Nach abtreibung schwanger

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.10.2009 | 11 Antworten
ich bins nochmal habe grad mit einer freundin telefoniert und wollte ihr mitteilen dass ich schwanger bin und wollte sie um rat fragen doch sie brach gleich in tränen aus und erzählte mir dass sie auch schwanger sei
ich weis dass sie vor 9 monaten einen schwangerschaftsabbruch hatte weil ihre eltern dagegen waren weil sie noch in der ausbildung war nun hat sie ihre ausbildung beendet und meinte sie ist wieder schwanger sie meinte gewollt aber sie hat angst zum FA zu gehen weil sie vor paar monaten eine abtreibung hatte
weis jemand wie ich sie beruhigen kann ?
sie will ja unbedingt ein baby nur ich habe das gefühl dass sie angst wegen ihren eltern hat , .. und eben zum FA zu gehen ich denk nicht dass der FA sie umbringen wird ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
also ein guter FA wird sie deswegen nich schlecht behandeln oder so...er hat der abtreibung doch auch irgendwo eingewilligt... und wenn sie das gefühl hat das es nich klappt kann sie sich immernoch nen neuen doc suchen... und bezüglich der eltern muss sie es wissen... wenn gar nich mehr muss sie ausziehen und geld beantragen...die eltern kriegen es eh irgendwann raus lieber jetzt als später sagen und ruhig mit ihnen reden..zum abbruch zwingen kann sie keiner
gina87
gina87 | 28.10.2009
2 Antwort
also Abtreibung
und nun wieder Schwanger und gewollt, glaube ich nicht für mich ist das alles sehr naiv. Man kann doch nicht ein Kind abtreiben und dann kurz danach wieder Schwanger werden... Du kannst da jetzt nichts für aber DAS regt mich auf.
olgao
olgao | 28.10.2009
3 Antwort
SS
Wie alt ist sie denn? Und nur wegen der Eltern abzutreiben geht gar nicht sorry. Ich war damals als ich das 1. mal schwanger wurde auch noch in der Lehre und muste sie abbrechen und meine Eltern standen hinter mir, die haben gesagt wir kriegen das hin, da war nie das Thema Abtreibung und selbst wenn hätte ich es nie gemacht!!!!!!!!!!!!
Playmate33
Playmate33 | 28.10.2009
4 Antwort
wenn
sie so angst hat zu ihrem alten frauen arzt zu gehen dann soll sie ihn doch weckseln es gibt ja so viele. Und das mit ihren Eltern da muss sie alleine durch du kannst nur für sie da sein aber das kann ihr niemand abnehmen da muss sie alleine durch. Ich freue mich für dich das du schwanger bist und wünsche dir eine schöne kugelzeit.
Sindy24
Sindy24 | 28.10.2009
5 Antwort
@olgao
Hallo gebe dir da völlig recht...lg
Playmate33
Playmate33 | 28.10.2009
6 Antwort
nochmal würde sie einen abbruch nicht verkraften,
und es war ja nun auch geplant gut es ist erst 9 monate her mit dem abbruch aber sie war in der ausbildung und mit ihrem freund erst kurz zusammen sie haben sich ja nun wieder dafür entschieden und diesmal ja geplant . nur ihre eltern werden bestimmt immer noch dagegen sein , ich weis auch nicht wie ich ihr die angst nehmen könnte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.10.2009
7 Antwort
gehe
doch mit ihr zum fa und ihren eltern
pobatz
pobatz | 28.10.2009
8 Antwort
dann soll sie den Kontakt zu den Eltern erstmal abbrechen
genug Unterstützung gibt es ja vom lieben Vater-Staat.... Irgendwann, wenn die Eltern richtige Eltern sind, müßten sie es akzeptieren und der Kontakt kann sich wiederherstellen.
olgao
olgao | 28.10.2009
9 Antwort
wenn
sie damals nur kurz zusammen waren sind sies heut nach 9mon auch noch nich wirklich...wäre für mich undenkbar so jung und nach so kurzer beziehung ein kind zu planen... und es gibt soviel die während der lehre usw ss werden und die kinder nich abtreiben und eltern sind auch kein grund dafür...es gibt soviel hilfen und so
gina87
gina87 | 28.10.2009
10 Antwort
also
ich find es schon krass! sie hätte die ausbildung dann ja wohl auch geschafft wenn sie das kind behalten hätte und dann abzutreiben, weil ihre eltern das nicht wollten und jetzt wieder schwanegr zu sein...boah...das ist echt krass! weiss sie eigentlich, was sie mit der abtreibung da getan hat? ich find das ganze etwas herzlos! wie alt ist sie denn? würd mir doch nicht von meinen eltern irgendwas aufzwingen lassen, was ich selber gar nicht will! und wenn das jetzt gewollt war dann soll sie dazu stehen! und wenn ihr eltern dann nix mehr mit ihr zu tun haben wollen...dann sind es wohl schlechte eltern! und den arzt kann man wechseln wenn sie nicht zu dem selben gehen will! der wird sich schon so seinen teil dazu denken, aber sagen wird er dazu sicher nix...geht ihm in grunde ja auch nix an! aber gut finde ich das von deiner freundin auch auf gar keinen fall!!!!!
dielien
dielien | 28.10.2009
11 Antwort
vorallem was ich nich versteh
ne abtreibung kann man bis zur 12.ssw machen..wenn sie das kind ausgetragen und behalten hätte, hätte sie die lehre in der zeit locker machen können..wäre dann kurz vor der geburt fertig gewesen..und wer rechnen kann weiß sowas...ich finds auch unmöglich
gina87
gina87 | 28.10.2009

ERFAHRE MEHR:

brauche dringend Hilfe. ..
12.06.2014 | 21 Antworten
Abtreiben oder nicht ?
27.08.2013 | 17 Antworten
Abtreibung ja oder nein ?
18.01.2013 | 43 Antworten
Schwanger nach abtreibung?
20.03.2011 | 42 Antworten
Schwanger Kind behalten oder nicht?
02.01.2011 | 31 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading