In der Schwangerschaft nicht auf den Ruecken liegen?

playagirl333
playagirl333
10.09.2009 | 5 Antworten
Hallo
Ihr Lieben was denkt ihr darueber ?
Auf dem Rücken schlafen sollten Sie nicht, da die Gebärmutter auf die große Hohlvene in Ihrem Rücken drücken und damit den Blutfluss behindern könnte. Die angenehmste Ruheposition wird in den nächsten Wochen die seitliche sein.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
ja das war bei mir ganz schlimm
Ich mußte in der 32 mit wehen ins KH und ich durfte gar nicht mehr auf dem Rücken liegen immer wenn ich das tat wurden die Herztöne von meinem Fynn schlechter ich sag nur das war ein Scheiß !!!! Und immer Seitenlage geht ja auch nicht und sitzen durfte ich nicht!!! Ich bin froh das die zeit vorbei ist!!! Ich wünsche dir alles gute lg Tyra
Tyra03
Tyra03 | 10.09.2009
4 Antwort
re
ganz am anfang konnt ich noch super auf dem rücken schlafen. als der bauch anfing zu wachsen gings immer schlechter. mir sind die arme dann immer eingeschlafen. als der bauch dann riesig war, hat er mich fast erdrückt wenn ich auf dem rücken lag. ich hab kaum luft bekommen und habs kaum ausgehalten. sogar die untersuchungen beim arzt waren strapazen.
mamarapunzel
mamarapunzel | 10.09.2009
3 Antwort
ich schlaf oft auf dem rücken....
was mich selber wirklich wundert! Obwohl das eigentliicch nicht soo gemütlich ist. da ist die seitenlage doch gemütlicher.Ich merks selber, wenn ich nachts aufwach, das ich meistens immer auf dem rücken lieg. ob das jetzt gut oder net soo gut ist, beeinflussen kann ichs net wirklich wenn ich im tiefschlaf liege. ich sag mir immer, solang es mir dabei nicht schlecht geht, kanns dem baby auch nicht schlecht gehen....!!!!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 10.09.2009
2 Antwort
.
ich bin in der 37. SSW und liege ab und an immer noch auf dem Rücken, z.B. nachts unbewusst oder beim Sport und Yoga. Ich merke es aber wenn ich auf einer harten Unterlage/Boden auf dem Rücken liege, dann wirds irgendwann unangenehm im Steissbein. Generell - meinte meine FA - kannman auf dem Rücken liegen, solange einem nicht schwindelig oder schlecht wird. Das wäre das Zeichen, dass die Hohlvene abgedrückt wird. Aber wenn du das nicht hast LG XEra
xera
xera | 10.09.2009
1 Antwort
liegen
also zu beginn meiner SS konnte ich noch recht gut auf dem rückn liegen...nur so ab der 20SSW als ich dann auch starkes sodbrennen bekam das in rückenlage noch schlimmer wurde war es echt ekelig...und ab der so ca. 30SSW hab ich auch wirklich ausschlieslich auf der seite gelegen mit dem stillkissen zur unterstützung weil mir schlecht wurde wenn ich mich mal auf den rücken gelegt habe...das war auch beim CTG immer eine echte quälerei!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.09.2009

ERFAHRE MEHR:

An was kann das liegen?
12.08.2012 | 3 Antworten
lass ich sie nun auf der couch liegen?
21.06.2012 | 23 Antworten
rueckenschmerzen
31.05.2012 | 2 Antworten
Baby will gaarnicht auf dem bauch liegen
24.05.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading