Blutungen

Schnegge1979
Schnegge1979
05.09.2009 | 8 Antworten
Wer hatte so in der 8-10 SSW Blutungen mit frischem Blut und kann mir sagen, wie lange es wohl noch dauert, bis alles alte Blut ausgeschwemmt ist und ich endlich keinen braunen Ausfluss mehr habe. Muss erst am 22. wieder zum Arzt und mache mich selbst total verrückt!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Gestern
war ich wohl ein bischen viel auf den Beinen, gute Freunde von mir haben geheiratet. Ich bin schon extra nicht mit zum Standesamt, war aber trotzdem den ganzen Tag auf den Beinen. Da kam dann auf einmal wieder mehr von dem braunen Blut, aber Gott sei Dank nur braunes und nichts frisches! Ich habe mich dann einer Freundin anvertraut, die Hebamme ist und sie hat extra für mich noch ihre Oberärztin angerufen. Sie konnte mich dann auch etwas beruhigen, aber ich werde morgen wohl trotzdem mal bei meiner FÄ anrufen. Ich muss Donnertag wieder arbeiten und fände es schon schön, vorher noch mal ein schlagendes Herz zu sehen. Meinetwegen bezahle ich den Ultraschall auch aus eigeneer Tasche, aber noch über 2 Wochen bis zur nächsten VU, das halte ich glaube ich nicht aus. Vorher steht auch noch die nächste Hochzeit an und da werde ich es auch wohl nicht mehr verheimlichen können und auch dann wäre es ja gut, zu wissen, ob alles in Ordnung ist. Ist schon echt eine nervenaufreibende Situation!
Schnegge1979
Schnegge1979 | 06.09.2009
7 Antwort
Ging mir genauso ...
... aber bei mir war es in der 13. SSW als ich einen schwallartigen Blutabgang hatte, der sich dann 5 Wochen hinzog mit Blutungen. Ich war 4 Wochen krank geschrieben und musste viel viel liegen und mich nicht weiter anstrengen. Ich bin nun mittlerweile 31. SSW. Aber ich kann Deine Angst verstehen, ... ich habe zu dieser Zeit mein Baby jede Woche im Ultraschall gesehen.... und war dann berug
LucLuk2003
LucLuk2003 | 05.09.2009
6 Antwort
Ich
bin natürlich spofort ins Krankenhaus gefahren, lag dort drei Tage stationär und bin dann noch die restliche Woche krankegeschrieben worden. Das hätte ich vielleicht noch erwähnen sollen... Mit dem Baby ist soweit auch alles in Ordnung, Dienstag hat meine FÄ festegestellt, dass das Herz schlägt, es fleißig gewachsen ist und es hat sich bewegt. War also wahrscheinlich nichts dramatisches. Meine Frage ist nur, wielange das mit dem alten Blut noch dauern kann. Das verunsichert mich halt, obwohl ich eigentlich weiß, dass es dem Kind gut geht.
Schnegge1979
Schnegge1979 | 05.09.2009
5 Antwort
ich
hatte auch 8tage lang blutungenaberganz leicht aber auch helles blut und ich wurde auch direkt 3 wochen krankgeschreiben strengste bettruhe ich würde auch lieber k´jetzt ins krankenhaus fahren lg
baghira187
baghira187 | 05.09.2009
4 Antwort
....
hatte in der 9 ssw blutungen bin aber gleich zum arzt und war dann gleich karnkgeschrieben und hatte mit strenge bettruhe angeraten. hast du den blutungen? was sagt dein arzt
stern89
stern89 | 05.09.2009
3 Antwort
ich würd
sofort zum Arzt gehen. Frisches Blut ist hell und gehört nicht in eine SS. Lass das schnell abklären.
brumm
brumm | 05.09.2009
2 Antwort
also
an deiner stelle würd ich zum Arzt gehen - blut in der Schwangerschaft ist nicht immer normal - würde ich mal abklären lassen .. alles gute für euch !
lauramummy
lauramummy | 05.09.2009
1 Antwort
geh lieber ma zum doc
altes blut is normal aber bei frischem blut mußte ma drauf schaun..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Leichte Schmierblutungen
26.03.2008 | 8 Antworten
Blutungen in der 10SSW
25.03.2008 | 3 Antworten
Blutungen in der Schwangerschaft
24.03.2008 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading