Gebärmutterhalskrebs und Schwanger

blackhexi
blackhexi
16.11.2009 | 6 Antworten
Hallo ..

also ich war vor 4 wochen beim frauenarzt für die krebsvorsorge vor zwei wochen sagte der arzt mir das ich gebärmutterhalskrebs habe und in der 7 woche schwanger bin .. ich mache mir jetzt schon extreme sorgen das etwas mit dem kind passieren könnte. mein frauenarzt sagte das ich das kind mit ks zur welt bringen muss damit anschließend die gbm entfernt werden kann.

Meine Frage ist jetzt..
hattet irgendeiner von euch auch schon mal so etwas gehabt? bzw. ähnliche erfahrungen in der familie oder so?


LG Nadine
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
danke
ich hoffe auch das alles gut verläuft mir ist es soweit egal ob ks oder nicht den mein erstes kind ist mit ks zur welt gekommen und das zweite normal von daher ist es egal. mit dem stillen macht garnix den ich konnte meine anderen 2 kindern auch nicht stillen. und der link hat mir sehr weiter geholfen danke für eure positiven nachrichten ich hoffe sehr das alles gut geht ihr habt mir aufjedenfall eine große last genommen DANKE
blackhexi
blackhexi | 16.11.2009
5 Antwort
Gebärmutterhalskrebs
Bin auch Arzthelferin und weis, dass es in manchen Fällen auch eine Alternative zur kompletten Gebärmutterentvernung gibt. Das habe ich für dich herausgefunden: http://www.krebsinformationsdienst.de/tumorarten/gebaermutterhalskrebs/operation.php Alles Liebe
swetlana5
swetlana5 | 16.11.2009
4 Antwort
hallo
also meine mutti hatte das auch und wa schwanger also dem kind kann nichts passieren aber das kind kommt halt nur per ks zur welt und im august diesen jahres wurde meine mutti die gebärmutter raus genommen ... also mein kleiner bruder ist 1 jahr 7 monate und ih gehts super hat sich auch in der ss gut entwickelt ich wünsche dir eine schöne ss und immer positiv denken alles wird gut lg
lucy20
lucy20 | 16.11.2009
3 Antwort
hallo...
...ich kann dir aus eigener erfahrung sagen, dass die konstellation schwanger und krebs nicht dramatisch ist. denke immer positiv und bleibe in regelmäßiger kontrolle beim arzt. ich konnte beinen kleinen ganz normal austragen und auch normal entbinden. auch die therapien nach der ss-chemo und oder strahlen sind alle aushaltbar.es gibt heutzutage soviel gute medi`s, dass du ein ganz normales leben weiterführen kannst. auch mit deinem kleinen würmchen.... ausser stillen, dass darft du während der chemo nicht aber ich denke, dass kann man verkraften.... mir ging und geht es richtig gut und ich habe alles hintermir. wenn du fragen hast, schreib mich einfach an!!! du schaffst das!!! glg
hariboenchen
hariboenchen | 16.11.2009
2 Antwort
das tut mir schrecklich leid
und herzlichen glückwunsch wegen ss ich drücke dir die daumen und hoffe das du es schafen tust und dein kind gesund zu welt kommt. lg marina
papi26
papi26 | 16.11.2009
1 Antwort
ich kenne das nur aus der praxis weil ich arzthelferin bin..
erstmal mein mitgefühl, das wird nicht einfach was dir bevorsteht. therapietechnisch was den krebs angeht ist die konstillation mit der schwangerschaft natürlich nicht so günstig. ich wünsche dir und deinem baby alles gute und das alles gut verläuft.
Cathy01
Cathy01 | 16.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Gebärmutterhalskrebs
10.07.2012 | 4 Antworten
Schwanger mit Blutung, oder doch nicht?
23.03.2012 | 9 Antworten
Gebärmutterhalskrebs
25.11.2011 | 18 Antworten
Frage zur Gebärmutterhalskrebs!
16.01.2011 | 21 Antworten
Schwanger in der Hitze?
01.07.2010 | 12 Antworten
schwanger oder nicht
30.03.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading