*mehr als eine frage*

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.03.2010 | 7 Antworten
Sagt mal, Gürtelrose oder Hautpilz in der SS, kann das gefährlich werden fürs Baby?
Ich hatte die letzten tage immer mal beobachtet wie an meinem oberam sich etwas fleckig verfärbt. Erst habe ich nichts drauf gegeben, dachte trockene haut. Dann dacht ich an eine flechte, doch heute im laufe des Tages entwickelt sich das zu einer sehr großen komischen Stelle , faltig , fleckig, rot und geht immer weiter auseinander und leicht rum!
Weiß ja , es kann nur eines von den drei möglichkeiten sein, doch mach ich mir nun ein wenig sorgen um meine kleine. Hoffe umsonst, oder?

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@stema8175
danke für deine antwort. denke auch mehr an hautpilz, doch das wird immer größer und breiter , entwickelt sich den tag über sehr schnell. werde das morgen klären. tut mir leid das sie dich so durch die gegend gescheucht und aufgewühlt haben in der ss. als würde man sich nicht so, schon genug sorgen machen tz tz
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
6 Antwort
...
... da, eine Gürtelrose, wenn auch nicht für das ungeborene Kind, sehr unangehm werden könnte, vorallem wenn diese nicht unmittelbar nach Auftreten der ersten Symtome behandelt wird. Kann die Nerven angreifen und starke Schmerzen, welche teilweise noch Monate andauern können verursachen. Wie auch immer, wünsche dir auf jeden Fall, dass die Haut schnell wieder heilt. Und das alles Gut wird. LG Stefani
stema8175
stema8175 | 06.03.2010
5 Antwort
Gürtelrose?
Hallo, hatte in meiner 2. Schwangerschaft eine Gürtelrose am Bauch, um genau zu sein, mitten auf dem Babybauch. Kann dir sagen, war ganz schön unangenehm, das ganze. Juckt, nässt und brennt tierisch! Wurde erstmal von einem Doc zum Nächsten geschickt, um überhaupt zu prüfen, was ich nehmen kann. Antibiotika . Und dann die Ungewissheit, schadet es dem Baby oder nicht? Musste dann zur Überprüfung nach Düsseldorf in eine Spezialklinik zum Ultraschall. Dort wurde mir gesagt, dass nur eine Ersterkrankung Schäden verursachen können. Da ich Windpocken als Kind gehabt habe, bräuchte ich mir keine Sorgen zu machen. Hört sich bei dir aber ehr an wie ein Hautpilz, dieser wird auch nur oberflächlich mit Salbe behandelt. Würde es auf jeden Fall, der Richtigen Behandlung zurliebe, abklären lassen...
stema8175
stema8175 | 06.03.2010
4 Antwort
@KruemelchenLucy
kommt noch besser, wenn dat Kind erstmal da ist *grins*
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.03.2010
3 Antwort
@Solo-Mami
Danke für deine antwort
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
2 Antwort
achja
ne Gürtelrose tut an sich nicht weh, nur ab und zu juckt es und pickst irgendwie, als ob man ganz kleine Nadeln in die Haut bekommt
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.03.2010
1 Antwort
Hautpilz ist ungefährlich, bei Gürtelrose jedoch sofort zum Arzt
Ich hatte vor 1 Jahr Gürtelrose und hatte strikte Anweisungen mich von Schwangeren fernzuhalten, da es für das Ungeborene sehr gefährlich werden kann. Lass es also morgen gleich von einem Arzt abklären. Gürtelrose kann überall auftreten und verbreitet sich streifenartig. wenn es also in die Breite geht und die Form eines Bandes annimmt, dann kann es gut ne Gürtelrose sein
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Hautpilz in der Schwangerschaft
12.02.2016 | 2 Antworten
13 ssw Ärztin sägt mädchen 80 %
10.03.2015 | 14 Antworten
Wollte mal wissen was ihr dazu sagt?
21.05.2014 | 15 Antworten
sagt mal wie macht ihr eure kids müde?
25.06.2012 | 33 Antworten
Babyschwimmen mit harmlosem Hautpilz
11.05.2012 | 5 Antworten
Gürtelrose im Wochenbett
08.04.2012 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading