Wer kann mir helfen, was löst Wehen aus?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.05.2009 | 12 Antworten
Ich kann langsam nicht mehr, der Bauch ist kurz vorm platzen. Kennt jemand gute tipps um Wehen selber zu fördern? Sollte man sich eher viel bewegen und jetzt schwerer heben oder eher ruhig auf der Couch liegen und nicht mehr viel tun?
Freue mich auf eure Antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Hebamme fragen
Ich empfehle dir mit deiner Hebamme oder deinem Frauenarzt zu sprechen. Die haben da echt gute Tips und Tricks die du aber nicht alleine machen solltest. Ich kann dir nur sagen, ich hatte 36. Woche Wehen, . Ich konnte nicht mehr. Dann wurde ich ins KK geschickt von Frauenarzt zwecks Einleitung. Samt Wehentropf, Homeopatische Mittelchen, und und und nichts..... fünf Tage heftigste Wehen. Dann hat sie endlich mitgeholfen und war nach 9 Std. endlich da. Spazieren gehen solltest du nur noch wenig, da du ja für die Entbindung sämtliche Kräfte brauchst. Wünsch dir eine schöne Geburt, und viel Spaß mit deinem Würmchen! lg Nadine
Septembär
Septembär | 04.05.2009
11 Antwort
also
bei mir war es so ich habe viel geputzt und sogar fenster geputzt. was aber auch helfen soll, en halbes glas rotwein, dan warm baden und dannach ne runde sex. lg
suma28
suma28 | 04.05.2009
10 Antwort
Also...
ich habe vor 2 Monaten auch alles ausprobiert, kompl.Wohnung putzen einschl. Fenster, Treppen steigen, viel spazieren, heiß baden und auch Sex... War schon über den Termin, aber nix hat geholfen. Sie wollte einfach nicht. Nichmal der Wehencocktail hat geholfen. Am Ende wurde es ein Kaiserschnitt.
becky2707
becky2707 | 04.05.2009
9 Antwort
hi
ganz viel bewegen ich hab damals ner freundin beim umziehen geholfen und zack nachts um 2 gings dann los, oder schön warm baden lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.05.2009
8 Antwort
Angeblich
hilft Bewegung und warme Badewanne. Ganz wichtig - keine Wehen-Cocktails trinken, die können schlechte Herztöne beim Kind verursachen! Ich wünsch dir eine schöne Entbindung
Unca
Unca | 04.05.2009
7 Antwort
hallo
wann hast du dein e.ter. ?du darfst aber nichts schweres heben. versuche dich mehr zubewegen. treppe steigen., sex. hilft angeblich.. heisse badewanne... bei jedem mensch ist es anders. denke da kann man nicht viel machen... nur warten... lg irina viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.05.2009
6 Antwort
...
sex
rafael2008
rafael2008 | 04.05.2009
5 Antwort
Halte durch und gibt Deinem Kind die Zeit die es braucht
Wie soll das sonst nach der Geburt werden, wenn Du jetzt schon so schnell aufgibst - es werden noch soooo viele Situationen auf Dich zu kommen, wo Du denkst Du kannst nicht mehr Viel bewegen, spazieren gehen, schwimmen und nicht auf der faulen haut liegen ... das regt den Kreislauf an, läßt das Kind weiter in Startposition rutschen usw LG DU SCHAFFST DAS SCHON
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.05.2009
4 Antwort
viel
viel bewegen :) z.b. treppen steigen, fenster putzen, sex ;) auch wenns vielleicht jetz nich mehr die angenehmste sache is.
LeSaMa
LeSaMa | 04.05.2009
3 Antwort
he
also ich hab am schluss und ich war über dem termin ein heißes bad genommen bin stufen gestiegen usw hat geklappt lg soso3
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.05.2009
2 Antwort
würd
sie nicht unbedingt selbst auslösen. die zwerge kommen wenn sie kommen wollen. noch ist dein zwerg wahrscheinlich nicht so weit. viel spazieren gehen is nie schlecht.
wickie1983
wickie1983 | 04.05.2009
1 Antwort
baden
ein warmes bad fördert die wehen
nici2511
nici2511 | 04.05.2009

ERFAHRE MEHR:

wie fördere ich wehen am effektivsten?
06.01.2014 | 7 Antworten
39+5 ssw könnt ihr mir helfen
11.12.2011 | 11 Antworten
Löst Duphaston auch nen ES aus?
11.11.2010 | 5 Antworten
Löst Zimt wehen aus?
02.07.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading