wie verhält man sich bei seiner ersten schwangerschaft?

Nattschen
Nattschen
19.02.2009 | 8 Antworten
Ich habe angst was falsch zu machen und dann vielleicht mein kind zu verlieren, das könnte ich nicht ertragen. Ich arbeite als köchin in einem bertrieb und da muss man stehen und tragen und da habe ich angst mal was falsch zu machen und jede falsche bewegeung kann schon zur fehlgeburt führen und das will ich nicht. kann mir einer helfen. Danke MFG nattschen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
hi
ich bin das gegenteil von dir TBK und habe manche sachen nicht mehr gemacht die ich immer umsetzte. In der Lehre war das Schwer heben ab 5 Kg verboten, aber meine Kollegen verstanden es. Erledige nur das in der Küche was du für einfach findest ohne dein Kind zu verlieren..
lucyzicke
lucyzicke | 19.02.2009
7 Antwort
schwanger
wie weit bist du denn schon?, du musst mit deinem chef darüber sprechen was möglich ist und was du besser lassen sollst an schweren arbeiten. alles gute lG
whyski
whyski | 19.02.2009
6 Antwort
hi
hast du schon mit der Frauenärztin darüber gesprochen. Du solltest schon aufpassen, dass du nicht zu schwer trägst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.02.2009
5 Antwort
Nicht
schwer heben, hinsetzen und ausruhen, wenn es nötig ist, dann natürlich noch das übliche: nicht rauchen, nicht saufen, gesund essen... Dann gibt es noch die Möglichkeit, vom Arzt ein schwangerschaftsbedingtes Beschäftigungsverbot erteilt zu bekommen, dazu müssen aber gesundheitliche Bedenken vorliegen. Frag mal nach. Viel Spaß beim "Brüten"
Unca
Unca | 19.02.2009
4 Antwort
Ganz so
schnell verliert man sein Kind nicht...ich habe immer auf meinen Körper gehört...der hat mir schon gesagt was richtig ist! Denke an die Mütter die schon ein Kind haben...die können sich auch nicht so schonen wie erwünscht :-) Frage deinen Chef nach Schonarbeit...und du hast das Recht dich wärend deiner Arbeit zu setzen! Frage auch deinen FA...wenn er Bedenken hat kann er ein BV aussprechen! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 19.02.2009
3 Antwort
...
Das einzige was Du in Deinem Job vermeiden solltest, ist zu schwer zu heben. Überlass das Deinen männlichen Kollegen. Ansonsten sollte man nicht trinken und nicht rauchen! Alles andere wie gewohnt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.02.2009
2 Antwort
hi
Nur nicht übertreiben, mach das was du für Richtig hälst, du hast bestimmt schon ne Weile vor der SS in dem Beruf gearbeitet, dein Körper ist das also gewohnt. Ich denke du kannst alles machen solange du dich körperlich wohl fühlst. Ich habe in einer Metzgerei gearbeitet und dort bist du auch nur am schleppen ich hab mir bei den schwereren Sachen Hilfe von einem Mitarbeiter gehohlt, alles andere wie gehabt gemacht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.02.2009
1 Antwort
Auf keinen fall schwer heben
das sollen andere machen.Zwischendurch einfach mal hinsetzen. LG
CindyJane
CindyJane | 19.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Mein Mann verhält sich komisch
22.12.2013 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading