keine anzeichen mehr schlimm in der ss?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.12.2009 | 13 Antworten
hi ich bin jetz in der 15 ssw habe morgen auch einen Termin mache mir aber immer sorgen das es meinen baby nicht gut geht .. ging euch oder geht euch das auch so? ich habe momentan auch keine übelkeit oder so mehr freue mich auch darüber das es mir momentan gut geht hab aber dadurch das ich keine "anzeichen " habe angst das was ist ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
geht jeder frau so,
ich war auch am zweifeln ob die kleine noch da ist, aber meine FÄ ist total daruf eingegangen und hat jedes mal Ultraschall gemacht.Meine Übelkeit kam erst Mitte 5.Monat.Ab da jeden Morgen Kloschüssel umarmt bis zum Ende und am Anfang war gar nix.
kiki1983
kiki1983 | 14.12.2009
12 Antwort
@kati2406
Als ran an den Speck! Ehrlich ... es kann zwar immer was passieren, aber der Verlust wäre so oder so schrecklich. Das gute Gefühl was zu kaufen ist aber Gold wert. Mein Zwerg hat seinen MaxiCosi zum letzten Weihnachten bekommen ... da war ich in der 13. ssw ... gerade weil ich ängstlich war! Viel Spaß dabei!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2009
11 Antwort
@taqiu-maedel
also ich hab bis jetz noch nichts gekauft war letztes mal kurz vor der 12 woche da und da wollte ich dann diesmal noch abwarten ob halt alles okay ist:)....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2009
10 Antwort
Halte noch ein paa Wochen durch!
Mir war nie übel o.Ä., deshalb kannte ich diese unbestimmte Angst von Anfang an. Fast jede Frau hat sie etwa zwischen der 12. . Aber meiner war ein solcher Faulpelz, dass er nur ganz selten zu spüren war ... trotzdem hatte ich irgendwann ganz viel Gelassenheit. Immer wenn dich die Angst anspringt, versuche sie durch schöne Gedanken zu vertreiben. Stell dir den Zwerg vor, stöbere nach Namen oder Zimmereinrichtungen, schau dir an was du schon gekauft hast ... das ist positive Suggestion. Mir hat es wunderbar geholfen! Schöne !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2009
9 Antwort
Kenn ich!
Hallo! Mir war in der SS nie übel und ich hatte auch sonst keine Anzeichen, im Gegenteil es ging mir blendend was mich einerseits freute und andererseits beunruhigte, weil ich auch immer Angst hatte, daß etwas nicht stimmen könnte. Aber ich kann dich beruhigen, ich bekam einen gesunden Sohn und hätte mich mehr freuen sollen, daß ich so eine tolle SS hatte! Alles Gute für Morgen und eine schöne RestSS!
Julian1
Julian1 | 14.12.2009
8 Antwort
@Yvetta
ja das hoffe ich :) aber auch wenn das kleine sich nicht soo viel bewegen sollte ich finde das immer soo toll zu sehen wie das baby wächst und am meißten hoffe ich halt immer das es meinen baby gut geht:)...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2009
7 Antwort
jaaaaaaaaaaaaaaaaa !!!
so ist es!!! mit deinem babylein is alles ok, gaaaaaaaanz sicher! und wenn du es dann richtig spürst, dann weißt du es ganz sicher. ich glaube sorgen machen sich alle schwangeren, ich hab bis zur 13. woche auch oft gebibbert und dann is mein bauch so viel gewachsen :D und in der 16.ssw habe ich meine mausi das erste mal gespürt ... du wirst sehen, morgen auf dem US wird dein süßes mäuschen bestimmt fleißig rumturnen ;)
Yvetta
Yvetta | 14.12.2009
6 Antwort
Hallo
Dieses Angstgefühl hatte ich bis zum Tag der Entbindung, da ist eine Vorderwandplazenta hatte und dadurch die Tritte nicht so stark gespührt habe. Wenn es dir gut geht, geht es deinem Baby mit Sicherheit auch gut. LG Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2009
5 Antwort
@Yvetta
ich sag mir ja immer wenn wirklich was schlimmes wäre und man würde das kind wirklich verlieren dann hat man doch sicherlich blutungen oder? sagt jetz bitte ja sonst kann ich heute net schlafen..:)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2009
4 Antwort
huhu
dieses angstgefühl wirst du sicher noch behalten bis du dein würmchen spüren kannst ...war bei mir so ... lg marina
Lethes
Lethes | 14.12.2009
3 Antwort
wenn du dich wohl fühlst
is sicher auch alles iO mit deinem baby :D du bist jetzt in der hochphase der schwangerschaft. die umstellung mit den üblen nebenwirkungen is vorbei, der babybauch fängt langsam an zu wachsen und bald spürst du dein baby ganz deutlich :D ach das war soooooo schön :D viel spaß morgen beim FA! hör in dich rein und dann weißt du, dass es deinem krümelchen gut geht
Yvetta
Yvetta | 14.12.2009
2 Antwort
Ich kenne das
hatte leider schon 2 Fg und bei meiner jetztigen schwangerschaft 24 ssw habe ich das ständig, anfangs war es sehr schlimm dann ging es wieder und nun ist es wieder sehr schlimm mache mir immer gedanken da mache ich mir nicht nur um ein sorgen sondern gleich um zwei. War aber bis jetzt immer alles ok und das wird auch so bleiben. drück dich versuch positiv zu denken
IjoA
IjoA | 14.12.2009
1 Antwort
....
Da ich nie typische Schwangerschatsanzeichen hatte , hatte ich auch andauernd Panik das was nicht stimmt bis ca in der 21 SSW als der kleine mich angefangen hat zu treten aber wenn es dann mal länger ruhig im Bauch war gingen bei mir auch direkt die klocken =) Denke aber auch das du jetzt die Übelkeit rein theoretisch wie bei den meisten überstanden hast.
MilanLee2009
MilanLee2009 | 14.12.2009

ERFAHRE MEHR:

Ab wann kann ich mit Anzeichen rechnen?
21.10.2014 | 9 Antworten
erste anzeichen das es losgeht?
02.06.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading