übelkeit

summsi20
summsi20
16.05.2009 | 12 Antworten
hey wollte mal fragen weil ich bin jetzt in der 9ssw. ob es schlimm ist das mir gerade mal einmal übel war sodass ich brechen musste. Ist es schlimm wenn mir nicht schlecht ist? Gehts jemanden auch so wie mir?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
das ist von frau zu frau unterschiedlich,
sei froh dass du nicht so sehr von der übelkeit geplagt bist.mir war 5 monate dauerschlecht, egal ob morgens mittags abends.ich konnte nichtmal arbeiten gehn, weil mir von bestimmten gerüchen das Ko**** gekommen ist.... alles gute weiterhin;-)
Lia23
Lia23 | 16.05.2009
11 Antwort
Bei meiner ersten ss
ging es mir super, ich hatte garkeine Anzeichen oder Beschwerden, bei der zweiten ss war mir oft schlecht und ich musste mich ein paar mal übergeben, beim dritten mal ging es mir wieder ziemlich gut. Meine Schwangerschaften waren alle super und den Kindern ging/geht es immer gut. Es ist immer anders, mach Dir keine Sorgen. Freu Dich, dass Du so wenig Beschwerden hast. :) Alles Gute!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2009
10 Antwort
....
Ich hab mich in meiner gesamten SS nicht jede Frau muss brechen wenn sie schwanger ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2009
9 Antwort
übelkeit
mir war in der ganzen schwangerschaft 5 mal übel und 3 mal davon hab ich mich übergeben... ´das war es!
Tanja883
Tanja883 | 16.05.2009
8 Antwort
hi
beides ist normal manchen ist überhaupt nicht übel und manche brechen den ganzen tag deswegen
bebiieone
bebiieone | 16.05.2009
7 Antwort
mir
war bis zur 14tn woche etwa schlecht. musste mich aber immer nur migräne bedingt übergeben. aber bei mir wars halt so.. ich konnte immer nur n paar bissn essen bis mir übel wurde. weil ich mich nicht übergeben wollt hab ich eben immer wieder ganz wenig gegessn. denke mal wenn ma sich nur selten übergibt is es in ordnung. wenns oft is dann bekommt ma soweit ich weiss infusionen, damit das kind auch seine nerstoffe bekommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2009
6 Antwort
das ist
total normal in den ersten drei monaten passiert das vielen in der SS. Hatte das auch aber nur ganz am anfang und nur morgens. eine schöne ss noch lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2009
5 Antwort
Hi
Bei mir hat das bis zum fünften Monat angehalten. Aber nicht immer mit Erbrechen. Pass nur auf dass du genug Flüssigkeit zu dir nimmst. Und wenn es häufiger ist und sich nicht gibt geh lieber mal zum Arzt nicht dass du nen Infekt hast. LG
JenniG2
JenniG2 | 16.05.2009
4 Antwort
Sei froh!!!
Hallo, mensch sei froh dass du nicht alle typischen Beschwerden hast. Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich auch keinerlei Übelkeit, in der zweiten jetzt hab ich 16 Wochen durchgek****, noch bevor der Schwangerschaftstest die Hormone anzeigen konnte. Da kannst du die Schwangerschaft richtig genießen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2009
3 Antwort
süüßß! mal brechen?
ich musste bis zu 25 mal am tag brechen ! und die übelkeit ging garnicht vorbei!! nichts konnte mir helfen bis 18.ssw war es ein horror!!! ich war insgesamt 4 wochen im khaus weil ich nichts mehr drinn behalten konnte
eleyna2
eleyna2 | 16.05.2009
2 Antwort
...
Also ich bin das erste mal schwanger und mir war so auch nich übel.. Ich konnte eben nur kaum die zähne putzen da musste ich brechen oder so ab un an mal... Meine schwester hat in ihrer ss so gut wie nie unter übelkeit gelitten. Also ich denke mal das es nicht schlimm ist kann alles ja noch kommen
Sunala
Sunala | 16.05.2009
1 Antwort
freu dich
ruhig das es dir nicht schlecht ist das gibt es manche brauchen sich nie übergeben die ganze ss über ich gehöre leider nicht zu den frauen
pobatz
pobatz | 16.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Nächtliche Übelkeit
03.09.2014 | 6 Antworten
ab wann übelkeit
01.01.2012 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading