Bin wieder Schwanger

muttivonmelissa
muttivonmelissa
27.02.2010 | 12 Antworten
Hallo ich habe ein problem ich habe zwi Söhne 8 und 6 und eine Kleine Tochter 4monate und ich bin jetzt wieder Schwanger 12 woche .Eigentlich wollte ich das Kind nicht bekommen und hatte schon einen Termie für den Abbruch , habe dann aber im Internet gesehen wie das gemacht wird und möchte das dem Kind nicht antun also habe ich den Termien einen tag davor wieder abgesagt.Mein Freund war auch sehr verständniss voll als ich ihm gesagt habe das ich dort nicht hin gehe. das ist jetzt 2 wochen her und seitdem reden wir überhaupt nicht mehr über die Schwangerschaft.Was soll ich nur tun? ihm ist es egal ob ich Abtreibe oder das Kind bekomme er mochte das ich die entscheidung alleine treffe.ich habe alle Kinder per Kaiserschnitt bekommen und habe Angst das die Narbe reisst , Kann das passieren?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
was sagt denn dein arzt???
Du warst doch sicher schon beim Frauenarzt??? Erstmal find ich es gut das du das baby nicht töten willst. Mit dem Verhüten ist doof gelaufen, aer lässt sich nicht mehr ändern. Ich denke nicht das es sooo gefährlich ist, aber wir sind alle keine ärzte...oder su fragst deine hebamme die weiß das bestimmt auch.
bluenightsun
bluenightsun | 27.02.2010
11 Antwort
Bin auch wieder schwanger
5 Monate nach KS in der 8 SSW... Ich hab Montag einen FA Termin und werde auch wegen der Narbe fragen, weil ich die gleiche Angst habe. Frag doch Deinen FA, der kennt ja Deine Geschichte und wird Dir sicher sagen können, on so etwas passieren kann. Ich glaube, im Normalfall passiert da nichts. Und Du wirst dann ja auch besonders überwacht bei den Untersuchungen. Ich finde es gut, dass Du Dich gegen die Abtreibung entschieden hast. Das Baby will halt zu Dir kommen - und hat einen Platz in Deinem Herzen verdient. Alles Gute für euch...
Lovelylove
Lovelylove | 27.02.2010
10 Antwort
@natiundstella
neeee keine panik, nach einem ks ist alles offen, angeblich darf man nach 2 ks nicht mehr normal entbinden @mausi1412: da sieht man mal wieder, dass immer was passieren kann, eigentlich aber hätte während der ss nichts passieren dürfen, da war die naht bestimmt schlecht gemacht, anders könnte ich es mir nicht erklären. nichts desto trotz hätte ich einer schwangeren, die sowieso schon angst hat, so ne story nicht erzählt, denn ändern kann sie ja eh nichts mehr an der situation und schiebt dann nur noch mehr panik. lg
bernie79
bernie79 | 27.02.2010
9 Antwort
@bernie79
ach ja und die narbe kann natürlich wärend der ss reissen, da es noch zu früh ist....passiert zwar nich oft aber immer öfter.... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2010
8 Antwort
@bernie79
hi, echt?? das wusste ich gar nich, ich hatte einein ks, heisst das jetzt das ich beim zweitem kind wieder ks brauche?? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2010
7 Antwort
@bernie 79
Die narbe ist während der schwangerschaft gerißen und nicht während der geburt sie ist damit in der 31 ssw eingeliefert worden und das ist keine angst macherei sondern das ist wirklich so passiert
Mausi1412
Mausi1412 | 27.02.2010
6 Antwort
@sina2108
Ich habe damit aussagen wollen das man besser nach der geburt verhütet und das war nicht böse gemeint aber es kann sehr schnell passieren das die narbe reißt siehe meine Freundin
Mausi1412
Mausi1412 | 27.02.2010
5 Antwort
@mausi1412
also vorwürfe muss man ja nun keine mehr machen und angst auch nicht. zu welchem zeitpunkt ist denn bitte die narbe deiner freundin gerissen? kann es sein, dass sie versucht hat normal zu entbinden? vielleicht sogar trotz anraten eines ks der ärzte? ich hab schon so oft gehört, dass das reissen der narbe verhamlost wird und schwangeren zur natürlichen geburt geraten wird, was halt fatal ist, wie du schon sagst, mutter und kind können sterben, aber wie gesagt, nur während der normalen geburt und da muttivonmelissa schon drei ks hatte, kommt eh keine normale geburt mehr in frage.
bernie79
bernie79 | 27.02.2010
4 Antwort
@Mausi1412
ähm ich denke nicht das sie es geplant hat und ihre absicht war schwanger zu werden... @muttivonmelissa ich würde einfach mal mit deiner fa reden welche möglichkeiten es gibt bei der geburt, wie hoch die chancen eines risses stehen und wie man das verhindern kann. ich wünsche dir alles alles gut, das wird schon, du bist sicher nicht die erste die nach so kurzer zeit wieder schwanger wird nach einem kaiserschnitt
Sina2108
Sina2108 | 27.02.2010
3 Antwort
Das solltest du am Besten mit deinem FA besprechen, denn der weiss sicher ganz genau, was passiern kann und kann dir die Risiken aufzählen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2010
2 Antwort
also
die narbe wird während der ss nicht reißen, da brauchste keine angst zu haben. ich bin auch 4 monate nach meinem ersten ks wieder schwanger geworden und die gefahr des reißens der narbe besteht nur während der natürlichen geburt wegen der presswehen. da dies vermieden werden sollte, raten die ärzte halt zu nem frühzeitigen ks, bei mir warens 2 wochen vor eigentlichem et. da du ja eh keine natürliche geburt mehr haben darfst, brauchste dir darum eigentlich keinen kopf zu machen. alles gute für deine weitere ss
bernie79
bernie79 | 27.02.2010
1 Antwort
Hallo
Hallo Du darfst nach einem kaiserschnitt gar nicht so schnell wieder schwanger werden die narbe wird reißen denn du musst ein jahr warten die muss ja erst mal wieder heilen sorry aber das ist wirklich so eine freundin von mir hat das gleiche gehabt und da kann ich dir sagen du spielst mit deinem Leben sie und das kind wären fast gestorben zum glück ging es durch schnelle hilfe gerade noch gut. Wurde dir nicht gesagt das man ein jahr warten muss damit das alles erstmal wieder heilt.Also du musst dich entscheiden was du machst aber du spielst mit deinem leben und dem leben des kindes. Sorry aber ist wirklich die Wahrheit LG Carina
Mausi1412
Mausi1412 | 27.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading