⎯ Wir lieben Familie ⎯

Fruchtwasser?

Playmate86s
Playmate86s
06.02.2010 | 25 Antworten
hallo bin heute morgen aufs klo und machte pipi naja nach dem ich mich ab geputzt habe, lief wieder flüssigkeit raus (vieleicht fruchtwasser) naja dann puzte ich mich nochmal ab und dann lief wieder gelbes ganz flüssiger ausfluss raus aber jetzt in mom nicht mehr ! nur wenn ich mich abputze nach dem pipi tun ist der gelbe ganz flüssige ausfluss bei ! ein blasen sprunng ist es keiner hatte ja mal einen bei meiner 3 ss aber könnte es ein riss sein in der fruchtblase?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
huste doch mal. wenn dann wieder was kommt könnte es so sein. ansonsten vielleicht abklären lassen? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2010
2 Antwort
hä? wenn du nen riss hättest (W:E:N:N)
aber dass glaube ich nicht . denn fruchtwasser ist nicht gelb . ich denke das es eher so ist das deine blase ganz schön gequetscht wird jetz am ende der schwangerschaft und wenn du dich beugst um dich abzuputzen quetschst du deine blase NOCHMAL . ich denke das du dann einfach unbewusst noch ein paar tropfen pipi herausdrückst udn jetz hör doch mal auf dich so verrückt zu machen . du machst dem baby mit deiner panik auch unnötig stress .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2010
3 Antwort
jeden
Tag hast du etwas anderes oder willst unbedingt dein Baby bekommen. Setzt dich doch einfach mal hin und warte ab. Dein Bauchzwerg kommt wenn es bereit dazu ist. Und du musst nicht immer in allem "irgendwelche" anzeichen sehen. Ich denke auch das es eher so ist wie Berrybuzz sagt.
jungemami0309
jungemami0309 | 06.02.2010
4 Antwort
@jungemami0309
fragen darf man ja wohl noch oder? und ich sitzte den ganzen tag bis auf den haushalt und ich möchte nicht unbedingt jetzt sofort mein baby aber es kann ja jeden tag soweit sein wie meine fä sagt und darum frage ich! oder ist das hier verboden?
Playmate86s
Playmate86s | 06.02.2010
5 Antwort
@Playmate86
Es ist nicht verboten was zu fragen, aber du fragst jeden Tag fast das selbe oder siehst irgendwelche anzeichen! Außerdem bin ich nicht die einzige die das so sieht. Das haben dir gestern auch schon mehrere geschrieben. Aber wie gesagt, kommt wahrscheinlich eher von der Blase aber wenn de dir unsicher bist, dann fahr ins Kh.
jungemami0309
jungemami0309 | 06.02.2010
6 Antwort
@Playmate86s
Hallo, ich kann Deine Ungeduld verstehen, aber laß Dir von einer Frühchenmama sagen:Sei dankbar für jeden Tag, wo Deine Tochter gut beschützt in Deinem Bauch sein darf!
Nicolino
Nicolino | 06.02.2010
7 Antwort
hallo
ich denke das es urin ist, den das ist bei mir zurzeit genauso, von meiner maus ist der kopf schon unten, und wen ich auf dem klo bin leert sich meine blase nicht gleich deshalb sitze ich meistens länger auf dem klo als normal. da immer wieder ein bisschen nachkommt. lg sissi 32ssw
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2010
8 Antwort
@jungemami0309
danke!! für deine helfende antwort danke !! es geht doch ist zwar meine 4 ss aber troz ist man immer verunsichert wenn man was nicht kennt und dafür frage ich hier NICHT ZUM SPASS sonder weil ich echt das wissen mag aber noch mal danke werde ich vieleicht auch machen wenn es wieder ist mal nach schauen lassen!
Playmate86s
Playmate86s | 06.02.2010
9 Antwort
Also so irre
wie Du Dich machst, frag ich mich echt, wie Du die anderen 3 Schwangerschaften überlebt hast. Und Du wirst doch wohl noch wissen wie es sich anfühlt wenn es mit der Geburt losgeht. Mein Frauenarzt hat bei meiner 4.SS auch gesagt das es jederzeit losgehen kann und ich dann SOFORT ins Kh fahren soll, weil es SUPERSCHNELL gehen KANN und dann JEDE MINUTE zählt. So ich bin 2mal mit FEHLALARM in die Klinik gefahren. Und jetzt erzähl ich Dir nochwas die Kleine wurde sogar eingeleitet aber NACH dem ursprünglichen Termin. 7 Tage nach Termin kam se. Und jetzt mach Dich mal locker so gestresst wie Du bist wird dein Kind ein reines Nervenbündel. Ich könnt Dich echt verstehen wenn es Dein 1.Kind wäre aber nicht beim 4. das ist schon fast lächerlich!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2010
10 Antwort
es ist deine 4ss??
hmm dan müsstest du doch schon bescheid wissen!, also ich bekomme auch mein 4 kind aber so unsicher wie du bist, bin ich nicht da ich schon drei kinder habe da weiss ich doch was normal ist, und was nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2010
11 Antwort
Ich hatte in der 3 SS einen Riss...
in der Fruchtblase, bei jeglicher Bewegung . Also was du beschreibst klingt nicht nach einem Riss in der Fruchtblase. Mach dich nicht verrückt, auch wenn dein Arzt sagt es könnte jeden Tag soweit sein . Entspann dich, und lass deiner Kleinen soviel Zeit wie sie braucht .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2010
12 Antwort
und so wie
ich auf deiner seite sah hast du ja bis anfang märz noch zeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2010
13 Antwort
@lee151
ja! aber wie gesagt oder schon geschrieben hällt es nicht mehr lange hab jeden tag mässige wehn und der mumu ist auch schon 1 finger auf
Playmate86s
Playmate86s | 06.02.2010
14 Antwort
Muss einigen hier recht geben
jeden Tag frägst Du irgendwas, bei einigen Fragen hast Du nichtmal Antworten bekommen da sich schon jeder seinen Teil denkt. Du stelltest schon in der 33 .SSW Fragen ob es bald losgehen könnte ect . Sorry aber bei der 4 ss müsstest du langsam wissen dass eine SS 40 Wochen dauert oder?? Ist Dein FA Hellseher dass er weis wann es los geht? Denke das steht in den Sternen und meistens bei solchen Müttern wie bei Dir, lassen sich die Kinder dann sogar noch 40+ . Zeit um zu kommen . Klar darfst Du hier Fragen stellen aber langsam nervt es hier . Wenn Du bis März Zeit hast dann versteh ich net dass du dauernt frägst wann es los geht.. Hol Dir aus der Apo so Streifen um zu testen ob es FW ist, dann hast Du Sicherheit .
saliha-tara
saliha-tara | 06.02.2010
15 Antwort
Also
wenn ich so unsicher wäre, würde ich mich mit meiner Hebi in verbindung setzen, die weiß doch sicherlich ob es soweit ist oder nicht, Ruf sie an
Merlepups
Merlepups | 06.02.2010
16 Antwort
achso
na dan lass es in aller ruhe auf dich zukommen und mache dich vor allem nicht verrückt, den sonst hast du am schluss ein kind wo nur am schreien und zabbeln ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2010
17 Antwort
@Playmate86s
Beim meinem letzten . Lehnte somit eine Einleitung ab. In der 38SSW kam er dann spontan, ohne jegliche Gesundheitliche Probleme . Warte doch einfach die Zeit ab .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2010
18 Antwort
@lee151
naja so kann man das aber auch net sagen : is ja schon deine 4. ss, da müsste man wissen was normal is und was net . ich sag mal jede ss is ja anders nä . ;-)
mainecoon666
mainecoon666 | 06.02.2010
19 Antwort
@Merlepups
der glaubt se anscheinend nicht mehr . hier hat schon mal bei mamiweb eine sehr gute hebi versucht sie zu beruhigen und auf den boden zu hohlen und das ende vom lied war das sie sie beschimpft hat das sie wohl dann keine gute hebamme sei weil sie ja keine ahnung habe . also mädel . schwangersein ist keine krankheit . Schaut man sich als werdende Mutter so um, oder verkündet, dass man ein Kind erwartet, geht es schon los mit Tausenden Tipps, Unkenrufen, Verboten und Pseudowissen. Jeder weiß am besten, was für die Schwangere unbedingt nötig oder absolut zu vermeiden ist. Das Ergebnis ist nur, dass viele Frauen zutiefst verunsichert sind und die Schwangerschaft als einzige große Gefahr erleben. Man fragt sich beinahe, wie die Menscheit es bis jetzt geschafft hat, sich zu vermehren, betrachtet man die unzähligen Verbote und Gebote, die eine Schwangerschaft begleiten. Kein Thema wird dabei ausgelassen: Vom gefährlichen Sport, über bedrohliches Essen, waghalsigen Bewegungen, unbedingt notwendigen Zusatzprodukten und gefahrbergenden Urlauben, bedroht praktisch alles eine komplikationsfreie Schwangerschaft. Darüber, ob eine 40jährige, die ein Kind erwartet, nicht allein durch ihr Alter schon hoch gefährdet ist, wird genauso spekuliert, wie darüber, was man nur alles tun muss, um eine Fehlgeburt zu vermeiden. Zuletzt wird sehr häufig von vielen der "sichere" Wunschkaiserschnitt propagiert, um den "Gefahren" einer natürlichen Geburt zu entgehen. Dabei sollte es doch eher als das wahrgenommen werden was es ist . EIN WUNDER! ODER ETWA NICHT? Viele machen sich schon zu beginn so viele Gedanken das ich fester Überzeugung davon bin das ihr körper auch danach reagiert mit unterschiedlichen Symptomen . damit will ich nicht sagen das eine werdende Mutter doch selbst schuld ist an ihrer schweren Gestose oder ihrem stark verkürzten Muttermund der sie zum still liegenbleiben zwingen soll . aber ich glaube schon das es beachtlich dazu beiträgt . klar macht man sich sorgen . ABER warum ist das so? das man eine solche Panik schiebt das man sogar seinen eigenem Körper und der erprobten Natur so sehr misstraut und sich lieber in die arme lehrbuchorientierter Ärzte treibt . ich glaube echt das es an unserer erziehung liegt mittlerweile . es ist normal geworden ich finde das so traurig und schade . naja .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2010
20 Antwort
ja es ist auch meine 4 ss
aber ich mache mir nicht gleich über irgendwas gleich sorgen . ich höre auf mein körper, und ich kan sie somit beruihgen das es kein fruchtwasser ist sondern was ich eher denke urin,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2010
21 Antwort
Fruchtwasser ist klar, wie Wasser.
Bei eine Gestose kann es grün sein. Gelb ist URIN! Es gibt das Clifford-Syndrom, dass jedoch nur bei eindeutiger Übertragung, die sicher nicht fast 5 Wochen vorm ET vorkommt, sondern erst weeeeiit nach E) , bei dem es zur gelb-bräunlichen Verfärbung des FruWa kommt. Der Druck auf Deine Vesica urinaria ist nun einmal, wie bei EIGENTLICH JEDER SCHWANGEREN, zum Ende der Schwangerschaft so groß, dass man leichte, bis stärkere Probleme bekommen kann, Urin zu halten. Es gibt ein Mittel dagegen, was sich bei Millionen von Frauen bewährt hat: Slip- oder Inkontinenzeinlagen!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 06.02.2010
22 Antwort
Noch etwas:
Meine Schwangerschaften : 2. Kind, MuMu 2 Finger breit eröffnet in der 26. SSW, Kind geboren am ET, Wehen regelmäßig ab 28. SSW 3. Kind, MuMu 2cm eröffnet 6 Wochen vor ET, Kind geboren ET+3T, leichte Wehen regelmäßig ab 34. SSW 4. Kind, MuMu 1 Finger breit eröffnet in der 35. SSW, regelmäßige leichte bis stärkere Wehen ab der 31. SSW, Kind geboren 2 Tage vor ET. 5. Kind, MuMu leicht eröffnet 37. SSW, stärkere regelmäßigere Wehen ab 33. SSW, geboren 1 Tag vor ET. Und obwohl mein FA Chefarzt unserer Entbindungsstation war, bis diese wegrationalisiert wurde, würde er, mit seinen über 30 Jahren Berufsrfahrung in SS-Vorsorge und Geburtsbegleitung niemals Prognosen stellen, wann es losgeht. Er sagt nur "es könnte jeden Tag losgehen, aber sie könnten auch über Termin gehen, da stecken wir nicht drin, das macht Mutter Natur."!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 06.02.2010
23 Antwort
@Playmate86s
Ich glaube DAS ist das Problem! Du hast den ganzen Tag nichts zutun als auf Deine heißersehnte Prinzessin zu warten. Meine Güte besinn Dich auf die Kinder die da sind!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2010
24 Antwort
@Moppelchen71
hab ja auch net gesagt das mein ä gesagt hat es kommt morgen, sie sagte kann jeden tag soweit sein !! und bei mir war beim 1 kind der mumu 38 ssw 2 finger auf kamm in der 40 ssw ! das 2 kind verlor ich in der 38 ssw den schleimpfropf, der mumu war 1 finger, und in der 38+5 zur welt! beim 3 kind war der mumu 1 finger auf in der 37, kamm dann in der 38 zur welt!! also ich hatte dann nie noch lange zu warten wenn es dann so anfing das der mumu auf ging
Playmate86s
Playmate86s | 06.02.2010
25 Antwort
@Playmate86s
dann wird es diesmal HOFFENTLICH das erste mal sein! merkst du eigentlich selbst nicht, wie hysterisch du wirkst? das ist nicht einmal böse gemeint. du bist völlig fixiert und in daueralarmbereitschaft, wie einem kontrollwahn unterlegen, der absolut unnütz ist. deinem baby geht es gut, das sagt dir deine ärztin und die hebi ständig, denn sonst hätten sie dich beruhigt nach hause geschickt. und trotzdem witterst du eine katastrophe nach der anderen. mit deinem verhalten provozierst du aber solche katastrophen eher, weil du nichts, aber auch gar nichts annimmst. was muss passieren, um dich auf den boden holen zu können?
Moppelchen71
Moppelchen71 | 06.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Erfahrung mit zu viel Fruchtwasser
22.12.2014 | 20 Antworten
war es Fruchtwasser oder urin?!?!?!
02.08.2012 | 14 Antworten
einleiten wegen zu wenig fruchtWasser?
30.07.2012 | 13 Antworten
fruchtwasser oder urin?
10.07.2012 | 11 Antworten
zu viel fruchtwasser - welche Gründe?
20.03.2012 | 22 Antworten
fruchtwasserverlust in der 37 SSW?
31.07.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x