Geburtsplanung Was wird gemacht? Worauf achten?

Annika-M
Annika-M
16.02.2010 | 7 Antworten
Hallo ihr Lieben ..

Ich habe von meinem Frauenanrzt eine Überweisung zur Geburtsplanung erhalten.
Angemeldet hatte ich mich schon im Krankenhaus. Nun muss ich ja dann nochmal hin zur Geburtsplanung.

Was wird denn da gemacht?
Auf was muss/sollte ich achten?

Leider weiß ich gar nicht so recht, was überhaupt das ist ..

Liebe Grüße, Annika + Zwerg (37.SSW)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
TOI TOI TOI
Ich drück dir die Daumen, dass du eine schnelle und schmerzfrei Geburt hast. Es ist das schönste gefühl auf Erden ein Kind zu bekommen, auch wenn es teilweise wahnsinnige schmerzen sind. Denk an dich. LG
Steffi0585
Steffi0585 | 16.02.2010
6 Antwort
achhhsooo
ne son gespräch hatte ich net nur beim rundgang durch die kreißsaal und danach konnt man sich schon anmelden im kh das ma den ganzen stress dann nocht bei geburt hat aber ctg usw. wurde nicht gemacht erst als ich zur geburt rein kam un se mich aufegnommen haben
michele88
michele88 | 16.02.2010
5 Antwort
...
hallo, bei uns wurde nur ein voraufnahmegespräch gemacht, damit dann alle lästigen, aber wichtigen fragen, vor der geburt sind und man nicht während- dessen, die fragen beantworten muss... wünsche dir eine schöne geburt alles gute
mami_28
mami_28 | 16.02.2010
4 Antwort
:-)
Oh toll! Ich habe von meinem Frauenarzt nämlich noch nie erfahren wie groß und schwer unser Zwerg ist... Und eine verlässliche Bestimmung des Geschlechts hat er auch nicht abgegeben. Dann kann ich mich ja drauf freuen! Ach ja: Einen Kaiserschnitt bekomme ich nicht. Zumindest hoffe ich das! Also kein WKS... Und sonst machen die da nichts? Einfach ein Gespräch, CTG und Ultraschall? Danke für eure Antworten!
Annika-M
Annika-M | 16.02.2010
3 Antwort
geburtsplanung...
bei uns war es so, dass ein ausführlicher us gemacht wird und das baby nochmal vermessen wird. fand ich ganz toll... dann ctg und ein aufklärungsgespräch mit der chefärztin. ach ja, und der blutdruck wurde gemessen. ist nichts schlimmes...
Susi0911
Susi0911 | 16.02.2010
2 Antwort
Ich war in der
36 SSW zur Geburtenplanung. Bei mir wurde Ultraschall und Ctg gemacht und gefragt wie und wo ich entbinden will. Ist also nix schlimmes.
Steffi0585
Steffi0585 | 16.02.2010
1 Antwort
du meinst für ein
ks gespräch?? naja da erklären se dir genau wie alles abläuft beim ks un nakose usw.was für nakose du haben willst.
michele88
michele88 | 16.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading