Gebäudereinigerin und schwanger ab wann Beschäftigungsverbot?

chaoslady1978
chaoslady1978
09.11.2009 | 8 Antworten
Hallo ihr lieben

ich brauch mal eure Hilfe also ich fange mal einfach an ..

Zur Zeit arbeite ich in einer Gebäudereinigunsfirma und bin jetzt in der 9 Woche schwanger .. da ich viel mit schädlicher Chemie arbeiten muss sprich Grundreiniger( auch oft unverdünnt) und mir mein Arbeitgeber nicht wirklich weiter helfen kann wollte ich mal hier nachfragen ob mir jemand von euch auf Grund von erfahrung sagen kann ob und mit was ich überhaupt in dem Beruf noch arbeiten darf in der Schwangerschaft .. im internet habe ich nicht wirklich was genaus zu dem Thema gefunden ..
ich freue mich auf eure Antworten
lg Verena
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@BlaueRose
recht herzlichen dank ich schaue direkt mal ;o)
chaoslady1978
chaoslady1978 | 09.11.2009
7 Antwort
Amt für Arbeitsschutz
Hallo, am besten wendest Du Dich direkt an das Amt für Arbeitsschutz, dem Dein AG Deine SS gemeldet haben müsste. Es muss eine Gefährdungsanalyse stattfinden. Vielleicht kannst Du auch mal auf den Sicherheitsdatenblättern oder Betriebsanweisungen der Reinigungsmittel nachsehen. Das Amt ist zuständig für die Einhaltung des Mutterschutzgesetztes und gleichermaßen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber eine Hilfestellung. Ein Formular, das der Arbeitgeber ausfüllen muss ist auch direkt downzuloaden. Vielleicht kannst Du anschließend auf einen anderen Arbeitsplatz versetzt werden. Viel Glück!
BlaueRose
BlaueRose | 09.11.2009
6 Antwort
@lucy20
Ja das Problem ist das mein frauenarzt glaube ich nicht wirklich was mit dem begriff gebäudereinigerin anfangen kann ich glaube der denkt ich putze büros oder so ...aber ich steh oft auf ner 5 meter hohen leiter draussen und putze glasdächer zum beispiel ...hm aber trotzdem recht herzlichen dank für dein bemühen
chaoslady1978
chaoslady1978 | 09.11.2009
5 Antwort
dein arzt
kann dir ab sofort ein beschäftigungsverbot erteilen. sobald ein risiko für mutter und/oder kind besteht, darf er das. liebe grüsse
vanelia
vanelia | 09.11.2009
4 Antwort
oh man
hatte das extra mal gelesen und nun find ich das nicht mehr aber ich denke nur noch bis zur 15.ssw darfst du damit arbeiten weiß nicht mehr genau .. am besten rufst mal beim arzt an ... lg
lucy20
lucy20 | 09.11.2009
3 Antwort
hallo
habe das auch gemacht bis zur 12.woche musste dann aufhören weil ich probleme mit dem rücken hatte frag doch einfach mal deine fa. lg
ladynicole20
ladynicole20 | 09.11.2009
2 Antwort
...
also ich habe als konditorin gearbeitet und das bis zur 14. woche danach hat mir mein frauenarzt ein beschäftigungsverbot gegeben wegen den tragen und den ganzen tag stehen. ich würde da am besten mal mit deinem frauenarzt sprechen, also meiner war echt super in der sache. ok ich hatte auch schon wehen aber du bekommst sicher auch bald was
janag27184
janag27184 | 09.11.2009
1 Antwort
warte
ich schick dir mal was
lucy20
lucy20 | 09.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ab wann wieder schwanger nach fg
05.01.2011 | 8 Antworten
wann werde ich endlich schwanger
08.08.2010 | 19 Antworten

In den Fragen suchen


uploading