50: 50 - bin verzweifelt!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.11.2009 | 11 Antworten
hallo wir haben gestern nen schwangerschafts test gemacht und der war positiv .. haben in der früh dann gleich nen termin beim fa ausgemacht und am nachmittag bekam ich wieder blutungen (hatte ich bei meinem sohn auch lag an einem hämaton) jetzt war die angst gleich umso größer und bei fa erfuhren wir dann auch nicht gleich was positives. also erstmal ich bin sicher schwnager das sieht man schon aber sie weiß nicht ob es meinem baby gut geht .. sie erkennt noch kein herzschlag oder so jetzt steht es 50:50 entweder ist es noch zu früh dass man nichts erkennt oder es ist durch die blutungen gestorben .. sie hat noch gemeint sollte ich noch stärker bluten muss ich sofort ins kh dann könnt es sein dass es höchstwahrscheinlich gestorben ansonsten haben wir für nächste woch nen anderen termin wo man hoffentlich dann schon mehr erkennen kann ..
oh gott ich bin so verzweifelt aber auch traurig .. war jemand von euch denn auch schon mal in so einer lage oder einer ähnlichen und falls ja wie ist es denn ausgegangen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@ema2607
Sorry das ich jetzt erst antworte, aber ja auf jedenfall und wenn wes geht sogar noch etwas höher dosiert , denn wiegesagt, das beruhigt und stärkt die Gebärmutter, eigentlich unverantwortlich von ihr, dir das nicht zu sagen. Ich bin zwar auch kein freund von Tabletten, aber es hat wirklich geholfen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.11.2009
10 Antwort
@madlen1979
zu magnesium hat sie mir nicht geraten aber das hab ich eh noch daheim von der ersten ss.... meinst du ich sollte es trotzdem nehmen? schaden könnte es ja eigentlich nicht...oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2009
9 Antwort
mir
erging es in dieser ss ähnlich. Als ich erfuhr, dass ich schwanger bin war ich laut doc in der 7 ssw und ich hatte drei wochen blutungen die aber auf der gebärmutter kamen, da hieß es eigentlich kh aber das ist mit drei kids und die jüngste ist gerade mal 4 Monate gewesen einfach nicht machbar, also hieß es schonen schonen schonen und viel Magnesium schlucken, das wird dir dein doc sicher auch geraten haben. Ich hatte dann bis ende des dritten Monats immer mal wieder Blutungen, mir ging es aber dabei körperlich immer gut muss ich sagen. Ich hatte nur ganz selten mal Bauchweh und wenn dann auch nur ganz kurz. Heute binn ich 28ssw und meiner kleinen püppi geht es gut und wir freuen uns unheimlich auf sie!!! Also ich kann dir nur raten, die wie eine -alte Frau- zu verhalten, wirklich nichts weiter zu machen, nicht viel bücken etc, nicht schwer heben und viel zu liegen und fleißig dein Magnesium zu nehmen, das beruhigt nämlich die Gebärmutter. Ich drück dir die Daumen!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2009
8 Antwort
@claudia08
wer sagt dir denn, das sie es auf das 2. kind angelegt hat??
Dad_im_Netz
Dad_im_Netz | 04.11.2009
7 Antwort
xx
Mein FA hat zu mir gesagt, dass ich jetzt wohl 5+0 bin! Klar schaffen wir das! Ich hoffe, dass diesmal alles gut geht!
daesue
daesue | 03.11.2009
6 Antwort
@daesue
wie weit dass ich bin hat sie net gesagt aber ich schätz mal so 3-4 wochen... oh gott ich weiß genau wie du dich fühlst! ich glaub wir packen das schon!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2009
5 Antwort
xx
Was hat der FA denn gesagt, wie weit du bist?? Mir ging es heute genauso! SS Test am Samstag positiv und der FA konnte heute noch nix sehen, weils noch zu früh ist! Er hat aber gesagt, dass er sehen kann, dass ich schwanger bin! Nächsten Mittwoch habe ich wieder einen Termin und da sollte man dann was sehen! Ich hatte letztes Jahr eine Fehlgeburt und sitze nun auch auf heißen Kohlen...
daesue
daesue | 03.11.2009
4 Antwort
Baby
Ich hatte sowas zum Glück noch nicht, aber ich drück Dir ganz, ganz fest die Daumen, dass es Deinem Baby gut geht und dass Du es nächste Woche am Bildschirm bewundern kannst. Bis dahin wünsch ich Dir viel Kraft und denke positiv! *fühldichliebgedrückt*
Tornado
Tornado | 03.11.2009
3 Antwort
Hi
Also ich hatte die ganze ss immer wieder blutungen aber ed wae trotzdem alles ok... Ich weiß es is scheiße auf nadeln zu sitzen aber du kannsts leider nicht ändern!! Halt durch! Alles hat nen grund!
limoone
limoone | 03.11.2009
2 Antwort
Hallo
Ich hatte in den ersten 3 Monaten auch öfters Blutungen gehabt. Die waren aber harmlos, das sie nicht von der Gebärmutter kamen, wie mir der FA sagte. Allerdings sollte ich aber auch jedesmal gleich zur Kontrolle hinkommen. Drücke dir ganz fest die Daumen, dass es deinem Krümelchen gut geht!!!! Liebe Grüße
luca24
luca24 | 03.11.2009
1 Antwort
...
hallo, darf ich dich mal etwas fragen und zwar würde mich interessieren warum du so jung schon ein zweites kind möchtest? das soll kein angriff sein, also nicht falsch verstehn bitte.
claudia08
claudia08 | 03.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hilfe, ich bin verzweifelt
07.01.2010 | 11 Antworten
Hilfe! bin total verzweifelt
15.11.2009 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading