Hallo

eferding
eferding
10.11.2009 | 7 Antworten
Wie lange nach der Geburt muss mich der Chef eigentlich behalten bzw. wann könnte er mich kündigen. Ich werde äh höchstwarscheinlich nach der Karenz nicht mehr dort anfangen aber es geht mir um die Behaltefrist nach der Geburt
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
....
dann such dir doch was anderes in der zeit wo du zu hause bist so das es dann passt wenn du wieder los willst das du auch was anderes hast.es ist auch immer besser wenn du dann auch kündigst.
edina1
edina1 | 10.11.2009
6 Antwort
@edina1
25 Minuten von mir entfernt fahren wäre toll aber es passt halt nicht mit den chef
eferding
eferding | 10.11.2009
5 Antwort
....
er darf dich dann die ersten 3jahre nicht kündigen.wenn du ehe nicht zurück willst dann beantrage sofort 3jahre erziehungsuralaub.wenn du dann doch zurück gehst darf er dich auch nicht einfach so kündigen.ich habe 3 jahre beantragt und arbeite hier bei uns in der nähe auf 400euro basis das darfst du nämlich auch solange du die 3jahre im erziehungsuraub bist.1jahr lang bekommst du das elterngeld und dann nichts mehr auser kindergeld.ist deine stelle in der stadt wo du wohnst oder weiter weg.???
edina1
edina1 | 10.11.2009
4 Antwort
@Maulende-Myrthe
Nein gehe sicher nicht mehr zurück. Erstens weil es mit dem Chef nicht so passt und weil ich glaube dass er nicht recht viel bezahlt. Teilzeit ist es äh nicht so schwer etwas zu finden. Vor allem kann ich wählen zwischen Einzelhandel und Büro weil ich beide Lehrabschlüsse habe. Karenz gehe ich 2, 5 Jahre
eferding
eferding | 10.11.2009
3 Antwort
@edina1
Habe einen unbefristeten Vetrrag. Wie lange muss er dich behalten wenn du nach der Karenz zurückkommst oder kann er dich gleich kündigen weil er dich nicht mehr will
eferding
eferding | 10.11.2009
2 Antwort
Er
muss dir die Stelle drei Jahre lang frei halten, sofern du die drei Jahre beantragt hast. Wenn du es weißt, dass du nicht wieder dort anfängst, wäre es sehr gut, wenn du das deinem Chef sagen würdest. Das ist nicht einfach für kleine Betriebe, wenn so eine Stelle freigehalten werden muss, da man nur befristete Arbeitskräfte da einsetzen kann, die immer wieder neu eingearbeitet werden müssen. Das kostet den Betrieb viel Geld, weil Arbeitszeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2009
1 Antwort
hallo
hoffe das ich deine frage richtig verstanden habe.also wenn du unbefristet eingestellt bist dann kannst du noch 3jahre erziehungsurlaub anehemen und bis dahin darf er dich nicht kündigen, ansonsten solange der vertrag befristet ist.
edina1
edina1 | 10.11.2009

ERFAHRE MEHR:

wie lange wart ihr nach der Geburt im KH
29.07.2012 | 24 Antworten
Chef sagen das ich schwanger bin!
06.12.2011 | 11 Antworten
Chef zahlt keinen Lohn was tun?
20.10.2011 | 9 Antworten
Schwanger Kind behalten oder nicht?
02.01.2011 | 31 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading