Was ist das? Regelmäßig harter Bauch in der 23 SSW Mache mir Sorgen!

Annika-M
Annika-M
15.11.2009 | 6 Antworten
Hallo ihr Lieben ..

Ich mache mir etwas Sorgen.

Gestern Nacht bin ich um 4 Uhr aufgewacht und bemerkte, dass mein Bauch minütlich hart wurde und kurz drauf wieder weich ist. Das hat sich über 2 Stunden so hin gezogen, dann bin ich wieder eingeschlafen.
Es war in der Nacht so 10 mal pro Stunde, dass der Bauch richtig hart war.

Heute passiert das den ganzen Tag über auch immer wieder, aber nicht mehr so stark und häufig.

Ist das normal?

Ich kann nicht genau beschreiben, wie sich das anfühlt ..
Irgendwie als würde von innen ein runder, flächiger Druck nach außen ausgeübt ..

Mache ich mir zu Unrecht Sorgen?
(traurig01)

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Liebe Grüße, Annika + Schlumpf (Ende 23.SSW)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Hm...
Also, die Häufigkeit hat weite abgenommen. Auch ist es nicht mehr so stark. Aber ganz weg ist es nicht. Magnesium nehme ich schon seit dem vierten Monat...
Annika-M
Annika-M | 15.11.2009
5 Antwort
Fahre ins Krankenhaus, ich hatte das auch in der 18SSW
und für Übungswehen sind das eindeutig zu viele in der Stunde, Übungswehen fühlen sich auch so an, sollten aber erst so in der 24SSW anfangen und nicht mehr als 4mal täglich, aber wenn du sagst das war minütlich und das mindestens 10mal in 2 Stunden und ist immer noch nicht weg, nur leichter würde ich an deiner stelle nicht warten bis Morgen, sondern das sofort abklären lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2009
4 Antwort
mhmmm
bin selbst 26 ssw aber hatte noch keinen harten bauch bekommen. glaube aber das das übungswehen sind, warum die jedoch so früh bei dir sind weiß ich nicht. vielleicht ist das unterschiedlich ist meine erste ss, kann dir halt nur sagen das ich es noch nicht hatte aber wenn ich es jetzt hätte würde ich glaube schnell zu meinem Doc fahren. lg
shila85
shila85 | 15.11.2009
3 Antwort
Magnesium
Ich hatte das auch, schon ab der 17. SSW. Du solltest das dem Arzt schildern, am besten rufst du morgen einfach mal da an. Es ist kein Grund zur Sorge, das kann ich dir schon mal sagen. Aber es ist natürlich sehr unangenehm, wenn man das bis zu 10 Mal die Stunde hat und das über einen längeren Zeitraum hinweg. Mir ist immer, kurz bevor ich so eine "Wehe" bekam, richtig die Luft weggeblieben. Auch wenn es nicht schmerzhaft war, fand ich es schon sehr unangenehm. Es liegt daran, dass deine Gebärmutter sozusagen übt, deswegen nennt man das auch Übungswehen. Wenn die ab und zu kommen, ist das gesund und normal. Wenn die so oft kommen, nimmt man dagegen normalerweise Magnsium in hohen Dosen ein. Wie hoch die Dosis sein soll, wird dein Arzt dir sagen. Ich habe am Ende die vierfache Dosis bekommen und war ab der 27. SSW dauerhaft krank geschrieben deswegen - da kamen dann aber auch Schmerzen und Kreislaufprobleme dazu. Aber, wie gesagt, dem Kind macht das nichts.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2009
2 Antwort
nimmst du Magnesium
ich würde das auf jedenfall abklären lassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2009
1 Antwort
habe 3 kinder
aber so früh kenne ich das nicht würde es abklären lassen
mamavon-jungs
mamavon-jungs | 15.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

23 ssw (22+7)
02.08.2008 | 6 Antworten
Vorwehen in der 23SSW
26.07.2008 | 3 Antworten
Fundusstand 23 /24 SSW
20.07.2008 | 2 Antworten
Fundusstand in 23 SSW?
20.07.2008 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading