich vor ein paar Wochen sterilisieren lassen (solange verhüten wir noch mit Kondom). Ist das vll alles Einbildung und sowas wie Torschußpanik? Manchmal habe ich Angst, daß ich süchtig bin, nach diesem Nervenkitzel, einen Schwangerschaftstest zu machen. Klingt das nicht verrückt? Daß fast eine leise Hoffnung kommt, was wäre, wenn er pos. ist? Doch wenn ich ganz ganz in mich gehe und ehrlich bin, möchte ich kein weiteres Kind mehr bekommen! Sonst hätten wir ja auch nicht die Sterilisation durchgezogen!

Aber was ist es dann? Ich liebe Kinder, ist es jetzt die Angst, nie mehr eins zu bekommen? Ich habe mir Schwangerschaftstests bestellt, weil ich zu feige bin, welche kaufen zu gehen. Die müßten die Tage eintreffen. Ich weiß, wenn ich die mache, sind die eh negativ. Doch vor ein paar Tagen, als es mir so merkwürdig ging, hätte ich doch gedacht, sie sind vll positiv. Und jetzt bin ich völlig verwirrt und weiß nicht, was ich mir wünschen soll?

Wenn ich mit meinem Mann rede, dann wäre er sicher bereit, noch (in aller letzter Minute, ehe er ganz steril ist) zu versuchen, ein weiteres Kind mit mir zu bekommen. Aber von ihm aus besteht glaube ich nicht der Wunsch. Er würde aber mit Sicherheit ein weiteres Kind sehr lieben!
Nun les ich mich seit Tagen durch das Internet: Schwanger trotz normaler Mens.. usw.. Ich versuche, mir alle Zipperlein auszureden, doch umsomehr achte ich darauf. Aber heute hab ich wie gesagt gar nichts.
Mein ZS ist cremig weiß, der müßte dann doch auch viel mehr sein, oder? UNd wenn ich bei meinen anderen Kindern keine Blutungen in der Schwangerschaft hatte, ist das doch jetzt auch unwahrscheinlich?

Ich weiß also, ich will kein Kind, ein positiver Test wäre ein Schock. Ich glaub auch nicht wirklich dran, das wäre doch zu schräg (trotz Kondom und Periode!).. Und trotzdem wäre ich enttäuscht, wenn er negativ ist. Was stimmt denn da nicht bei mir?!

Wenn ich das hier lese, fühl ich mich selber schon lächerlich.. Und wird das irgendwann vergehen? Es gibt ja zwischendurch Monate, da denk ich gar nicht ans Schwangersein.. Oder muß ich mich da dauernd mit rumärgern und such dann bald: Schwanger trotz Sterilisation? Ich dreh noch ab..

Geht es wem ähnlich?
Gruß,
durchatmen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Hab getestet
Hallo! Heute kam endlich der Test an! Ich hab Urin von heute morgen aufgehoben. Da ich wenn vor der letzten Regel hätte schwanger werden müssen , hätte da ja wenn ein superdickes positiv kommen müssen. Aber der Test war blütenweiß. Diesen Monat kann ich nicht schwanger geworden sein, da ich weit vor und weit nach dem ES Sex hatte. Also hak ich das nun ab. Ich bin erleichtert, irgendwie.. Es ist auf jeden Fall besser so! Mit meinem Partner mag ich nicht darüber reden. Er hatte so ein Prozedere bei der Vasektomie, da werde ich jetzt nicht anfangen, daß ich auf einmal doch Lust hätte, noch ein Kind zu bekommen! Und vielleicht sind das ja auch einfach nur Stimmungsschwankungen. Mein jüngstes entwächst jetzt bald den Pampers, da wird mir was fehlen. Aber vielleicht kommt die Zufriedenheit ja dann doch, wenn ich sehe, wie ich flexibler werde, wenn meine Kinder größer sind. Danke für jede gutgemeinte Antwort hier! Lieben Gruß, durchatmen
durchatmen
durchatmen | 18.03.2010
8 Antwort
ich würde
an diener stelle mal in eine psychologische beratung gehen, denn das hört sich so an, als ob es definitiv ein psychisches problem ist. ich finde man muss sich dafür auch nicht schämen, die hauptsache ist, dass eine lösung gefunden wird und eine eventuelle behandlung wieder in deinem leben für normalität sorgt. alles liebe wünsche ich dir.
bernie79
bernie79 | 16.03.2010
7 Antwort
gefühlschaos
mensch du arme!kann mich total gut in dich hineinfühlen, hatte mal eine ähnliche situation.ich kann mir vorstellen, dass deine symptome eher psychosomatisch sind.wahrscheinlich warst du nur vom kopf, nicht aber vom gefühl her bereit, die sterilisation deines mannes zu befürworten.mir ginge es so.ich hoffe für dich, euch, dass ihr eine für alle beteiligten lösung finden könnt, mit der du auch wieder glücklich sein kannst!
horton
horton | 16.03.2010
6 Antwort
Danke!
Ich hoffe, daß sie morgen ankommen. Ich meld mich dann hier nochmal..
durchatmen
durchatmen | 16.03.2010
5 Antwort
@durchatmen
Ohhh Mann tust mir richtig leid Dann musst du wohl fürs erste auf die Test warten und dann wenn sie da sid mache schnell einen Test... Drücke dich in Gedanken mal ganz feste..
Lucamae
Lucamae | 16.03.2010
4 Antwort
wie gesagt
du bist in einem gefühlschaos.tief drinnen ist vielleicht der heimliche wunsch, zumindest noch DIE MÖGLICHKEIT einer schwangerschaft zu haben. du weißt, das das vorbei ist und leidest irgendwie darunter.... drück dich mal, und hoffe, das du das problem in den griff kriegst!
dreimalmami
dreimalmami | 16.03.2010
3 Antwort
ich nochmal
Danke für Eure Antworten! Ich trau mich nicht zum Arzt.. Ich wurde schon beim letzten Mal schief angeschaut, als ich hinging und meinte, ich glaube, ich bin schwanger. Also ums testen komm ich wohl nicht drumherum, denn wenn ich sicher weiß, er ist negativ, trau ich mich eher zur Untersuchung. Rückgängig zu machen ist die Steri bei uns nicht. Es gab Komplikationen, so daß die Nebenhoden mit entfernt wurden. Uns ist vorher beiden klar gewesen, daß wir jetzt kein Kind mehr wollen . Ich weiß nur nicht, wie ich mich ablenken kann, daß diese Gedanken nicht immer und immer wieder kommen! Und genau wenn ich lese, daß andere trotz Mens und Kondom schwanger sind, dann mach ich mich ja schon wieder verrückt, aaaaahhh!
durchatmen
durchatmen | 16.03.2010
2 Antwort
Wo was ein Text,
also meine liebe, würde an deiner stelle ganz in Ruhemal bei deinem Behandelnden Arzt Anrufen, das der dich einfach mal Utersuchen soll, das ganze kann ja so viel Gründe haben, es gibt bestimmt eine ganz leichte erklärung für das ganze. In der heutigen Zeit kann alles sein, kann dir mal ein Beispiel nennen meine schwester hatte noch 3 Monate normal ihre Mens bekommen obwohl die gute Schwanger war, und sie haben auch verkehr mit Kondom gehabt, also sein kann alles Ich wünsche dir aber von Herzen viel Glück du bzw Ihr werdet das bestimmt schaffen..
Lucamae
Lucamae | 16.03.2010
1 Antwort
ich
denke, das du panik bekommst, weil du weißt, das sozusagen bald der zug abgefahren ist... endgültige dinge sind oft schwer zu verarbeiten... ich würde an eurer stelle nochmal ganz ernsthaft über alles reden-evtl sogar die steri rückgängig machenund anders verhüten. du bist im absoluten gefühlschaos...ich glaube, das diese entscheidung verfrüht war....
dreimalmami
dreimalmami | 16.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Erfahrung mit Scheinschwangerschaft?
25.08.2012 | 7 Antworten
43 zyklustag und keine mens
30.09.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading