Scheidenpiz-WAS TUN?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.09.2009 | 10 Antworten
Hallo

Ist mir etwas unangenehm, das hier zu fragen.Doch ich war am Montag beim Frauenarzt und bei der Untersuchung ka raus, das ich einen Scheidenpilz habe..Und dazu kam noch, dass ich eine Blutblase neben der Fruchtblase habe..(bin schwanger)

Jetzt bekomm ich morgen nochmal eine Hormonspritze..

Doch für den Pilz hat sie mir nichts gegeben, das juckt wie hölle.WAS SOLL ICH TUN?

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
KEINE PILZCREME
Ich habe mein Kind in der 10ssw verloren schiebe das ganze auf eine Pilzcreme vom KH!!Hab gehört man soll ein Naturjoghurt auf ein Tampon geben und verwenden das tötet die Keime
keko87
keko87 | 02.09.2009
9 Antwort
Pilz
Hallo Du...habe auch grade damit zu kämpfen. Hab am Sonntag die Hebi angerufen weil ich kaum noch sitzen konnte. Mußte mir dann ne Kombi aus Salbe und Vaginatabletten holen , auf Biobasis und die gabs auch ohne Rezept . War mir auch sehr unangenehm un dich weiß nicht wo ich mir das geholt haben könnte..bin schon soo super pingelig mit allen Toiletten usw. Jetzt nach 3 tagen merk eich endlich Linderung....also frag lieber nochmal nach und hol dir etwas was auch in der Ss zu verwendenist ..alles Gute und gute Besserung ! LG
Sternschnuppe13
Sternschnuppe13 | 02.09.2009
8 Antwort
Hallo
Hatte auch einen Pilz in der Schwangerschaft, hab vom Frauenarzt Salbe bekommen, ist schnell besser geworden!
Tina001
Tina001 | 02.09.2009
7 Antwort
schnelle hilfe
das einfachste ist ein sitzbad 2mal am tag mit toten meersalz hat bei mir am schnellsten und besten geholfen und das eine woche lang danach wars weg
zachi77
zachi77 | 02.09.2009
6 Antwort
das brauch
dir absolut nicht unangenehm sein. musste am anfang der schwangerschaft mal antibiotika nehmen. und hab davon nen pilz bekommen. hab ganze 5 monate gekämpft.daher..... hab nachher meine ärztin gewechselt weil der das egal war.....
Alipes
Alipes | 02.09.2009
5 Antwort
Vagi C kann helfen
Hallo, hab auch immer etwas Angst vor so was, darum hab ich von meiner Ärztin vorbeugend Vagi C empfohlen bekommen. Soll auch das Scheidenmillieu verbessern. 2x die Woche soll ich eine halbe Tablette in die Scheide einführen. Hilft wahrscheinlich nicht jetzt dagegen aber für die Zukunft, wenn man anfällig ist. Kannst ja dein Arzt mal fragen. Gute Besserung!
Rebecka
Rebecka | 02.09.2009
4 Antwort
huhu
frag doch mal dein fa ob er dir ne selbe aufschreiben kann dann is das jucken gleich gelindert hatte das auch als ich schwanger war doofer pilz -.-
btinchen
btinchen | 02.09.2009
3 Antwort
Joghurt soll helfen
Purer Joghurt soll helfen. Den soll man auf einen Tampon streichen und einführen. Habe ich schon öfter gehört.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2009
2 Antwort
hy
frag morgen nach ob du für den Pilz auch was bekommen kannst vielleicht wurde es ja vergessen oder es geht vielleicht mit der sprize weg aber würde auf jeden fall morgen nachfragen, ich hab mal gehört es hilft wenn man natur joghurt auf ein ob gibt und es reingibt auch helfen kann, versuch das wenn du willst kann nichts passieren auser das es nicht hilft
Corinna2
Corinna2 | 02.09.2009
1 Antwort
wieso hat dir deine Ärztin nichts gegeben?
da gibts normalerweise so Zäpfchen, weiß aber nicht ob man die in der SS nehmen darf. Frag doch mal in der Apotheke. Und fürs erste: Tampon mit Naturjohgurt einführen, das ist kühl und angenehm und hilft das natürliche Scheidenmillieu wieder aufzubauen. Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading