Windpocken in der Schwangerschaft

LucLuk2003
LucLuk2003
04.05.2009 | 3 Antworten
sind die gefährlich, wenn man diese schon hatte? Mein Großer hat jetzt Windpocken in der Schule und jetzt habe ich Angst, dass er Diese bekommt und mit nach Hause bringt. Der Kleine hatte sie mit acht Monaten, wo ich mich dann ordentlich mit angesteckt hatte (damals war ich 24). Bin ich jetzt immun? Muss ich mir wohl Sorgen machen?
Ich bin jetzt in der 12. SSW.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
...
reaktiviert werden sie aber nicht beim kontakt mit windpocken! und gürtelrose ist nicht gefährlich für das ungeborene! mach dir keine sorgen!
Backenzahn
Backenzahn | 04.05.2009
2 Antwort
Wenn Du sie schon hattest bekommst Du sie nicht nochmal wieder
Allerdings hast Di die Viren trotzdem noch im ruhenden Zustand im Körper. Ich würde da trotzdem sehr vorsichtig sein, da sie wieder aktiviert werden können und Du dann mit ner Gürtelrose rumrennen könntest ... und das ist genauso gefährlich fürs Baby Sprich da am Besten mit Deinem FA darüber LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.05.2009
1 Antwort
Wenn du sie hattest
Bist du Immun dagegen hatte mir dameis meine FÄ gesagt
thymoreit
thymoreit | 04.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Impfen gegen Windpocken
25.01.2012 | 20 Antworten
Windpocken trotz Impfung
10.09.2011 | 4 Antworten
Wie verhalte ich mich bei windpocken?
26.12.2010 | 12 Antworten
Windpocken in der Schwangerschaft
28.09.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading