Wehen oder Überanstrengung?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.08.2009 | 4 Antworten
Hallo,

Also, heute morgen waren wir Einkaufen, sind ziemlich lange durch die Gegend gelaufen. Habe mit Laufen und Stehen (auch liegen) sowieso die letzen zwei Wochen große Probleme. Habe oft das Gefühl mir zerreist es das Schambein. Brennen und schmerzen das ich nicht weiß wie ich mich überhaupt bewegen kann, muss mich vor allem Abends oft abstützen zum gehen, Treppen sind dann fast unmöglich. -werde das aber bald vom Arzt abklären lassen. Denke das sind Dehnungsschmerzen, die durch mein Übergewicht verstärkt werden.

Heute nach dem einkaufen kam jedoch hinzu, das mein Bauch ganz hart wurde, war schon sehr unangenehm. Musste mich hinlegen und selbst da dauerte es eine ganze weile bis sich wieder alles entspannte.

Habe noch ca. 10 -12 Wochen. Können das wehen gewesen sein? Aber die sind doch nicht so lange anhaltend, war über ne Stunde so stark. Oder einfach ein Zeichen meines Körpers, das nu genug ist, das ich dringend eine Pause brauche. (vieleicht zusätzlich noch mit einem neuen Wachstumsschub gemeinsam?)

Außerdem haben wir nach dem Einkaufen Brötchen zum Mittag gehabt ca. 12:30. Bin jetzt(20:00) immer noch so satt (und Sodbrennen, aufstoßen) als hätte ich jetzt eben erst gegessen. Habe jetzt keine schmerzen im Bauch mehr nur dieses schreckliche Ballon Gefühl, als ob da einfach der Bauch für den Inhalt zu eng ist. Als würde ich ne Melone dadrin haben.

Meine Mutter meinte, das währen Zeichen das ich mir zuviel zugemutet hätte. Ich muss es jetzt noch langsamer angehen und 10 Wochen sind ja nun auch nicht mehr lange.

Anke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
...
die schmerzen im schambein könnten auf eine schambeinfugen-lockerung hindeuten. aber das muss sich der arzt anschauen. wenn der bauch hart wird sind das immer wehen . ohja, mit sicherheit hast du wehen gehabt, weil du dir zuviel zugemutet hast! nimm diese warnsignale bitte ernst. ich hab das auch mal gehabt. gegen das völlegefühl versuch mal anis-fenchel-kümmel-tee, der hat mir sehr geholfen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2009
3 Antwort
hallo
kann schon sein, dass du dich überanstrengt hast. Ich würde mich an deiner Stelle auch mehr schonen und entspannen. Wenn es allerdings wiederkommt oder nicht weggeht, dann gehe zum Arzt oder ins KH, falls es doch Wehen sind. Ich hatte auch nen harten Bauch gehabt und ein Ziehen. Es waren Wehen gewesen und das noch viel früher.. Liebe Grüße
luca24
luca24 | 29.08.2009
2 Antwort
hey
leider kann ich dir auchnicht genau sagen was das ist aber ich habe das auch seid 3 tagen und im oberbauch immer so ein grrfühl wie muskelkater hab aber am dienstag ein termin bei der hebamme da wollte ich mal nacfragen ich hab auch noch 12 wochen ^^ lg
baghira187
baghira187 | 29.08.2009
1 Antwort
Wehen oder Überanstrengung?
Hallo, ich würde sagen, du hast dich überanstrengt. Ich bin selber in der 37. SSW und habe das selbe vor ein paar Wochen gehabt. Nachdem ich nun die ersten "richtigen" Wehen hatte, weiß ich nun den Unterschied bei mir selber zu beurteilen. Aber alles wie du es beschrieben hast, passt auf Überanstrengung. Leg dich mal einfach auf die Seite und versuchin Ruhe ein Buch zu lesen oder TV zu schauen. Erhol dich einfach mal, schalt einen Gang runter! LG Alexandra
Sweety08750
Sweety08750 | 29.08.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Sind das Wehen oder doch etwas anderes?
05.10.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading