mache mir so sorgen

_melek_
_melek_
19.02.2009 | 7 Antworten
habe komischerweise wie am anfang meiner ss wieder so horrorvorstellungen das was passieren könnte mit meinem baby .. ich bin jetzt so weit gekommen, aber ich habe so angst!
wenn ich z.b. die neuen anziehsachen von meinem spatz mir angucke könnte ich heulen, weil ich ihn endlich in meinen armen halten möchte .. ich könnte es nicht ertragen wenn ihm was passieren würde.
manchmal denke ich auch ich bewege mich falsch oder mache z.b im haushalt falsche bewegungen was ihm schaden könnte.
meine fa sagt bei jedem arztbesuch das alles ok ist. sogar dann stell ich mir verrückte sacehn vor, wie z.b das sie mir was verheimlicht oder so.
kennt das jemand von euch? meint ihr dass das nur die hormonen sind? ich bin in der 37. ssw.
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
hey =)
die sorgen die du hast da kann ich nur zu gut von mitreden, ich bin jetzt auch in der 34ssw und habe immer angst irgendwas falsch zumachen oder mit falschen bewegungen zbs. im haushalt dem baby zu schaden da er mir jetzt zu wichtig ist um ihn an meiner dummheit zu verlieren oft bewegt er sich auch für längere zeit einfach nicht da bekomme ich schon leichte panikattaken und hoffe er gibt bald ein zeichen von sich, is manchmal ganz schlimm ich verseh das voll und ganz wie du dich fühlst =) !
sabrinab1990
sabrinab1990 | 19.02.2009
6 Antwort
+++
immer wenn ich den kleinen dann im bauch spüre, danke ich dem gott dafür!!! am anfang hab ich auch immer mit meiner ernährung geachtet, aber bei mir ist es auch so, dass wenn es mir schlecht geht, ich anfange nicht mehr viel zu essen. ich vergesse es manchmal. vor allem habe ich wieder angefnagen nur sch*** zeug zu essen , wie pizza, süssigkeiten und so. oh man, ich fühle mich wie damals als ich meine periode hatte :)
_melek_
_melek_ | 19.02.2009
5 Antwort
hi
nun mach dich mal nicht verrückt genisse die letzten wochen der schwangerschaft, und dann geht der stress los, entspann dich und die frauenärztin lügt dich bestimmt nicht an, freu dich einfach deinem baby geht es guttttttttttttttttt......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.02.2009
4 Antwort
vollkommen normal
ich kenne das nur zu gut:-) mach dir keinen kopf, , jetzt kannst du nix mehr falsch machen, ab jetzt kann es doch schon beruhigt kommen, krftsport sollste natürlich nihct mehr machen aber normal bewegen da passiert nix mehr, , , , ich hatte auch riesen angst bei jedem zwicken und so, aber das ist ok, geniesse die letzten tage noch;-) viel glück
jamy2008
jamy2008 | 19.02.2009
3 Antwort
das ist normal
die pankik läst dich aber auch nicht los wenn das kind da ist von wegen plötzlichem kindstod und so weiter selbst jetzt gehe ich jeden abend noch bei meinem großen ins zimmer und schaue ob alles ok ist ich habe sogar zwei rauchmelder beim und im kinderzimmer. lg teufelchen
Teufelchen666
Teufelchen666 | 19.02.2009
2 Antwort
HI
Das gleiche habe ich auch.Aber das ist normal glaube ich. Freu dich auf dein kleinen.Bald kannst du kuscheln und ihn lieb haben. Ich habe oft angst das ich das alles nicht schaffe oder auch immer mehr angst vor der geburt. Man macht sich einfach zu viel verrückt. LG
kikianeta
kikianeta | 19.02.2009
1 Antwort
Ach Du!
Du hast es doch schon fast geschafft. Kann doch jeden Moment los gehen. Was sind denn das für Gedanken?? Denk an glückliche Momente und Situationen. Lenk Dich ab. Versuch noch die Tage vor der Geburt für Dich zu utzen und zu entspannen!!! Alles Gute!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Muss ich mir echt Sorgen machen?
20.11.2014 | 16 Antworten
mache mir bissen gedanken
04.11.2012 | 6 Antworten
ssw 6+4 muss ich mir sorgen machen
21.08.2012 | 4 Antworten
Schon am frühen morgen so sorgen
26.06.2012 | 13 Antworten
Meine Oma geht nicht ans Telefon
13.08.2011 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading