Pesar

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.03.2009 | 8 Antworten
Was ist Pesar?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
na gut
aber ihr wisst ja wie schnell das zu zickenkrieg un SSStreiterein kommt ;-)
Janauleeann
Janauleeann | 19.03.2009
7 Antwort
.................
Danke, aber dat war kein streiten...
silvie1912
silvie1912 | 19.03.2009
6 Antwort
damit
ihr euch net weiter treitet ..guckt doch bei wikipedia.. Anwendung [Bearbeiten] schematische Zeichnung einer PortiokappeDiaphragmata zur Empfängnisverhütung sind weiche, schalenförmige Kappen aus Latex oder Silikon mit einer eingearbeiteten Metallfeder. Sie werden vor dem Geschlechtsverkehr so in die Scheide der Frau eingelegt, dass sie zwischen dem zervikalen Ende der Scheide und dem Schambein sitzen und dadurch den Muttermund vollständig verschließen. Die passende Größe des Diaphragmas muss durch einen Gynäkologen bestimmt werden und beträgt etwa 50-60 mm Durchmesser. Eine ausreichende empfängnisverhütende Wirkung wird nur erreicht, wenn gleichzeitig Spermizide verwendet werden und das Diaphragma nicht früher als acht Stunden nach dem Geschlechtsverkehr wieder entfernt wird. Längere Verweilzeiten als 24 Stunden sollten jedoch vermieden werden . Pessare schützen nicht vor sexuell übertragbaren Erkrankungen. Verhütungssicherheit [Bearbeiten] Der Pearl-Index des Diaphragmas liegt je nach Studie zwischen 1 und 20.[1] Die Anwendung eines Diaphragmas zur erfolgreichen Empfängnisverhütung erfordert Erfahrung und Disziplin seitens der Frau. Kosten [Bearbeiten] Die Kosten betragen je nach Produkt zwischen 26 und 37 Euro. Außerdem fallen mögliche Kosten für Versand, Anpassung, Kontrolluntersuchung und das Verhütungsgel an.[2] Therapiemittel zur Stützung der Gebärmutter [Bearbeiten] Pessare können auch bei krankhafter Lageveränderung der Gebärmutter oder zur Stützung der vorfallenden Gebärmutter dienen und wurden bereits sehr früh zur Therapie dieser Krankheitsbilder eingesetzt. Ein Pessar dient als konservative Theraphiemethode bei Belastungsinkontinenz. Aus archäologischen Ausgrabungen vor- und frühgeschichtlicher Frauenbestattungen liegen eine größere Anzahl von ringförmigen Objekte aus Keramik bzw. Metall vor, die in der unteren Beckengegend gefunden wurden und von Archäologen und Paläopathologen als Pessare gedeutet werden. ihr habt beide recht!!!!!!!!!!!!!!!
Janauleeann
Janauleeann | 19.03.2009
5 Antwort
....
es gibt verschiedene pessars........ !!!!!!!!! eine Cerclage wir operativ angebracht ....... ein pessar wir nur eingelegt , ist aber kein diaphragma!!!!
kathylin
kathylin | 19.03.2009
4 Antwort
.................
Quatsch, ein Pessar ist das Diaphragma. Was Kathylin meint ist die Cerclage.
silvie1912
silvie1912 | 19.03.2009
3 Antwort
...
haja es soll das aber verhindern , obs klappt ist das andere ding....
kathylin
kathylin | 19.03.2009
2 Antwort
re
Das stimmt aber nicht immer... Hatte auch ein Pesar bekommen und mein Großer kam 13 Woche zu früh...
Chaotenbande
Chaotenbande | 19.03.2009
1 Antwort
also
ein pesar ist ein gummiring der den gebärmutterhals zusammen hält bei gebärmutterhalsverkürzung!!!! das es nicht weiter ausseinander geht und man kein frühchen bekommt......
kathylin
kathylin | 19.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading