vorgeburtliche Vaterschaftsanerkennung

Stöpsel
Stöpsel
19.03.2009 | 8 Antworten
was haltet ihr von einer vorgeburtlichen vaterschaftsanerkennung.
wir gehen heute nachmittag zum standesamt und wollen schon die vaterschaft anerkennen lassen und den nachnamen meines freundes einschreiben lassen. da wir ja noch nihct verheiratet sind aber noch dieses jahr heiraten wollen, wäre es schwachsinnig dem baby erst meinem nachnamen zu geben und nach der hochzeit (für geld) den namen wieder umschreiben zu lassen.

was haltet ihr davon. soll ich dem baby wirklich schon den namen meines freundes geben?
denn meine mama meint dass ist ein ganz schönes risiko.
aber ich bin mir zu 100% sicher dass wir für die nächsten jahre aufjedenfall zusammen bleiben wollen. da wir ja auch heiraten wollen. es ist zwar noch nichts richtig geplant, aber wir reden sehr sher oft drüber, fast täglich!

Lg Stephi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
kleine zwischenfrage dazu
muss denn der vater auch die vaterschaft anerkenne, wenn man verheiratet ist ??
nancyciara
nancyciara | 19.03.2009
7 Antwort
Hallo
Ich wollte das auch machen, aber dann hab ich mich anders entschieden. Wenn er vor der Geburt anerkennen lässt, dann steht in jeder Urkunde drin "des Ungeborenen", weil es ja noch keinen Namen haben kann, weil das Baby noch nicht geboren ist. Mit dem Nachnamen ist auch bedenklich, weil du ja meistens mit dem Baby unterwegs sein wirst und das ist doch total blöd, wenn du anders heißt als dein Kind... Wenn ihr später heiratet, dann kriegt das Baby ja den Nachnamen von deinem Freund, aber jeder wie er will.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2009
6 Antwort
Huhuu
Wir haben auch die Vaterschaft vor der Geburt anerkennen lassen, da unser kleiner auch den Nachnamen von meinem Freund haben soll. Wir mussten dafür nichts bezahlen. Die Klärung des Sorgerechts kann man ja leider erst nach der Geburt machen... Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2009
5 Antwort
Warum heiratet ihr nicht einfach
wenn ihr es doch eh vor habt ? Ist doch so doppelter Papierkram... Wir haben einfach geheiratet..
Barbara1977
Barbara1977 | 19.03.2009
4 Antwort
nee man braucht keine sorgerechtserkennung
nur die vaterschaftsanerkennung und die macht ihr ja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2009
3 Antwort
hi
haben wir auch letztens machen lassen. dazu noch ne sorgerechtserklärung. bin mir nicht sicher, aber erinnere mich dunkel, dass die sorgerechtserklärung voraussetzung war, damit das kind den nachnamen des papas bekommen kann, wenn man nicht verheiratet ist. nur eine vaterschaftsanerkennung reicht da glaub ichnicht aus. erkundige dich da nochmal... unser kind soll auch den nachnamen des vaters erhalten, obwohl wir nicht planen zu heiraten
ostkind
ostkind | 19.03.2009
2 Antwort
wir haben es genauso gemacht
nur die namensanerkennung kostet euch was..also nehmt min 20euro mit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2009
1 Antwort
huhu
habs auch so gemacht also kein ding finds voll okay
BaByInLoVe
BaByInLoVe | 19.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Der Vater
09.11.2013 | 14 Antworten
liebe werdende Mütter
18.08.2010 | 10 Antworten
Nackentransparenz und Ergebnisse
11.06.2009 | 24 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading