Was für sauger?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.06.2009 | 12 Antworten
Guten morgen ihr lieben .. ,

meine kleine darf jetzt langsam mit Karottensaft(verdünnt mit Viel Wasserr)trinken, jetzt meine Frage:
Es gibt ja Tee sauger, kann ich die dann nehmen, oder gibt es da extra für Säfte nehmen.?

Ich will ihr net viel saft geben aber ab und zu mal!

Ich danke euch!
Und wünsche einen schöen Tag!
LG Tanja
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@sandra230174
danke schön..... Ja leyla schaut auch immer so wenn wir essen...hihi!!! Also ja ich vertraue meinem ka. Leyla verträgt es. Ich gebe ihr ja tee aber selten bekommt sie mal saft, schdte ja net. Ich hoffe du wirst net dumm angemacht VLG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2009
11 Antwort
grins
Wenn dein Kinderarzt das sagt dann mach das auch . Auch mit der Gefahr das ich jetzt dumm angemacht werde ich habe Hannah auch schon möhrenbrei gegeben weil sie immer so futterneidisch ist wenn wir essen sie hat ihn super vertragen und hat aber nur drei Löffel gegessen . Ich werde jetzt noch warten aber ab und zu bekommt sie auch verdünnten Möhrensaft. Hannah ist 11 Wochen grins oki bisschen drüber :-). Ich würde es mit Teesauger probieren wenn es nicht geht Milchsauger Nehmen das Loch größer würde ich nicht machen . Lg sandra
sandra230174
sandra230174 | 05.06.2009
10 Antwort
...
Ich danke euch für eure antworten VLG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2009
9 Antwort
@amysmom
also darüber könnte ich diskutieren, ich lass es aber. Meine meinung ist ja klar Muttermilch is des beste, aber ich hab eh keine mehr . Aber ich versteh es dann nicht, wieso es dann z.b. frühkarotte nach dem 4.Moinat gibt. Ach egal....!!! Der ka hat mir dann wa falsches gesagt LG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2009
8 Antwort
..............
also mit 3 monaten würde ich auf keinen fall schon möhrensaft geben fencheltee ist ok aber wenn du es genau wissen willst ich würe den milchsauger geben beim teesauger kommt sehr wenig raus
yasemince
yasemince | 05.06.2009
7 Antwort
@sandra230174
die kleine is 3 Monate und der ka meinte ich soll anfangen... Hmm toll jetzt hab ich ihr gestern bissle gegeben und hat es super vertragen. Ja diese verschiedenen sauger machen voll wuschig echt :-)) . LG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2009
6 Antwort
huhu
wie alt ist die süße maus denn ? Also die Teesauger finde ich voll daneben Hannah saugt und saugt so ca 10 min und es kommen gearde mal 5ml raus ich gebe ihr tee jetzt mit Milchsauger und ich würde auch Milchsauger für verdünnte Möhre geben grins lg sandra
sandra230174
sandra230174 | 05.06.2009
5 Antwort
hm
mein ka und der ka vom krankenhaus meinten bis 6 monate is muttermilch die beste nahrung bzw flasche.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2009
4 Antwort
@amysmom
der ka sagte zu mir, ich solle langsam anfangen!!!! Hmm dachte auch es wäre zu früh. Aber danke dir trotzdem. LG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2009
3 Antwort
Mein
Kleiner kriegt auch verdünnten Karottensaft. Ich hab einfach mit ner Nagelschere das Loch im Sauger ein bißchen vergrößert, bzw. zum kleinen Schlitz gemacht.
Colle77
Colle77 | 05.06.2009
2 Antwort
mit nichtmal 3 monaten
würd ich karottensaft noch nicht geben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2009
1 Antwort
------------
es gibt tee-, milch- und breisauger. ich denke, teesauger reichen aus.
Noobsy
Noobsy | 05.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Staubsauger ick werd noch irre !
02.01.2014 | 28 Antworten
Staubsauger App zum Einschlafen
29.10.2013 | 29 Antworten
Unterschied von Tee- und Milchsauger?
13.09.2013 | 4 Antworten
Sauger,Flaschen wechsel
23.05.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading