Brauch mal euren Rat!

NicoleS19
NicoleS19
16.05.2009 | 18 Antworten
Hi mädels!

Wenn meine maus sich nicht bis Montag von selbst auf den Weg macht dann wollen die Ärzte einleiten! Aber laut meinem FA wäre ja erst der 19. mai ET! Ich hab aber so extrem angst davor was is wenn das die galsche entscheidung der ärzte is und die im KH sich mit dem ET vertun? Dann hätte meine maus ja noch n bisschen zeit!

Gestern meinte ne "freundin" zu mir ich soll das ja net machen lassen weil bei einer bekannten wäre das Kind fast gestorben dran und Ihr hat es unten auch alles aufgerissen und bei einer anderen mussten sie dnan auch notkaiserschnitt machen weil es dem baby auf einmal gar net mehr gut ging lauter solche Horrorgeschichten hör ich zurzeit!

Ich hab solche angst das dann etwas mit meiner maus is! Mein Mann hat es sich jetzt auch so eingerichtet das er montag u dienstag frei haben kann (eben wegen der einleitung) und wenn sie später kommen würde könnte er net mal mehr dabei sein bei der geburt! Ich bin so hin und her gerissen! Ich hab echt angst um meine kleine und auch vor den schmerzen!
Habt ihr irgendwie ein paar tipps für mich? oder wer hatte denn ne einleitung und is alles super gegangen?

Sorry das der text länger geworden is aber ich musste das mal loswerden!
(traurig) (traurig)

danke fürs zuhören (traurig01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Einleitung!!!
Hi.., war bei mir ganz ähnlich!!! Von meiner Maus war et am 28.2.09 und sie wollte irgendwie noch ein paar Tage drin bleiben. Die Ärzte wollten dann am 13.3.eileiten, wenn sie net alleine gekommen wäre, am 11.3.hat sie sich von selbst auf den weg gemacht-EIN GLÜCK!!!! Ich wollte auch keine Einleitung!!! Ich kenne einige die ne Einleitungen bekamen und da teilen sich die Meinungen, einige meinen das es schlimmere schmerzen sind andere sagen was anderes. Hab keineAngst, dass schaffst du!!!! Und gib die Hoffnung nicht auf, vielleicht kommt sie dann doch noch von alleine, wer weiß!!! Alles alles gute!!!! *daumendrück* LG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2009
17 Antwort
mach dir nicht
so viele sorgen! es handelt sich ja nur um ein paar tage. wenn es wochen wären, dann wäre das wieder was anderes. mein sohn ist 17 tage eher gekommen. auch durch einleitung und alles war super. auch ein geplanter kaiserschnitt wird ja 14 tage vor dem et gemacht. dein baby ist sicher schon reif. ich kenne auch einen fall, da hat die ärztin jetzt schon gesagt , dass sie bei ihr wahrscheinlich schon in der 38. ssw einleiten werden, da sie sich so, mit starken rückenschmerzen quält. die medis wissen schon wie sie es zu machen haben. und bei dir sind es ja bloß ein paar tage. mach dich nicht verrückt. es wird schon alles gut gehen. ich drücke dir feste die daumen. alles lieb
lucacino
lucacino | 16.05.2009
16 Antwort
einleitung
hallo nicole, ich hab fünf kinder, alle normal auf die welt gebracht. beim ersten wars ne zangengeburt, die anderen vier hausgeburt. mein damaliger frauenarzt hatte mir ein homöopathisches mittel gegeben, das hieß coulophylum D12, hat mich immer gut bei den geburten begleitet. man nimmt es noch vor der geburt , wenn das baby überfällig ist. geht aber auch während der geburt, wenn der muttermund sich nicht ganz öffnet und noch verhärtet ist. dann hab ich da noch einen guten wehentee, wenn du das rezept haben willst, dann schreib mir. aber mal ganz ehrlich, wieso willst du einleiten lassen? mein erster bube, heute 17j. war zwei wochen über dem termin, wo ist den da ein problem. es sei denn, irgendwas ist bei deinem baby nicht in ordnung.! ich finde deine freundinnen haben recht, warum mit dem brecheisen dran gehen. der ausgerechnete et ist doch nur ein anhaltspunkt. außerdem dauert es oft bei erstgebärenden länger. ich rate dir, trink regelmäßig den wehentee, wo ich das rezept habe, und vertrau auf deinen körper. babys geben das signal, wenn es losgehen soll. warum wollen die das im krankenhaus machen.??? genau vor dieser eigendynamik im KH hatte ich immer furcht, darum hab ich mein erstes baby auch ambulant bei einem frauenarzt in friedberg damals geboren. alles liebe, bis bald drea
drea41_5
drea41_5 | 16.05.2009
15 Antwort
Ok!
Vielen Dank für eure Antworten! Werd mir auf jeden fall noch eine meinung einholen! Danke und euch allen noch einen schönen Tag!
NicoleS19
NicoleS19 | 16.05.2009
14 Antwort
@nancyciara
Leider hab ich so eine nummer nicht! Aber ich werd schauen das ich jetzt noch eine andere meinung hole! Vielen dank für die antworten!
NicoleS19
NicoleS19 | 16.05.2009
13 Antwort
Wenn der ET wirklich am 11. wäre,
dann ist es für das Baby auf alle Fälle besser wenn es geholt wird!! Das Fruchtwasser verliert auch an Qualität und eine längere Schwangerschaft könnte für das Baby Gefahren bringen. Meine letzte wurde auch eingeleitet. Es ist so verschieden, es ist wie eine normale Geb., die Wehen können nur erwas stärker sein. Nach 8 Std. war sie das. Das hört sich viel an- aber die Zeit vergeht so schnell... Wie gesagt, mach Dir nicht so viel Gedanken, drin geblieben ist noch keins.
susepuse
susepuse | 16.05.2009
12 Antwort
hat denn dein fa keine notfall privat nr ?
meine fa kann man im notfall auch privat anrufen. die nr hat sie in der praxis aufs band gesprochen. falls du eine nr hast, würde ich nicht zögern dort anzurufen.
nancyciara
nancyciara | 16.05.2009
11 Antwort
@nancyciara
Hmmm dazu haben die mir eigentlich gar nix gesagt
NicoleS19
NicoleS19 | 16.05.2009
10 Antwort
@susepuse
das mit meiner letzten regel passt bei mir nicht zusammen! Wenn man nach dem tag gehen würde wann ich den ersten tag der letzten regel hatte dann wäre der ET schon am 22.4 gewesen! das war irgendwie ganz kompliziert und ich hab auch bis heut keine ahnung wie das geht! Aber deswegen kann man des net so genau sagen bei mir!
NicoleS19
NicoleS19 | 16.05.2009
9 Antwort
@NicoleS19 #commentform
ja ich weiss aber vielleicht sagt dir ein anderes kh ja ob du nun drüber bist oder nicht wenn ja hat das andere kh recht gehabt und wenn die sagen du hast noch zeit hatte deim fa recht ich würde mir nen kh suchen und einfach mal fragen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2009
8 Antwort
@NicoleS19
was haben die denn im kh bezüglich der käseschmiere gesagt. hat das baby noch welche oder ist er schon sehr "reif" wie man sagt ?
nancyciara
nancyciara | 16.05.2009
7 Antwort
Hallo
Ich muss am Dienstag ins KH wegen Einleitung . Ich kann deine Bedenken und Ängste verstehen, denn die gleichen hab ich auch. Aber ich sage mir, unsere Ärzte würden das nicht mit uns machen, wenn es nicht wirklich nötig wäre. Und da man ja die ganze Zeit unter Aufsicht ist, wird schon nichts passieren und wenn dann halt doch ein KS nötig wird, dann "Pech gehabt". Mein Mann wollte auch die ganzen Tage bei mir im KH sein, aber ich hab ihm davon abgeraten. Es reicht, wenn er kommt, wenn ich die Wehen bekomme. Die Hebamme im KH hat mit erzählt, dass ich, wenn ich ins KH komme und der MuMu noch immer unreif ist, ich diese Scheidengel bekommen würde und dann müsste ich jede Stunde für 1 Std. ans CTG . Ich wünsch dir alles Gute für die bevorstehende Einleitung und Geburt. LG schnuffel
schnuffel1106
schnuffel1106 | 16.05.2009
6 Antwort
@leyla3
Laut KH hätte ich ja am 11. Mai schon ET gehabt! U laut FA eben erst am 19.!
NicoleS19
NicoleS19 | 16.05.2009
5 Antwort
Der et lässt sich anhand der letzten Regel ziemlich
genau bestimmen. Warum meinst Du das er nicht simmen könnzte? Dann hast Du sicher nicht den genauen Zeitpunkt Deiner letzten Tage angegeben. Frühchen überleben auch und da wird Deins, falls es docj vor dem ET ist, auch leben . Die se Horrorgeschichten die Du beschreibst können bei einer normalen Entbindung auch passieren. Es ist aber unwahrscheinlich das gerade Du das jetzt miterleben mußt. Falls Dein Kind von selbst nach dem ET kommt, ist das manchmal für das Baby auch nicht gut. Entspann Dich, Deine Angst tut der Geburt nicht gut.
susepuse
susepuse | 16.05.2009
4 Antwort
@nancyciara
Mein FA is grad urlaub also mit dem kann ich mich nicht in Verbindung setzen das is ja das blöde
NicoleS19
NicoleS19 | 16.05.2009
3 Antwort
hallo
ich kann deine sorgen verstehen süsse, Also ich hatte eine einleitung und es ging alles schiff hatte dann einen notkaiserschnitt aber das lag nicht an der einleitung sondern daran das er nicht fest unter ins becken wollte trotz wehen alle zwei min zwei tage lang!! dann mussten sie ihn hollen!! Aber bei der freundin meines bruders ging alles gut und sie hatte zwei mal eine einletung bei ihren kindern ohne kaiserschnitt!!! aber frag die ärzte ob es wirklich sein muss wenn es deiner kleinen noch gut geht sage ihnen das du noch warten möchten. wenn das nicht geht dann lass es machen und hör nich auf die horror geschichten jede geburt ist anders und du kommst ja wehen wördende mittel nur damit du wehen bekommst das ist ja nichts schlimmes!!! wenn sie montag einleiten kann es auch sein das dein wurm auch erst mittwoch kommt!!! aber meinst am zweiten tag in der nacht so wie ich das immer kenne bei meiner freundin und mir war es so!!! alles gute süsse
Bianka19
Bianka19 | 16.05.2009
2 Antwort
ALSO ICH WÜRDE
MAL IN EIN ANDERES KH FAHREN UND DA NOCH MAL FRAGEN ? WENN DEINE KLEINE NOCH ZEIT HAT WARUM DANN JETZT HOLEN RUF DOCH MAL IN EINEM ANDEREN KH AN FRAGEN KOSTET NICHTS ICH WÜNSCH DIR VIEL GLÜCK LG JENNY
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2009
1 Antwort
war zwar et+9
aber bei mir hatte sich auch nichts getan. mumu noch zu. dann habe ich selber dazu entschieden einleiten zu lassen. meine maus hat das alles super entspannt verkraftet, sie hat noch nicht einmal geschrien nur sofort die augen aufgemacht und als sie bei mir auf dem bauch lag, hat sie mich erstmal angepullert was hat denn dein fa dazu gesagt ? aber im kh würden die eigentlich auch nichts machen, was dem kind schaden könnte. lg
nancyciara
nancyciara | 16.05.2009

ERFAHRE MEHR:

ich brauche euren Rat bitte!?
04.07.2012 | 10 Antworten
Wie lange braucht Vomex bis es wirkt?
09.09.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading