Paracetamol und Nasic Kinderspray, ist es schädlich fürs ungeborene?

sibella80
sibella80
28.06.2009 | 4 Antworten
Hi Mamis
ich bin jetzt in der 5 Woche schwanger und liege seit 4 Tagen mit Erkältung oder Grippe ( keine Ahnung) im Bett. Hab mich auf der Arbeit krank gemeldet und hab es erst ganz ohne Medikamente versucht. Nur mit Wick Vapo Rup und Hustenbombons gegen Halsweh. Aber gestern gings dann gar nicht mehr, habe gehört das man in der schwangerschaft paracetamol nehmen kann. Also hab ich gestern 2 mal jew 1 paracetamol 500 eingenommen und mir gings dann etwas besser. Fieber war etwas gesunken.
Dann um einzuschlafen hab ich noch jew ein Sprühstoß vom Nasic Kindernasenspray genommen. Die Nase war sowas von dicht daß ich dachte ich ersticke.
Hab jetzt super schlechtes gewissen, auch wenn ich von mehreren Personen gehört habe das beides in Maßen okay ist.
Könnt ihr mir da auch zustimmen?
Achso, inhalation, das hab ich auch versucht gestern vor dem nasenspray, aber das bringt ja mal gar nichts.

Lg Isa
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also
ich würde bevor man irgendwas an medikamenten zu sich nimmt immer vorher mit hausarzt und frauenarzt rücksprache halten, damit man wirklich ganz sicher ist, das habe ich zumindest gemacht. gute besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.06.2009
2 Antwort
hi
bin auch grad krank in der 16. ssw.... schön mit bronchitis und nase dicht -.- paracetamol in maßen ist in der ss ok, aber nasenspray hab ich mich nicht getraut zu nehmen. in der 5. woche is das allerdings was anderes, weil dein kind noch nicht über dich versorgt wird sondern vom dottersack lebt. ab der 7./8. woche würd ich allerdings auf nasenspray eher verzichten auch wenns dann schwer fällt einzuschlafen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.06.2009
3 Antwort
Also
mein Frauenarzt hat zu mir gesagt, das Paracetamol praktisch die Schmerztablette für Schwangere ist. Ich habe häufig mit Kopfschmerzen zu kämpfen. Wenn es dann gar nicht mehr ging hab ich auch immer Paracetamol genommen und meiner kleinen hat es nicht geschadet.
LaraZicke
LaraZicke | 28.06.2009
4 Antwort
@Nadmeck85
Hi, ja ich hab den Gyn angerufen, aber die meinten nur ich soll am besten zum Hausarzt gehen, der könnte mich besser beraten. Mir gings aber nicht um antibiotika oder so, einfach nur um paracetamol wenn es nicht mehr geht. Der Hausarzt meinte das wäre okay. Und wegen dem Nasenspray hab ich gelesen das Nasenspray 2 mal am TAg angewendet, über 1-2 Tage weniger schädlich fürs ungeborene ist als in einem RAum zu sitzen wo man ca 3-4 Stunden von Rauchern zugequalm wird. Und da habe ich mir gedacht, RECHT hat er. Ich bin, war auch Raucher, hab sofort aufgehört an dem Tag als der Test positiv war, also 5 Woche. DAs heißt ich hab die ersten Wochen auch mein Baby zugequalmt.
sibella80
sibella80 | 28.06.2009

ERFAHRE MEHR:

wie oft kann ich paracetamol nehmen?
10.06.2014 | 11 Antworten
Paracetamol und Nurofen im Wechsel
22.12.2013 | 6 Antworten
Paracetamol in der 39 SSW
21.12.2012 | 13 Antworten
Permanente Kopfschmerzen
13.04.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading