Nackenfaltenmessung

black_cat_woman
black_cat_woman
29.10.2009 | 14 Antworten
Hallo ihr lieben,
bin jetzt in der 13.SSW nun hat meine FA gesagt, das man diese Messung machen kann und eigentlich hab ich gedacht, das ich diese nicht mache und nun bin ich mir garnicht mehr so sicher ob ich sie vielleicht doch noch schnell machen sollt? muss jetzt sändig überlegen und weiß jetzt garnicht mehr was ich davon halten soll! Vielleicht ist es auch nur, weil ich nur bis in die 14 SSW das machen kann! dann frag ich mich wenn ich es machenlasse, was ist dann wenn doch etwas doofes rauskommen würde?

Wie war den eure erfahrung? habt ihr diese Untersuchung gemacht?
Ich freu mich riesig über unsere kleine Bohne und habe bis jetzt immer ein gutes Gefühl gehabt und jetzt bin ich total verwirrt!

vielen Dank für eure Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
ich habe sie machen lassen, da wir schon eines verloren hatten und wir sicher gehen wollten das alles in ordnung ist. Dem kleinen Mann geht es bestens bin heut 24+6 und wir hatten sogar erfahren was es wird.
JACQUI85
JACQUI85 | 29.10.2009
2 Antwort
...
Mein FA hat mich auch gefragt.. Nach langem überlegen habe ich beschlossen es nicht zu machen, denn ich wüsste nicht wie ich reagiere würde wenn was ist. Lasse jetzt alles auf mich zukommen. Bin auch anfang 14te ssw.
HexHex77
HexHex77 | 29.10.2009
3 Antwort
hi
hi also wir haben sie auch machen lassen, nach langem hin und her. aber ich glaube, ich würde sie nicht mehr machen lassen, denn die 100%ige sicherheit hast du NIE1 das sind auch nur wahrscheinlichkeitswerte. und es kostet viel viel geld! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2009
4 Antwort
Mußt du in deinem alter nicht wirklich machen.
Ich hab es auch nicht machen lassen und bin über 40. Es kamen auch schon falsche ergebnissedabei raus und dann machst du dir nur unnütz sorgen.
susepuse
susepuse | 29.10.2009
5 Antwort
habe
es auch machen lassen und es war alles o.k und danach war ich auch beruhigter. Bin jetzt 40+1 und dem kleinen gehts bestens.Alles gute
sandy05
sandy05 | 29.10.2009
6 Antwort
habs nicht gemacht..
denn alles was du dabei erfähst, ist eine geringe Wahscheinlichkeit. Der Test hat im Grunde genommen keine wirkliche Aussagekraft und ist bei jungen, gesunden Frauen auch eher sinnlos, da das Risikio eh schon sehr gering ist. Und dann ist da noch die Frage - was wäre, wenn du ein schlechtes Ergebnis bekommst? Willst du dich dann gegen ein Kind entscheiden? Oder dir die ganze Schwangerschaft über Sorgen machen und Angst haben? -> In den meisten Fällen sind die Kinder übrigens trotz auffälligem Befund vollkommen gesund. Aus diesem Grund habe ich diese Untersuchung bewusst abgelehnt. Und auch wenn´s nur am Rande wichtig ist, kostet diese auch noch ne ganze Menge Geld - kann man bei den Kleinen auch in andere Dinge investieren
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 29.10.2009
7 Antwort
@SchwarzLicht
Bei mir hat es die Krankenkasse übernommen.
JACQUI85
JACQUI85 | 29.10.2009
8 Antwort
@JACQUI85
Dann wird wohl eine medizinische Indikation vorgelegen haben, denn einfach so ohne Verdacht wird das nicht bezahlt.
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 29.10.2009
9 Antwort
..
wir zahlten nicht dafür...österreich und ich war viel beruhigter.....
silvi0709
silvi0709 | 29.10.2009
10 Antwort
@SchwarzLicht
Nein es lag auch kein Verdacht vor, meine Krankenkasse hat eine sozusagen ein extra Programm für Schwangere und das nennt sich Hallo baby plus und die übernehmen 90 Euro fü diese Untersuchung.
JACQUI85
JACQUI85 | 29.10.2009
11 Antwort
...
Also ich hab es nicht machen lassen und ich würde auch jedem davon abraten. mein cousin und seine freundin haben es machen lassen und die haben von 3 ärzten unterschiedliche normalwerte bekommen und ihr sohn ist kerngesund und mittlerweile schon 3 jahre ;o) das die kosten übernommen werden hab ich noch gar nicht gehört...
chica18
chica18 | 29.10.2009
12 Antwort
nochmal was zu den Ergebnissen..
Wenn die Hautfalte im Nacken dicker als fünf Millimeter ist, weist das auf ein erhöhtes Risiko hin, dass der Fötus Chromosomenschäden wie z.B. Down-Syndrom oder einen Herzfehler haben könnte. Allerdings ist bei etwa 30 Prozent der Föten mit Down-Syndrom ein solches Nackenödem nicht erkennbar und anders herum werden viel Kinder mit "auffälligen" Werten gesund geboren!
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 29.10.2009
13 Antwort
..
hi alos ich habe sie machen lassen war gottsei dank alles ok.Wüsste aber auch nicht was ich gemacht hätte wenn das Ergebniss anders gewesen wäre, habe ihn auch vorallem gemacht weil ich Epilepsie habe und da ein leicht erhöhtes Risiko besteht. Lg und alles gute
sunnygirl83
sunnygirl83 | 29.10.2009
14 Antwort
...
Also bei uns hätte das aber auch wesentlich mehr als nur 90€ gekostet... Welche KK bist du denn JACQUI85?
chica18
chica18 | 29.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Nackenfaltenmessung 3.26 mm
18.06.2014 | 11 Antworten
Nackenfaltenmessung Ja oder Nein?
09.04.2013 | 24 Antworten
Kosten für Nackenfaltenmessung
15.01.2013 | 31 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading