Scwngerschaft-Arbeitsamt-Sesselpup

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.10.2009 | 8 Antworten
Hallo an alle (happy00) !

Also mal ehrlich manchmal versteh ich die Welt nicht mehr!
Ich hatte heute einen Termin beim Arbeitsvermittler- Berusfsberater wie auch immer die sich bezeichnen..!
Es war ein neuer , der nun für mich zuständig ist!
Als ich hineingebeten wurde , jaap da wußt ich schon mit dem werd ich nicht klar kommen!
Dazu muss ich kurz erwähnen, ich bin 1, 86 Groß! Passt auf , die sehr grossen Frauen werden wissen worums es geht, den anderen sei es kurz erklärt: Als große Frau, hat man es manchmal verdammt schwer!
Denn kleine Männer, zumindest die meisten, müssen sich diesen stets überlegen fühlen und sich profelieren! Glaubt mir das ist ERFAHRUNG!( damit könnte ich hunderte von seiten füllen)
Nun zum Punkt : Sitz da dieser recht kleine Jungsche Bubi vor mir , fängt an zu reden und zu reden..und sagt zu mir doch glatt : " Naja das ist ja wohl ein mehr als ungünstiger Zeitpunkt um Schwanger zu werden, tatsache hat sich das mit der Umschulung nun erledigt, aber das wird ihnen nicht zum Nachteil ausgelegt ( übersetzt keine Kürzung), und JÜNGER WERDEN SIE JA NUN AUCH NICHT; SIE HABEN JA SCHON EIN ALTER ERREICHT WO ES FÜR SIE SO ODER SO NICHT GUT AUSSIEHT, dennoch muss ich sie belehren , bla bla .. arbeit zu suchen"!

Halloo? Was war das denn? Ich hatte eine Umschulung beantragt, bin Schwanger geworden, ok ungünstig, und dachte nun kläre ich das mal verantwortungsvoll, bitte um einen neuen Termin Schreibe AUSDRÜCKLICH: ICH WILL; EGAL WIE TROTZ SCHWANGERSCHAFT! und dann sitz da dieser Fur .. , und beleidigt mich, schmeißt mich wieder auf den Arbeitsmarkt, Umschulung gibts nicht mehr und erklärt mir doch versteckt ich sei für den Markt und für das Baby im Prinzip schon jetzt zu alt oder erledigt!
Bitte nicht falsch verstehen, ich werde einen job suchen, und wieder Arbeiten! Letztendlich war ich nur beim Arbeitsamt .. damit ich endlich noch einmal die möglichkeit habe einen IHK Abschluss zu machen, da ich vor langer Zeit naja sagen wir mal ganz schon dumm war und meine Lehre nicht zu Ende brachte! Und da ich selbst weiß das ich Älter werde und der Arbeitsmarkt nicht rosig ist, wollte ich eben diese Umschulung endlich bekommen .. habe also absichtlich minijobs in den letzen zwei Jahren angenommen, um aus meiner sicht später wenigsten einige Chancen mehr zu haben, als ohne Abschluß!
Also mal ehrlich die sind doch alle schon so abgekühlt , so geimpft, so teilweise Respektlos vieleicht ohne es zu beabsichtigen, und auch versteckt!
Ich komm mir vor wie auf einen Abstellgleis, in eine Schublade .. zu und fertig! Der ist doch nicht mein Vater, was erlaubt der sich.. Und ein Berufsvermittler ist das doch auch nicht mehr, sondern jemand der dich klein macht und dir versteckt sagt " ALLES GUTE ; ABER SIE WERDEN NIE WIEDER FUß FASSEN AUF DEM ARBEITSMARKT"
Ich frag mich einfach nur noch was in den Menschen vorgeht, was mit dem Menschen an sich passiert, das sie andere so behandeln, und viele sich als verständlich so behandeln lassen!



(kotz)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@Tracy-Stern
Ja aber das weiß der Typ ja so nicht. Und er ist kein Seelsorger. Ich verstehe daß Dich sein Verhalten ärgert aber letztendlich nützt Dir das ja auch wenig. Du weißt daß es nicht so ist, daß Du nicht zu faul bist. Das muß Dir in dem Fall einfach genügen weil diese Typen auf dem Arbeitsamt wirst Du nicht ändern. Und da der ja auch noch neu war kennt er Deine Geschichte nicht.
Aziraphale
Aziraphale | 05.10.2009
7 Antwort
@Aziraphale
Ok ! Entfernt hast Du recht! Aber das weiß ich auch! Dennoch gehöre ich zu denen die immer irgendwie gearbeitet haben, auch ohne Abschluß! Und ich will ja diese Weiterbildung - Umschulung .. wie auch immer ! Und wer sagt das ich drei Jahre weg bin... ! Und das Ärgert mich dieses runtermachen, in die Schublade stecken, ich bin nicht blöd, ich weiß das es durch das baby noch schwerer wird, aber ich lass mir das nicht nehmen ! Ich verstehe den KERN, wirklich! Nur wird es nicht besser wenn man jemanden soetwas sagt! Es gibt Menschen die haben Fehler gemacht und wollen trotzdem noch das bestmöglichste rausholen! Und dazu gehöre ich! Lg Tracy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2009
6 Antwort
@florabiene
Hey! Ja genau das meine ich, unmöglich ist sowas doch, da versucht man das beste aus allem zu machen und dann scheitert es an der finanziellen unterstützung für eine Tagesmutter!!! das ist nicht zu fassen, schmeissen die leute in 1, 50 Jobs wo sie im endefekt noch mehr Geld kosten und eine alleinstehende Frau die kämpft für sich, für die Familie und um ein Vorbild zu sein, der geben sie keine Unterstützung! Nicht mehr zu fassen ist das alles! Geben Geld für Kita Plätze aus aber nicht für Personal... was soll das ... Wohin soll all das nur führen! So langsamm versteh ich die Menschen die einfach aufgeben, von Hartz vier Leben Wollen, ICH REDE NUR VON DENEN DIE NICHT MEHR ANDERS WOLLEN, und sich gehen lassen in ihrer kleinen Sehr beschränkten WElt! Bei solch zuständen, da geben viele irgendwann auf!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2009
5 Antwort
Sorry
aber was er sagte mag respektlos sein aber mit Sicherheit nicht beleidigend. Eigentlich hat er Dir nur gesagt wie es nun einmal ist. Du bist 31, hast keinen Beruf und jetzt wo du eine Umschulung bekommen hättest schwanger geworden. Das sind Tatsachen, ebenso wie daß Du schlechte Chancen haben wirst eine vernünftige Arbeit zu bekommen. Wenn Du jetzt Dein Kind bekommst bist Du bis zu 3 Jahre weg vom Fenster. Danach Umschulung und dann bist Du schon fast so alt wie ich jetzt. Nur ist der Unterschied: ich hab meine Lehre mit 19 beendet, mit Ende 20 eine 4jährige Fortbildung gemacht und insgesamt 22 jahre Berufserfahrung. Du wirst dann aber max. 2 Jahre haben und fast 40 sein. Wie gesagt respektlos ja, unverschämt nein, beleidigend für Dich nur deshalb weil Du es nicht hören willst. Ehrlich ist er in jedem Fall was soll er Dir auch Honig um den Mund schmieren? Deine Aussichten sind mehr als schlecht.
Aziraphale
Aziraphale | 05.10.2009
4 Antwort
.........
und ich hoffe das sich das wirklich ändert!!!!!!!es müßen viel mehr betreungsmöglichen her, die man sich leisten kann und die mütter müßen mehr unterstützt werden, anstadt zur faulheit rangezogen werden!!!!!! und das bertrifft ja auch dich, warum sollst du als schwangere keine umschulung machen?da will man arbeiten und darf es nicht...sauerei!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2009
3 Antwort
mir erging es ähnlich
ich habe bis zu den wehen gearbeitet und bin auch 7 wochen nach geburt wieder angefangen.ich durfte meine maus mitnehmen... als sie dann so mit 10 monaten zu mobil wurde unc ich desahlb auch nur noch 2 stundenamtag arbeiten konnet, habe ich beim arbeitsamt nachgefragt ob ich für meine kleine eine tagesmutter bezuschußt bekomme, weil ohne tagesmutter keine arbeit....wenn ich die tagesmutter aber von meinem lohn zahlen soll, kannich gleich zuhause bleiben.5 euro kostet die tagesmutter die stunde und 7 euro verdiene ich.... es hieß dann das ich nicht bekomme, weil ich ausgegliedert bin, ich solle man 3jahre zuhause bleiben!!!!!!! ich bin alleinerziehend und habe noch einen 14 jährigen sohn zuhause, ich kann doch meinen kindern nicht vorleben das man fürs nichts tun, geld bekommt.was für ein vorbild bin ich den?dann sagt sich mein sohn auch, warum eine ausbildung machen, wenn es vom staat geld gibt.... unsere neue regierung will ja den arbeitslosen mütter an den kragen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2009
2 Antwort
???
Was erlaubt der sich. erstmal bist Du erst 31. Ich übrigens auch. wusste noch gar nicht das ich zu alt bin. Sorry, aber finde ich schon frech... Und trotzdem geniesse Deine Kugelzeit...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2009
1 Antwort
re
boar da fällt mir grad nix mehr ein, echt schlimm was die denken und sagen. aber du schaffst das
katrin0502
katrin0502 | 05.10.2009

ERFAHRE MEHR:

kein geld bekommen vom arbeitsamt
29.11.2013 | 9 Antworten
Vermittlungsgutschein Arbeitsamt
13.05.2013 | 12 Antworten
Termin beim Arbeitsamt
21.10.2010 | 11 Antworten
Massnahme vom Arbeitsamt?
03.08.2010 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading