Nabelschnur 2mal um Hals

juuuuu
juuuuu
21.04.2009 | 7 Antworten
Hallo Ihr lieben, war grad beim Arzt und er meinte, dass meine kleine sich die Nabelschnur 2 (!) mal um den Hals gewickelt hat. menno. ich find das beunruhigend, weil man ja so gar keinen Einfluss drauf hat. ging es denn jemandem ähnlich? besteht denn überhaupt die Chance, dass sie sich wieder befreit? oder wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich nocheinmal einwickelt? *Angst*

liebe Grüße
juuu
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hihi
bei meiner muss das in den letzten 2 wo passiert sein und erst bei der geburt haben es die ärzte und hebamme gemerkt ich hatte totale angst weil auf einmal panik im raum war aber jetzt ist sie 14 mon und alles ist super. bei dir wissen sie s ja dann wird zur not kaiserschnitt eingeleitet.viel glück und es wird gut werden
josephinemami
josephinemami | 21.04.2009
2 Antwort
...
meine hatte bei der geburt die nabelschnur 2 mal u den hals
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2009
3 Antwort
mach dir
keine sorgen - das passiert bei ganz vielen babys und ist gar nicht so ungewöhnlich. mein sohn hatte die nabelschnur bei der geburt auch zweimal um den hals - das wurde vorher nicht erkannt. die geburt verlief dennoch problemlos. wenn du wirklich große sorge hast, lass dich nochmal von deinem FA aufklären, der kann dir sicher auch genau zahlen dazu sagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2009
4 Antwort
Hallo
Seit wann bei meiner Kleinen die Nabelschnur umwickelt war, weiß ich nicht. Aber als sie zur Welt kam, hatte sie acuh die Nabenschnur 2 mal um dem Hals gewickelt. Ist ein ganz normales Kind. Sie ist jetzt 9 Monate alt. Also erst mal keine Bange. Es klinkt sehr beunruhigend, aber es wird bestimmt gut gehen. Alles gute noch.
krenz82
krenz82 | 21.04.2009
5 Antwort
...
Oh man, ich kann deine Beunruhigung verstehen... Ich kann dir leider nicht sehr viel weiterhelfen, außer, dass meine Cousine das damals auch gehabt haben soll und sie ganz normal zur Welt gekommen ist... Ich weiß nicht, ob sie sich im Mutterleib enttüddelt hat oder erst draußen... Sonst gibt es ja auch noch die Möglichkeit Kaiserschnitt, wenn die Gefahr zu groß ist... Meine Cousine ist übrigens ganz "normal"! *daumendrück*
Eilika
Eilika | 21.04.2009
6 Antwort
Nabelschnur um hals....
Hallo.., na das mit der Nabelschnur ist so ne sache... Bei dir wurde es wenigstens erkanntdass deine kleine sich die nabelschnur um den Hals gwickelt hat... Wenn dein fa aber gefahr sieht wegen der Nabelschnur dann wird er was einleiten, das sich das baby net weiter gefährtet. Bei mir wurde es erst bekannt während der geburt, meine kleine hatte die Nabelschnur gleich dreimal um den hals ist aber alles gut gegangen. rede mit deine fa über deine Ängste und ob sich dein baby irgenswie gefährtet.. Wünsche euch zweien alles gute.. VLG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2009
7 Antwort
lieben herzlichen Dank
für die lieben Antworten - eigentlich hat mich meine mum beunruhigt, also mit ihrer Panik angesteckt... Dann bleib ich mal ganz entspannt und voller Hoffnung...und nebenbei freunde ich mich wohl lieber auch mit dem Kaiserschnitt-Gedanken an
juuuuu
juuuuu | 21.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Ständig Schleim im Hals?!
07.11.2011 | 8 Antworten
stechen im hals
30.09.2010 | 1 Antwort
knubbel rechts leicht hinten am hals
26.09.2010 | 8 Antworten
Das zweite mal auch Ks oder normal
13.04.2010 | 8 Antworten
Nabelschnur im bauch um hals DRINGEND
14.11.2009 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading