⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wie habt ihr euch das rauchen in der ss abgewöhnt?

winter2009
winter2009
03.02.2010 | 20 Antworten
hallo,
ich rauche sehr gerne und mir fällt es sehr schwer aufzuhören.ich möchte es gerne schaffen!habt ihr ein paar tips wie ihr euch schnell und einfach das rauchen abgewöhnt habt, denn es ist ja auch eine gewonheit!
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ von alt nach neu sortieren ]
20 Antwort
hi
mach dir bewusst, was rauchen eigendlich ist. du inhalierst beim rauchen über 300 gifte. du inhalierst u. a. nervengifte. informiere dich darüber, was das rauchen mit deinem körper und der entwicklung und versorgung deines kindes macht. wenn du da ne halbe stunde gelesen hast, willst du garnicht mehr rauchen!
mamarapunzel
mamarapunzel | 03.02.2010
19 Antwort
eklig
ich war auch starke raucherin, fand es dann aber eklig wo ich erfahren habe das ich schwanger bin, da war ich in der 9.woche. und man schafft es auch, denn man weiß ja wofür.
mopko
mopko | 03.02.2010
18 Antwort
.
Ich fand rauchen einfach eklig. Nachden ich trotzdem noch das verlangen hatte, habe ich auch nicht mehr geraucht. Qeiß ja für wenn ich das mache.
Caro18
Caro18 | 03.02.2010
17 Antwort
hallo
das war ein anzeichen der ss . bei meiner tochter konnte ich bis zum vierten monat nicht mal den geruch ertragen . im 4 monat kurz vor dem fünften bekam ich dann ''schmacht'' und fing wieder an . in der ss rauchte ich wenn es hoch kam eine bis zwei am tag und manchmal sogar garkeine da lagen die dann auf tisch doch ich hatte keine lust und auch kein verlangen . bei meinem sohn habe ich den geruch sogar fast die ganze ss nicht ertragen können . falls gleich das diskutieren losgeht . mein fa sagte mir ich solle reduzieren was ich auch tat . und was die ärzte sagen das raucherbabys kleiner sind als nichtraucherbabys ist nicht richtig . meine tochter ist eins und sie war grösser als ihr bruder der keins ist . ich bin eins und ich war auch grösser als meine geschwisster
timmy2102
timmy2102 | 03.02.2010
16 Antwort
Das Rauchen aufgeben...
..ist eine Kopfsache. versuche es doch mal mit dem Buch Allen Car Endlich Nichtraucher Du kannst das nur schaffen wenn du nicht mehr das Gefühl hast du musst auf etwas ganz schönes verzichten. Wenn du dich auf das Buch einlässt ist es ein Wundermittel. Viel Erfolg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2010
15 Antwort
hi
hmm kann leider nicht aus erfahrung sprechen, da ich nicht rauche. mein mann hat allerdings vor 6 jahren einfach von heut auf morgen aufgehört! Viele meiner freundinnen rauchen u alle bis auf eine haben sofort einfach aufgehört als sie wussten das ein baby heranwächst. ich glaub wenn man sich ein gesundes kind wünscht u der wille aufzuhören da is schafft man es dem baby zu liebe schon. eine freundin hat halt immer gesagt naja 5 zigaretten am tag schaden dem kind auch nicht u 1-2 gläser wein am tag auch nicht ja und so hat sie nicht aufgehört . hatte aber auch probleme in der ss mit wehen u die kleine kam grad so das sie kein frühchen mehr war . also zwar 37 woche mit 2550 gramm also ganz knapp ich wünsch dir auf alle fälle einen starken willen u alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2010
14 Antwort
ich
habe sofort aufgehört, als ich erfahren habe das ich schwanger war . ich habe sehr stark geraucht allerdings schon ab kinderwusch reduziert . so viel verstand muss einfach sein, es geht um dein baby, nach der geburt kannst du wieder so viel rauchen wie du willst . ich hab auch leider wieder angefangen aber wir rauchen selbstverständlich weder in der wohnung noch in der nähe von unserem kleinen!
madoma85
madoma85 | 03.02.2010
13 Antwort
...
es ist schwer, ich hatte es nur zeitweise geschaft, dann ist in meiner familie estwas schlimmes passiert und ich hab wieder angefangen . ich habe aber zum glück einen gesunden jungen bekommen, der laut kinderärzte keine schäden davon getragen hat . ich hatte anstatt einer zigarette immer einen kaugummi genommen, das ging ganz gut . viel glück dabei
kathy85
kathy85 | 03.02.2010
12 Antwort
.....
Einfach keine Zigaretten mehr kaufen. Orte, an denen geraucht wird, meiden. Wenn Dein Partner raucht, bitte ihn mit Dir zusammen aufzuhören. Denk dran, wie Dein Kind in Deinem Bauch sitzt und mit dem Qualm eingenebelt wird und die ganzen Giftstoffe einatmet und evtl. Schäden davon trägt. Bedenke auch, dass Dein Kind zu früh geholt werden kann, da die Plazenta verkalkt ist und Dein Kind nicht mehr richtig versorgt wird. Es somit viel zu klein und zu leicht. Und wad das bedeuten kann, kannst Du Dir ja vorstellen.
Wichtelchen
Wichtelchen | 03.02.2010
11 Antwort
Hallo
Hab in der 1.SS sofort aufgehört als der test positiv war, da mein Sohn nicht geplant war, sonst hätte ich schon vor der SS aufgehört. Es ging super leicht, weil ich mein Kind nicht gefährden wollte. Ich glaube es geht nie wieder so einfach, wie in der SS und ist doch wirklich ein sehr guter Grund um aufzuhören. Ich hab nachdem mein Sohn da war, Gott sei Dank nicht wieder angefangen und so brauchte ich diesmal nicht aufhören. Ich wünsche dir alles Gute und das du es schaffst mit dem Rauchen aufzuhören. GLG Petra
maus161280
maus161280 | 03.02.2010
10 Antwort
ich
hatte als ich erfahren hab dass ich schwanger bi gar keine lust mehr zu rauchen.. seit ein par wochen rauch ich wieder eine abends bevor ich ins bett geh, aber auch net regelmäßig.. immer ans baby denken .
luana1980
luana1980 | 03.02.2010
9 Antwort
...
danke für die netten antworten!das problem ist, habe schon eine tochter und so dumm wie ich da war habe ich nicht aufgehört, aber sie ist kern gesund und auch waren keine verkalkungen da.ich habe aber immer gesagt, wenn ich ein 2 kind bekomme höre ich auf, vorher wollte ich keins und nun bin ich schwanger und rauche trotzdem, zwar weniger, aber das entschuldigt es auch nicht.möchte ja gerne aufhören!
winter2009
winter2009 | 03.02.2010
8 Antwort
@eferding
puh ich hab vorher viel geraucht . ne bigbox bestimmt am tag . in meinem ausbildungsbetrieb wurde damals sehr viel geraucht..chef und die bürokraft haben massig geraucht und ich dann eben mit weil es eben erlaubt war..als ich dann nach der lehre selbstsändig war und durch de job dauernd unterwegs war mitm auto hab ichs da so weitergführt . oft wars auch langeweile eben gewohnheit . aber es war schon viel vor der schwangerschaft
gina87
gina87 | 03.02.2010
7 Antwort
hmmm kann nicht helfen
ich habe noch nie richtig geraucht klar 1-2 mal probiert mit 14 jahren oder so aber ich habe da nie grosses interesse dran gtehabt es hat ja auch nur nachteile. du bezahlst geld dafür es macht dich krank es sieht scheisse aus es stinkt und jetzt denk mal nach . du bezahlst geld um krank zu werden und zu stinken?iund dein kind ist auch gefährdet . ich denke das ist grund genug aufzuhören. das geld was du sparst kannst du für dein kind anlegen das freut sich später mal
Miss_glamour
Miss_glamour | 03.02.2010
6 Antwort
hi
wenn du nicht einfach so aufhören kannst, und zb jetzt eine rauchen willst denk dir nein 30minuten bis 1std. muss ich jetzt durchalten, versuch es zu reduzieren und das dann immer mehr und mehr! viell. hilft das!? wenn man noch nicht schwanger ist und aufhören will gibts glaub tabletten, und man kann sich spritzen lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2010
5 Antwort
Ich dachte nur
ich will ein gesundes kind haben. und 9 monate sind schnell um. aber da ich auch noch gestillt habe bis zum 7 monat hab ich jetzt ganz aufgehört. DENKE IMMER AN DEIN KIND, wenn was passiert warst du schuld weil du nicht aufhören konnest.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2010
4 Antwort
einfach kippen wegschmeißen
ich habe sofort am nächsten tag alle zigaretten die ich noch hatte verschenkt an eine freundin und den rest weggeworfen .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2010
3 Antwort
@gina87
Wieviel hast du denn vorher geraucht. Habe schon gehört wenn man raucht dauert es länger bis man schwanger wird
eferding
eferding | 03.02.2010
2 Antwort
OHHHHH
Ich kann DIch verstehen ! Mir ist es auch sehr schwer gefallen! Viel kleine snacks . hinstellen! Alte Gewohnheiten ändern . so das Du nicht automatisch an eine Zigarette denkst . und Dir immer wieder sagen . es ist besser für das Baby! LG
Amelya
Amelya | 03.02.2010
1 Antwort
hi
als ich den positiven test in der hand hielt verging mir das rauchen automatisch . ich dachte da nur noch an mein ungeborenes kind und hab sofort aufgehört . und es klappte mit dem gedanken ein kind in sich zu haben super . brauchte auch keinen "ersatz" oder sowas
gina87
gina87 | 03.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Wann habt ihr aufgehört mit Rauchen?
07.03.2011 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x