Milchzucker wieviel?

mandyteil88
mandyteil88
29.02.2008 | 8 Antworten
ich bin jetzt in der 18ssw und hab starke verstopfungen mir tut schon richtig der bauch weh ! werde mir heute da gestern hier eine liebe mutti mir einen ratschlag gegeben hat, milchzucker kaufen wieviel muss man da nehmen das es hilft ! würde mich sehr über antworten freuen ! lg mandy + krümel
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi hallo...
ich trank immer früchtetee, mir hat es geholfen
Sweetu
Sweetu | 29.02.2008
2 Antwort
..............
mit milchzucker kenne ich mich leider nicht aus. aber was du auch ausprobieren kannst sind indische flohsamenkerne ist ganz natürlich und reguliert den stuhl. habe auch ziemlich unter der verdauung gelitten und dies vom arzt empfohlen bekommen. hat super geholfen.....muss man 2 - 3 mal täglich mit ganz viel wasser trinken... liebe grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.02.2008
3 Antwort
Hallo
Geh doch mal zum Arzt und frag nach was Pflanzlichen. Ansonsten müßte doch auf der Verpackung stehen was ein Erwachsener am Tag nehmen darf.
Manu24
Manu24 | 29.02.2008
4 Antwort
milchzucker
mit milchzucker kenne ich mich bei erwachsenen auch nicht aus, aber es steht bestimmt was auf der packung. bei verstopfung hilft aber auch morgens 2 gläser warmes wasser zu trinken. wirkt ware wunder.
sonjah
sonjah | 29.02.2008
5 Antwort
das kenn ich auch
hallo also das was du höchstens nehmen kannst steht auf der verpackung... habe mit der höchsten dosis angefangen... wichtig ist das du es regelmäßig nimmst... damit sich der stuhl einspielt... das kann schon einige tage dauern... mir hat es sehr geholfen.. ach ja was auch immer gut geholfen hat ist ne tasse kaffee... viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.02.2008
6 Antwort
verstopfung
Mhh eigentlich hilfts auch wenn man viel trinkt und bissl Leinsam isst. Hatte das Problem auch denn ich habe in der SS nicht geschafft 2-3l am Tag zu trinken *schäm*
erstlingsmama87
erstlingsmama87 | 29.02.2008
7 Antwort
achd a fällt mir noch was ein...
schmeckt zwar bissl eklicg aber hilft super! SAUERKRAUTSAFT, gibts bei Schlecker oder im Reformhaus o.ä. Oder einfach ne kleine Dose Sauerkraut öffnen und dann verspeisen. Hab ich auch einmal gemacht aber ich hab zuviel gegessen und hatte dann dementsprechend einen langen Klobesuch *lach*
erstlingsmama87
erstlingsmama87 | 29.02.2008
8 Antwort
mehr trinken
Hallo ich habe schon immer mit diesem Problem zu tun, aber in der Schwangerschaft wurde das noch schlimmer. Mir hat meine Frauenärztin gesagt ich solle mir morgens 1 Liter Wasser ne 1/4std kochen und dann warm auf nüchteren Magen trinken. Es ist furchtbar, aber es hilft und den Tag über min 2 Liter zu dir nehmen. Was vielleicht noch hilft, das tut es bei mir jedenfalls gerade, Magnesium min 3 Kapseln am Tag. Meine Doc. sagte, dass man keine Überdosis bekommen kann, es führt nur dazu, der Stuhl ein wenig weicher wird, aber da frage lieber auch deinen Doc nochmal. Ich bin jetzt in der 20. Wo. Viel Glück und sag mal bescheid, ob was hilft. LG Kathel
Kathel
Kathel | 02.03.2008

ERFAHRE MEHR:

Dosierung Milchzucker
22.11.2011 | 9 Antworten
Extra Milchzucker für Säuglinge?
24.09.2010 | 6 Antworten
Wieviel aufm Flohmarkt bezahlen?
15.09.2010 | 30 Antworten
Milchzucker,wieviel?
07.01.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading