SS-Test positiv, kann das Ergebnis stimmen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.05.2009 | 7 Antworten
Hallo ihr!

Hatte eine ähnliche Frage schon am Mittwoch gestellt, aber leider keine richtigen Antworten bekommen.
Nun versuche ich´s nochmal.

Also ich habe am 01.05. (also vor 15 Tagen) mit Ovitrelle meinen ES ausgelöst.
Seitdem nehme ich nur noch Folsäure, Utrogest und Progynova.

Nun habe ich am Mittwoch Nachmittag und heute morgen je einen SS-Test gemacht, der 1. ganz leicht positiv, der heute schon etwas mehr (war aber ja heute auch mit Morgenurin .. ).
Kann das Ergebnis stimmen?
Oder ist das evtl. immernoch Rest-HcG vom Ovitrelle?
Im Internet liest mal leider alles mögliche über die Haltbarkeit im Körper (zwischen 1 Woche und 16 Tage .. ).

Habe außerdem vor ein paar Tagen über 5 Tage Antibiotikum genommen wegen einer Blasenentzündung, kann das geschadet haben?
Bei den Nebenwirkungen stand, das man´s zwar eigentlich nicht in der SS anwenden sollte, aber bisher keine Fruchtschädigenden Nebenwirkungen bekannt sind.

Bitte helft mit, bin total verzweifelt ..
Habe meinen nächsten FA-Termin auch erst am Mittwoch ..

LG Frauke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
......
Mein FA ssagte wenn positiv dann poitiv. und wenn heute noch eindeutiger.... herzlichen Glückwunsch!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2009
6 Antwort
Würd auch mal
sagen das du schwanger bist! positiv ist positiv! Ab zum arzt
NicoleS19
NicoleS19 | 15.05.2009
5 Antwort
Wenn der Test
heute etwas stärker angezeigt hat als gestern, würde ich das als ein gutes Zeichen ansehen. Der Hormonspiegel kann von diesem Ovitrelle ja nicht mehr ansteigen, wenn du es seit Wochen nicht mehr nimmst. Und wenn "bis zu" 16 Tagen das Hormon nachweisbar ist, dann bist du ja sehr am Ende dieser Zeit. Geh einfach auf Nummer sicher und mach übermorgen noch einen Test. Aber das hört sich für mich ganz gut an. Wegen des Antibiotikums würde ich mir keine Gedanken machen. Es dauert ja einige Tage, bis das Ei sich eingenistet hat und dann noch mal ein paar Tage, bis es mit dem Blutkreislauf der Mutter verbunden ist. Die ersten zwei Wochen sind da, glaub ich, unbedenklich. Ich hab am Tag der Einnistung ordentlich gefeiert, weil ich dachte, ich sei nicht schwanger. Mein Kind ist gesund und scheint auch ganz "helle" zu sein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2009
4 Antwort
positiv = positiv
hallo. ich denke nicht dass antibiutikum hcg auslösen kann, dass es über andere hormone über die hypophyse im gehirn ausgelöst wird und nicht durch medikamente. ich weiß, dass ein positiver ss-test auch positiv heißt ! * herzlichen glückwunsch * negativer test und schwanger sein ist möglich, aber positiver test und nicht schwanger sein, ist nicht möglich ! Einmal tief durchatmen und einen Arzt ansteuern *g*
Cherry86
Cherry86 | 15.05.2009
3 Antwort
hallo
ich glaub scho, dass du schwanger bist. und ich wurde drei wochen lang auf magen-darm-grippe behandelt, hab fast zwei wochen starkes antibiotika genommen und am ende hat sich rausgestellt, dass ich schwanger bin und gar keinen infekt hatte. geschadet hat es ihm zum glück nicht. lg
benjaminalena
benjaminalena | 15.05.2009
2 Antwort
falsch
positiv gibt es nicht hat mein fa gesagt also Herzlichen Glückwunsch
tinchen5
tinchen5 | 15.05.2009
1 Antwort
...
also wegen dem Antibiotikum musst du dir keine gedanken machen..es gibt viele leute die das zeug auch in der SS offiziell nehmen...denn manchmal lässt es sich einfach net vermeiden :-) Wenn dein Test aber positiv anzeigt, haste diesen Monat vielleicht glück und du bist schwanger..ich drücke dir dafür jedenfalls die Daumen..denn ich denke, der HCG wert von dem anderen ZEug is bestimmt schon weg ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2009

ERFAHRE MEHR:

positiv oder Verdunstungslinien! ?
21.12.2013 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading