Schlupfwarzen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.04.2009 | 6 Antworten
Hallo Zusammen, gibts hier Mädels die Schlupfwarzen haben? Mein Termin ist am 25.04. und leider hat sich an meinen Brustwarzen noch nicht viel verändert. Irgendwie glaube ich, dass ich so nicht Stillen kann, nachdem auch meine Brüste noch nicht so groß sind. Vielleicht seid ihr im Moment ja in der gleichen Situation wie ich, oder habt sogar schon mit Schlupfwarzen gestillt. Ich wäre für alle Infos echt froh.

Vielen Dank

Lisa
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
jetzt kann ich mir meine Frage selbst beantworten
So, nun da es zu spät ist, hab ich doch ne hilfreiche Info bekommen, die garantiert auch bei mir geholfen hätte. Wenn man kleine Brustwarzen, Hohl- oder Schlupfwarzen hat, sollte man von Anfang an keine Nippletten oder Sonstiges verwenden. Auch eine Pumpe muss nicht sein: Ab dem ersten Stillen muss man die Brustwarze bzw. die Haut über Brustwarze einfach nur mit Zeigefinger und Daumen zusammendrücken, so dass eine kleine Erhöhung entsteht. Anschließend das Baby direkt an dieser "Hautfalte" saugen lassen und die Finger nicht wegnehmen. Wenn man dann nicht gleich nach ein paar Versuchen aufgibt und dem Kind die Flasche gibt, wird es funktionieren. Viel Glück.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.06.2009
5 Antwort
huhu
also ich hab auch schlupfwarzen, aber nicht so extrem. das stillen geht recht gut. ich massier/drück die warzen vorm stillen etwas raus, damit mein Kleiner sie gut fassen kann. bei meinem Grossen konnte ich jedoch nicht stillen, da er zu faul war sich etwas anzustrengen und zu ziehen. wünsch dir viel glück für die geburt und dass es dann klappt mit dem stillen liebe grüsse
fluketwo
fluketwo | 08.04.2009
4 Antwort
Schlupfwarzen
Rede am besten vorab schonmal mit einer Hebamme oder Stillberaterin. Auch mit Schlupfwarzen kann man stillen, im Notfall mit Stillhütchen. Die Warzenform ist kein Grund aufs Stillen zu verzichten. Die Brustgröße sowieso. Die ist beim Stillen vollkommen egal. Du darfst dir nur nicht einreden, dass du nicht Stillen kannst, beim Stillen ist sehr viel psychisch bedingt. Also garnicht an der Möglichkeit zweifeln. lass dich beraten, du kannst sicher Stillen
scarlet_rose
scarlet_rose | 08.04.2009
3 Antwort
also ich habe keine
schlupfwarzen, aber das stillen in den ersten tagen war nur mit stillhütchen möglich, da meine brust so sehr gespannt war, dass meine maus die brustwarze gar nicht fassen konnte. angeblich gibt es aber ich glaub von avent eine mechanische hilfe bei schlupfwarzen....versuchs mal mit stillhütchen...mit der zeit wird dein baby die brustwarze durchs saugen schon herausbekommen... achte nur darauf, dass du die hütchen nicht zu lange verwendest, da sie angeblich schlecht für die milchproduktion sind...alles gute
ruzica1984
ruzica1984 | 08.04.2009
2 Antwort
hy
also ich kann da nicht mitreden da meine warzen augen ausstechen könnten, schon immer ;-) aber lass dir gesagt sein die letzten wochen wächst der busen nochmal und wenn die milch einschiesst auch wieder, also er wird noch grösser...frag doch mal deine hebamme was da am besten ist wenn mann nen schlupfwarzen hat.toi toi toi
silvia29
silvia29 | 08.04.2009
1 Antwort
hab gehört
das wenn frau schlupfwarzen hat die vor dem stillen rausgesaugt werden können am besten mit ner hand pumpe .. so soll das stillen kein problem sein...
mausismama87
mausismama87 | 08.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Ist Stillen Schmerzhaft?
06.06.2011 | 12 Antworten
Stillen mit Schlupfwarzen
02.11.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading