Verstehe

sandy05
sandy05
22.10.2009 | 13 Antworten
die ärzte nicht.Bin 39+1 und quäle mich schon seit 4 wochen mit wehen rum.Die nacht um 2 gings wieder los habe mit mir gerungen ins kh zu fahren.Abstände in 10 min.sind dann um 4 uhr gefahren halb 4 im kh, ctg muttermund 2 cm.Wehen am ctg bis hoch auf 60 dann fast 2 std.laufen wieder ctg wehen hoch bis auf 70 muttermund unverändert.Durfte wieder nach hause.Habe dann mich nochmal für 2 std.hin gelegt und jetzt immer noch alle 10-15 min.ne wehe und es drückt der maßen nach unten.Warum machen die dann nichts das es endlich los geht.Kann bald nicht mehr.Vor allen dingen weiß man nie fährt man jetzt ins kh oder nicht.Wer kennt das auch und kann man darauf bestehen das die was machen ? Bin für jede antwort dankbar ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
was sollen sie denn machen?
den muttermund mit na zange auf brechen?
Taylor7
Taylor7 | 22.10.2009
2 Antwort
ne
bei meiner tochter haben sie mir zäpfchen auf den muttermund gelegt damit er auf geht
sandy05
sandy05 | 22.10.2009
3 Antwort
...
wie hoch der toco wert bei einer wehe ist, ist egel. ich hatte bei meinen wehen die vor den presswehen kamen, grad mal 30 und die waren extrem heftig... du kannst glaub ich leider nicht auf was bestehen...außer du heulst denen richtig was vor, dass die dich gleich dort behalten, aber ne pda oder schmerzmittel geben die erst reölativ spät, wenn der mumu fast voll auf ist. die sind so im kh, warum auch immer... du musst durch und warten. wenn es aber wirklich überhaupt nicht mehr geht, dann würd ich ins kh fahren und denen dort was sagen. zur not kurzfristig in ein anderes kh
huddln
huddln | 22.10.2009
4 Antwort
hast
du denn keine hebamme wenn du dir so unsicher bist?...genieß die zeit doch einfach noch acuh wenns schwer fällt...
Glueckstern72
Glueckstern72 | 22.10.2009
5 Antwort
es hat niemand gesagt dass eine Geburt ein Spaziergang ist
Und Übungswehen sind nunmal heftig ....... oder können es sein. Hab geduld - Du schaffst das ... frag Deine Hebamme um Rat, sie kann einiges tun, um Dir diese Phase zu erleichtern
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.10.2009
6 Antwort
re
warum fragst du denn nicht ob sie sowas machen?
Taylor7
Taylor7 | 22.10.2009
7 Antwort
...
geburt einleiten!!mit wehentropf!! weil wenn de wirklich nich mehr kannst!!??? außerdem machen das die meisten khs!!! haben se bei meiner freundin auch gemacht!!und ich meine ma du bist ja nich mehr in na 32ssw oder sondern in na 39ssw und da könn se schon was machen das das kind kommt!! wenn nich fahr einfach mal zu nem anderen kh!!! vielleicht haben die da ehr verständnis!!!
stuppsy
stuppsy | 22.10.2009
8 Antwort
...
Erstmal: Bis zu welcher Zahl es hochgeht hat rein garnichts zu sagen. Das hat andere Ursachen, u.A. mit der EInstellung des Gerätes. bei mir gingen Übungswehen bis auf 70 und im KH die Geburtswehen waren bei 14-15 ;) Wenn sich noch nichts tut können die Ärzte nichts dafür! Eine Schwangerschaft dauert nunmal ca 40 Wochen und der Körper bestimmt eigentlich selbst, wann es los geht, nicht die Ärzte. Nur weil du ein paar wirkungslose Wehen hast müssen/können die nicht gleich eingreifen. Warte etwas ab, es wird schon losgehen, wenn es zeit dafür ist!
scarlet_rose
scarlet_rose | 22.10.2009
9 Antwort
...
eine einleitung sollte man sich aber auch nicht so einfach vorstellen und unterschätzen. ich weiß wovon ich rede, es ist ein wahnsinniger kampfakt und kann, wie bei mir, fast in die hose gehen. weil es einfach zu schnell und zu heftig werden kann. warte noch etwas und sei froh, wenn alles von allein losgeht und man nicht nachhelfen muss
huddln
huddln | 22.10.2009
10 Antwort
hi
geht es dem baby denn gut?
tessavic
tessavic | 22.10.2009
11 Antwort
...
Ist zwar bestimmt alles unangenehm, aber solange du noch schreiben kannst hier und auch noch überlegen musst ob du ins KH fährst, sind das wohl noch keine richtigen Wehen. Die Werte am CTG sind egal, sagen nix über die Wirksamkeit einer Wehe aus. Und sowie das klingt ist doch die Geburt gar nicht mehr soweit weg bei dir! Hab noch Geduld, das wird schon. Ich denke mal wenn die Ärzte Notwendigkeit zur Einleitung sehen, tun die das auch. Und ich meine Mumu 2 cm ist doch schonmal besser als mumu fest verschlossen oder? Liebe Grüße und alles Gute!
030Rabbit
030Rabbit | 22.10.2009
12 Antwort
dem
baby gehts gut klar das ist die hauptsache.Aber meine hebamme die kommt erst wieder wenn der krümmel da ist ansonsten sagst sie das ich fahren soll ins h wenn was ist.Klar ist es gut wenn schon 2 cm offen sind.Und das ich hier sitze und schreibe hat nicht mit meinen schmerzen zu tun sie kommen ja nicht alle paar min.sondern in 10-15 min.abständen..... Trotzdem danke für eure antworten.
sandy05
sandy05 | 22.10.2009
13 Antwort
Kopf hoch! Du schaffst das schon!
Ich finde es krass, dass Deine Hebamme nicht mehr kommt. Aber Einleiten soll sehr viel heftiger sein, als wenn es normal los geht. Da bei mir beide Male eingeleitet wurde, habe ich allerdings keine Vergleichswerte von normal losgehenden Wehen. Meine Hebamme hat uns allerdings gesagt, dass der Abstand zwischen den Wehen gar nicht so wichtig ist. Wichtig ist, dass die einzelne Wehe eine Minute anhält, sonst tut sich am Muttermund noch gar nichts. Bis das so weit ist, kannst Du ruhig zu Hause bleiben, nochmal baden, mit Deiner besten Freundin telefonieren usw. Nur wenn Du Angst hast, blutest oder grünes Fruchtwasser verlierst, dann musst Du sofort los. Ich drück Dir die Daumen, dass es bald wirklich losgeht und wünsche Dir eine schnelle und leichte Geburt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Ich verstehe diesen Mann einfach nicht!
21.08.2013 | 28 Antworten
Muss ich meinen Frauenarzt verstehen ?
14.01.2013 | 8 Antworten
Ich verstehe es nicht : -(
09.02.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading