Morgen ET Frust nach Vorsorge

engelchen12
engelchen12
04.09.2009 | 17 Antworten
Ich komm gerade von meiner FÄ. Morgen habe ich ET.
Es wurde heute nur ein CTG geschrieben (wo übrigens noch nix zu sehen ist (traurig02) ).
Gestern war ich bei meiner Hebamme zur Akupunktur und da sagte sie mir, ich solle folgendes mit meiner FÄ abklären:
- letzten Ultraschall (wäre normal am Termin)
- Abstrich wegen Strepto .. dingsbums und
- CTG´s alle 2 Tage, wenn Baby bis morgen nicht kommt

Ich habe heute weder Vorsorge, sprich Urin-Kontrolle, Blutdruck oder HB-Wert (letztmalig am 28.07) noch Ultraschall bekommen. Meine Ärztin hat gesagt, Ultraschall "mache heute kein Mensch mehr" am Termin. Und der Abstrich würde nur gemacht, wenn ein Verdacht besteht. Ich wollte den eigentlich wegen der Augentropfen, die das Kind -eventuell- nach der Geburt bekommt, machen lassen (wir wollen die nämlich nicht haben)
Und Vorsorge und HB wäre nicht nötig ..

Bin total verunsichert, weil meine Hebamme ganz anderer Meinung ist wie meine Ärztin. Und Ultraschall wurde bei mir zuletzt am 13.07. gemacht und ich habe derzeit überhaupt keine Ahnung, wie groß und schwer unser Baby ist, bzw. wie groß der Kopfumfang ist. Und wegen Fruchtwasser und Plazenta.. ?
Wie war/ist das bei Euch?
Vielen Dank für Antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@engelchen12
ich denke nicht, dass es für den Test zu spät ist, die Ergebnisse sind doch in der Regel schnell da. Wundert mich, dass sie den Test nicht von sich aus gemacht hat... war zumindest bei mir so. Besteh drauf u. rede nochmals mit ihr, ansonsten kurzerhand in die Klinik fahren... Schon erstaunlich wie unterschiedlich die Ärzte arbeiten u. handeln, wundert mich immer wieder... versuch es nochmal... ich drück Dir die Daumen, alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009
16 Antwort
@pause-lila
Bei mir hat sie auch mehr US als die drei notwendigen gemacht. Umso mehr wundert es mich nun, dass sie heute nicht mal die normale Vorsorge gemacht hat... Vielen Dank für Eure Antworten! Ist schon erstaunlich, wie unterschiedlich die Ärzte arbeiten. Aber noch mal zum Streptokokken-Abstrich: meine Hebamme sagt, der sei bei Wassergeburt notwendig. Ich wollte das auf mich zukommen lassen und spontan entscheiden. Muss ich das bei der Ärztin machen lassen? Kann ja jetzt schon fast zu spät sein...
engelchen12
engelchen12 | 04.09.2009
15 Antwort
@mutti1000
ja das mach sein, meine hat halt bei jedem Termin einen Ultraschall gemacht... ohne das ich den extra bezahlen musste.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009
14 Antwort
@pause-lila
aber ein US gehört nicht dazu.. der wird normal nur 3x von der KK übernommen, der Rest ist Sache des einzelnen Arztes..
mutti1000
mutti1000 | 04.09.2009
13 Antwort
hi,
also normal gehört das zur narmalen Untersuchung dazu... mein Ärztin hat jedesmal einen Ultraschall, Urinprobe, Blutdruck u. späters dann CTG gemacht. Sag das Du das möchtest u. frag sie gleich, ob das nicht normal ist, dass das jedesmal gemacht wird. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009
12 Antwort
ich hab auch kaum was gewusst
in den SS.. hatte die 3Us und weiter nicht viel... Alles was vorgeschrieben ist, wurde gemacht, nicht mehr und nicht weniger.. Und das amcht auch nichts.. Nach den Geburten kann ich sagen, das ich vieles auch garnicht vorher wissen wollte, also manchmal ist es besser so, wenn man die Größe des Kinder oder so nicht genau weiß ;-)
mutti1000
mutti1000 | 04.09.2009
11 Antwort
Hy
Also Urin Probe und auch Blutdruckmessung gehört zur jeder Vorsorge!War bei mir zumindest so. Ultraschall war auch erst wieder im Kreißsaal. Aber das deine Ärztin gar nix gemacht hat???? Schon komisch.Gerade weil du ja morgen ET hast! würde auch den Arzt wechseln Alles gute für die bevorstehende Geburt
nenner
nenner | 04.09.2009
10 Antwort
...
Es geht mir eigentlich gar nicht so arg um den US. In meinem GVK haben die Mamis mich alle mit großen Augen angeguckt, als ich sagte, dass man bei mir "nur" 2x Toxoplasmose-Test gemacht hat und erst einmal vaginal wegen MuMu untersucht hat. Die anderen Kurs-Mamis meinten, sie hätten alle 4 Wochen Toxo-Test gemacht und jedes Mal vaginale Untersuchung und US bekommen. Eine Mami geht sogar jede Woche! Man kommt sich ein bisschen komisch vor, wenn man das von anderen Schwangeren hört... vor allem wenn sich alle um die Größe ect. unterhalten und man selbst hat null Ahnung. Ich mein´... so lange alles in Ordnung ist, soll mir das ja Recht sein aber es verunsichert mich wie gesagt zimlich doll
engelchen12
engelchen12 | 04.09.2009
9 Antwort
Mein Krankenhaus
will auch den Streptokokken-Abstrich! Nur muss man den bei der Frauenarztpraxis selbst bezahlen, aber ich werde das machen lassen. Wenn man selbst zahlt, kann man ja auch darauf bestehen - mach das einfach!
oso21007
oso21007 | 04.09.2009
8 Antwort
den streptokokken-abstrich
fordern aber die meisten krankenhäuser...den könnte auch deine hebi machen.. meine hat´s auch gemacht..
janineoeder
janineoeder | 04.09.2009
7 Antwort
der letzte US war am Tag der Geburt morgens
bin dann nach hause, habe mich eine sunde hingelegt und dann kamen die wehen..
svea-lotta
svea-lotta | 04.09.2009
6 Antwort
mein letzter US
wurde bei beiden Kindern in der 30.SSW gemacht und dann erst wieder im Kreissaal..
mutti1000
mutti1000 | 04.09.2009
5 Antwort
huhu
bei mir is des zwar scho länger her aber mein arzt hat bei jedem termin us gemacht immer!!! hm würd den arzt auch wechseln
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009
4 Antwort
........
ich habe am et noch einen ultraschall gemacht bekommen, war allerdings auch in der klinik zur untersuchung da meine fa zu der zeit im urlaub war. wenn dir unsicher bist dann gehe doch zur vorsoge untersuchung in die klinik in der du entbinden möchtest, die machen eigentlich immer einen ultraschall aber mach dir keine sorgen!
nora1502
nora1502 | 04.09.2009
3 Antwort
na
der letzte reguläre u-schall ist in der 30.woche ca!nur wenn was ist machen die nochmal einen!bei mir wurde einer gemacht nochmal als ich ne woche drüber war!weil ich im kh zur geburtsplanung mußte!ctg wird in der tat dann alle 2 tage gemacht!also bei meinem fa ist das so!urin wurde auch immer gemacht!
nordlicht81
nordlicht81 | 04.09.2009
2 Antwort
ich würde die ärztin wechseln
Wenn dein letzter Ultraschall am 13.07. genacht wurde ist das wirklich sehr agr lange. Lg Nicole
Fussi86
Fussi86 | 04.09.2009
1 Antwort
mein
letzter termin war 2 wochen vor et und wäre genau am et gewesen aber da ist dann die blase geplatzt. und im kh haben sie dann nen schall gemacht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Frust los werden :-(
09.03.2015 | 29 Antworten
Gesundheitsamt im Kindergarten?
12.09.2012 | 48 Antworten
U7 und wieder einmal zu großer Kopf
29.05.2012 | 22 Antworten
oh mann, bin auf 180
15.11.2011 | 22 Antworten
Messfehler bei 1 SS-Vorsorge?
04.04.2011 | 49 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading