schwimmen in der schwangerschaft

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.06.2009 | 11 Antworten
und noch was, bin in der 22.ssw ich will eigentlich ab un zu mal schwimmen gehen, aber viele sagen das soll jetzt nicht gut sein, denn das baby geht dann immer runter, dass kann dann ein frühgeburt sein..ach keine ahnung..stimmt das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@AliceimWunderla
süssss
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2009
10 Antwort
Ja ja,
meine Mutter wollte auch nicht mehr mit mir schwimmen gehen, von wegen Bakterien im Wasser und so. Habe mich dann zur Schwangerschafts-Wassergymnastik angemeldet. Hat super viel Spaß gemacht. Ich glaube Sohnmann auch. Der hat auch immer ein bischen mitgeschwommen... Jetzt gehen wir im gleichen Becken zum Babyschwimmen...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 02.06.2009
9 Antwort
...
möcht mal wissen wer immer son Mist verzapft! Wohin runter soll denn das Kind gehen?????? Dann darfst du ja auch nicht spazieren laufen!
Widi
Widi | 02.06.2009
8 Antwort
nein,
geh schwimmen, das doch toll :)
Mischa87
Mischa87 | 02.06.2009
7 Antwort
.
Sowas hab ich ja noch nie gehört. Meine Hebamme hält schwimmen in der Schwangerschaft sogar für sehr gut! Würds halt nicht mehr am Schluss machen, wenn man net weiß ob der Muttermund evtl. schon etwas geöffnet ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2009
6 Antwort
Schwimmen
Runter?Das höre ich zum 1ten mal! Ich war Schwimmen, und nur mal so dumm in den Raum geschmissen wenn es nicht gut wäre warum gibt es dann SS Gymnastik im Wasser!!!!???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2009
5 Antwort
so ein blödsinn
ich verstehe immer nicht warum man sich so verunsichern lässt durch die meinung anderer. es gibt selbst vorbereitungskurse in denen man schwimmen geht, das ist das beste was man machen kann, weil man das gewicht vom bauch nicht spürt und sich endlich entspannen kann. lern auf dien eigenes gefühl zu hören, denn du bist die einzige die weiß was am besten für dich und dein kind ist und hör nicht soviel auf andere...
Sina2108
Sina2108 | 02.06.2009
4 Antwort
..
weiß ich nicht, ob das stimmt, ich bin noch in der 38. wochen schwimmen gegangen.. ich würde es machen, solange es dir und dem baby gut geht.. viel spaß
Monchichi08
Monchichi08 | 02.06.2009
3 Antwort
Quatsch
ich bin mit meinen zwillis bis zum schluss schwimmen gegangen... Ist seeehr gut fürs kind sogar. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2009
2 Antwort
.................
Also meine Hebamme hat mir schwimmen empfohlen zur entlastung der Wirbelsäule ich glaub nicht das da was dran ist sonst würden es nicht so viele während der ss machen. lg
sexylady-1988
sexylady-1988 | 02.06.2009
1 Antwort
Quatsch
Du sollst kein Akkord schwimmen machen aber zur Entspannung ist das total genial.Auch für den Rücken ist das gut, geh hin u.geniesse das.LG.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Schwimmbad in der Frühschwangerschaft
28.06.2011 | 4 Antworten
schwimmen gehen während ss : )
23.02.2011 | 6 Antworten
wann geht das baby schwimmen los?
26.10.2010 | 10 Antworten
Mit offenen MuMu schwimmen gehen?
09.07.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading