kinderwunsch

naddia
naddia
16.06.2009 | 8 Antworten
hatte den jemand schon mal ne künstliche befruchtung, und ist doch noch auf den natürlichen wege schwanger geworden trotz der mann anfruchtbar ist nach aus sage des arztes und wie viel prozent hatte denn der mann.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
kinderwunsch
danke dir, das hoffen wir auch das es klappt
naddia
naddia | 16.06.2009
7 Antwort
Dann
wünsche ich Euch ganz viel Glück dabei, ich weiß wie schrecklich diese Zeit ist. Für alle Fälle gebe ich Dir mal diesen Link: http://www.kinderwunsch-tschechien.de/erfahrungsberichte.php Das ist die Klinik in Tschechien. Ich gehe einfach mal davon aus, dass Ihr lediglich in deutschen Kliniken ward. Im Ausland sind die Chancen wirklich viel höher. Aber trotzdem hoffe ich für Euch, dass es mit diesem Medikament klappt. Alles Gute!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2009
6 Antwort
kinderwunsch
ich nehme seid 11 jahren meine pille nicht, aber wir hatten schon zwei versuche und da ich ein 12 jährigen sohn aus erster beziehung schon habe, versuchen wir es bis der endcshluß standt zehn prozent sperma zu lamngsam unfruchtbar, zwei versuche nicht geklappt habe aber von ein medikament gehört wo es den männer trotz der unfruchtbar keit die frau schwanger wurde allerdings teuer und dann erst nach drei monate versuch jetzt wollen wwir es so versuchen
naddia
naddia | 16.06.2009
5 Antwort
Uns hatte man
von vornherein von der IVF abgeraten. Seit wann versucht Ihr denn schon schwanger zu werden?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2009
4 Antwort
kinderwunsch
das selbe sagte mann mir damal auch mit ivf hatte es auch zwei mal versucht damit einmal in der 4 woche verloren das zweite mal nicht geklappt, es gibt sogar männer die es doch geschafft haben dank medis, wo die frauen durch vier prozent schwanger wurden
naddia
naddia | 16.06.2009
3 Antwort
Ich
habe mich im Oktober 2007 künstlich befruchten lassen, da ich keinen Eisprung hatte und mein Mann nur zu für eine positive ICSI viel besser sind, als hier in Deutschland. Es hat sofort beim ersten Mal geklappt und meine Maus ist im Juni 2008 kerngesund zur Welt gekommen. Bei der Entlassung aus dem KH meinte der Arzt noch zu mir, dass wir ja über Verhütung nicht sprechen bräuchten, da es bei uns ja ausgeschlossen ist. 4 Monate nach der Entbindung war ich dann doch auf natürlichem Wege schwanger geworden, so dass wir uns die Fahrt nach Tschechien fürs Geschwisterchen sparen konnten. Das ist so meine Erfahrung. Also ich hätte keine Geduld gehabt zu warten, ob doch einfach so was passiert, da unser KiWu viel zu groß war. Bis damals alles ins Laufen kam, hat es eh zwei Jahre gedauert und die waren schon verdammt lang. Falls Du irgendetwas Genaueres wissen willst, dann frag einfach. Viel Glück und LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2009
2 Antwort
kinderwunsch
danke, ja das ist das selbe wie bei uns
naddia
naddia | 16.06.2009
1 Antwort
Hi,
ne künstliche Befruchtung hatte ich zwar noch nicht aber mein Mann aus zweiter Ehe ist laut aussagen der Ärzte so gut wie nicht zeugungsfähig. Die Spermien sind viel viel zuwenig und die, die da sind, sind so gut wie nicht beweglich.Wir haben daraufhin nicht verhütet und ich bin nach 4 Jahren mit 42ig nochmals schwanger geworden. meine drei jungs aus erster ehe hätten auch nicht sein dürfen da ich angeblich niemals Kinder bekommen würde. Alle vier sind auf natürlichem wege entstanden ohne ärztliches zutun. Wünsche dir alles Gute Gruß Sabine
brumm
brumm | 16.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Was tut ihr für euren Kinderwunsch?
15.04.2016 | 25 Antworten
Kinderwunsch unerfüllt
10.03.2015 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading