Nackenfaltenmessung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.09.2009 | 11 Antworten
Hallo ihr Lieben,

bei meinem nächsten FA Termin ist es soweit das ich die Nackenfaltenmessung machen lassen kann. Ich soll es mir bis dahin überlegen ob wir das möchten.

Mich würde mal interessieren ob ihr sie machen habt lassen und aus welchen Gründen und wenn nicht, auch da warum?

Ich bin so ein bisschen hin und her gerissen, denn das Ergebnis ist ja nicht hundert Prozentig und evtl weiss ich danach so viel wie zuvor.

Und selbst wenn ein unerwünschtes Ergebnis raus kommt, was macht man dann?

Bei unserer Tochter damals habe ich sie nicht machen lassen, meine Ärztin meinte bei mir wären keinerlei Gründe dazu vorhanden und das sind sie ja eigentlich immer noch nicht ..

Ich danke euch für eure Antworten und wünsche euch noch einen schönen Abend.

Lg, Ramy.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
................
ich habe sie nicht machen lassen. einfach aus dem grund, dass das ergebniss eh nix geändert hätte. ich hätte das baby so oder so bekommen. von daher war es unnötig!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
2 Antwort
ich habe es machen lassen
ich könnte mit einem Behinderten Kind nicht leben. das war der grund. aber es muss jeder selber wissen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
3 Antwort
Bei unsrer Tochter ham wir sie nich machen lassen. Hatten ja keinen Grund dazu.
Bei der jetzigen SS ham wir sie aber machen lassen, weil das Baby, was ich letztes Jahr verloren hatte, einen genetischen Defekt hatte. Wir hatten grosse Angst, dass dieses Baby auch krank sein könnte. Daher ham wir es gemacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
4 Antwort
!
das ist eine schwere frage und du wirst ganz ganz viele antworten bekommen dafür und da gegen . ich habe es machen lassen und würde es auchimmer wieder tun ;9 ps schaun auf mein profil dann kannst du mehr lesen.
virginia19
virginia19 | 15.09.2009
5 Antwort
ich hab es nicht machen lassen
in der familie gibt es nur einen fall von gendeffekt und das ist ein cousin meines mannes, der trisomie 21 hat. das ist so weit verzweigt, dass es bei uns keine begründung für eine nackenfaltenmessung ist. diese messung würde ich eh nur machen lassen, wenn ich bei einem schlechten ergebnis vor habe das kind abzutreiben und das war nie thema bei uns. ich würde nie ein kind abtreiben. eins solltest du dich fragen.... würdest du bei einem schlechten ergebnis abtreiben? wenn nein, warum sich dann den stress machen evtl. ein schlechtes ergebnis zu ertragen bis dein würmchen da ist. zuverlässig sind die ergebnisse soweit ich weiss überhaupt nicht. da bleib ich lieber im ungewissen und hoffe auf ein gesundes kind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
6 Antwort
Hallo
Also ich habe sie nicht machen lassen. Mir wurde damals gesagt das wenn es leicht abweichend ist die weitere Tests machen müssten. Aber diese Messung sehr ungenau ist und es oft eigentlich nichts ist und man sich total sorgen macht bis die endültige untersuchung das ergebnis zeigt. ich hätte mein kind so oder so bekommen. jeder muss das für sich entscheiden. wünsch dir alles gute lg
sandy12786
sandy12786 | 15.09.2009
7 Antwort
wir haben die nicht machen lassen
wir sind beide jung und ich hatte keine "risiko" schwangerschafft deswegen habe ich sie nicht machen lassen...meine schwägerin die nur durch eine hormon bahndlung schwanger geworden ist hat auch was nicht gestimmt aber beide sind gesund und munter !!! ich denke ich werde es auch beim nächsten kind nicht machen lassen...denn selbst wenn was wäre würdest du es dann abtreiben??? ich könnt das glaub ich nicht !!!
tinchris
tinchris | 15.09.2009
8 Antwort
@tinchris
Nee, ich würde wahrscheinlich auch nicht abtreiben lassen. Deswegen stell ich mir auch die Frage ob ich es überhaupt machen lassen soll, denn es würde eigentlich nix ändern. Und wenn das Ergebnis doch ein bisschen abweicht kann man seine ganze SS nicht mehr geniessen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
9 Antwort
@Ramy
eben..dann vertrau auf dein gefühl..du machst das richtige !!! und du bist erst 26 und hast eine gesunde tochter...also wird bestimmt alles gut !!!
tinchris
tinchris | 15.09.2009
10 Antwort
huhu süße..
..also wir haben und gegen diese messung entschieden , weil erstens keine gründe dafür da waren und zweitens ist die messung sehr unzuverlässich. zb eine bekannte von damals hat das machen lassen und es hieß ja der wert wäre sehr auffälig und ihr kind wahrscheinlich behindert sie sollte eine fruchtwasseruntersuchung machen , das hat sie aber abgelehnt weil sie nichts auf die messung gab und siehe da ihr junge ist kerngesund und das habe ich schon sehr oft gehört das , dass so abgelaufen ist, eine fruchtwasseruntersuchung birgt ja auch die gefahr einer FG und das muss ja nicht sein wenn die messung sowieso schon nicht verlässlich ist. deine intuition wird dir schon das richtige sagen süße LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
11 Antwort
wir haben ...
... sie nicht machen lassen, w eil wie du schon sagtest das ergebniss nicht 100%ig ist UND weil für uns klar war, das kind auf keinen fall abtreiben zu lassen. deswegen wollten wir das auch nicht machen lassen. denn ich denke, das man dsa nur macht um dann abtreiben zulassen, falls das kind wirklich behindert ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Nackenfaltenmessung 3.26 mm
18.06.2014 | 11 Antworten
Nackenfaltenmessung Ja oder Nein?
09.04.2013 | 24 Antworten
Kosten für Nackenfaltenmessung
15.01.2013 | 31 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading