angst vor der geburt!

kathylin
kathylin
16.02.2009 | 14 Antworten
Hi ihr ,
ich bin jetz in der 34ssw und freue mich total das ich bald mami werde.
Nur habe ich irrsinnige angst vor der geburt ich weiß nicht ob ich ihn normal bekommen soll oder mit kaiserschnitt!?
könnt ihr mir vllt sagen wie das so ist was besser wäre usw. da ich wirklich angst habe!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
hey...
Mach dir nicht sone gedanken und lass alles auf dich drauf zukommen..Um so entspannter ist man den wenn es dann los geht.. Ich habs jedenfalls so gemacht und es war ne toll Geburt..Bin Morgens rein und Abends hatte ich sie dann..Und wegen den Schmerzen, mach dir da auch nich sone Gedanken..Klar es tut tierisch weh aber das gute an ner Normalen Geburt ist, sobald du dein Engel in den Armen halst ist alles vergessen..Ich würd nen Kaiserschnitt nur machen wenns auch wirklich notwendig ist.. viel Glück & liebe Grüße Andrea P.S. Bis jetzt is jedes kind raus gekommen.. :o))
Andrea_85
Andrea_85 | 16.02.2009
13 Antwort
hey...
also die ängst die dich plagen kenne ich zu gut... mir ging es am ende der ss auch so... es schwirren lauter fragen durch den kopf: wie wird die geburt? tut es sehr weh? wie fühlen sich wehen an usw... also ich kann dir nur sagen..lass alles auf dich zu kommen...wenn die schmerzen während der wehen zu stark werden kannst du dir eine pda geben lassen. dann merkst du eigentlich nix mehr...kannst dann noch mal richtig entspannen... wenn du einen dammschnitt/riss hast tut es in den ersten tage ein bissel weh...auch beim laufen und sitzen...aber das geht vorbei...nach ein paar tagen geh es wieder... du kannst halt dann auch gleich wieder aufstehen... bei einem kaiserschnitt hast du bestimmt mehr schmerzen. und was ich von anderen weiß kannst du dann auch net wirklich aufstehen... vorallem hast du bei einem kaiserschnitt eine große narbe und bei einem dammschnitt eigentlich nur eine ganz kleine... wenn nix gegen eine natürliche geburt spricht würde ich die immer bevorzugen.... was gegen die schmerzen gibt es immer... ich hoffe ich konnte dir ein bissel helfen... was auch für eine natürliche geburt spricht: das du nach der geburt gleich dein baby im arm halten kannst, wenn mit ihm alles ok ist...dies geht bei einem kaiserschnitt ja net.... und das is das aller schönste was es gibt... lg und viel glück
spirit84
spirit84 | 16.02.2009
12 Antwort
ich habe
beide erfahrungen gemacht. und ich muss sagen der kaiserschnitt ist gut und schön, aber ich habe immer das gefühl gehabt mir fehlt was, an bindung zu meinem sohn und erfahrung. konnte nie begründen warum das so ist, aber jetzt wo ich auch die andere seite kennengelernt habe weiss ich warum das so war. ich würde die spontane vorziehen. du hast ja die möglichkeit wenn du zu starke schmerzen hast dir eine pda legen zu lassen.
luzilla
luzilla | 16.02.2009
11 Antwort
Hallo
Warum redet ihr alle von Schmerzen???????????????????????????? Hatte keine PDA, keine Schmerzmittel und bei mir warns nur Unterleibsziehen wie wenn ich meine Tage bekomm
Silvia1983
Silvia1983 | 16.02.2009
10 Antwort
hallo
habe mir über die Geburt gar keine Gedanken gemacht.Wollte auch von niemanden was wissen. Und weisste was. Hatte ne Traumgeburt. Würde jeden Tag wieder ins KH fahren und so was aufregendes und spannendes Erleben wie das. Hatte ne Wassergeburt. Hat mir jede Art von Schmerz genommen. War so glücklich. Naja Presswehen war ein bisschen schlimm.Aber was solls das sind ein paar Minuten und dann hast dein kleines. Sei stolz darauf. Nimm dein Mann mit.Der wird begeistert und furchtbar stolz auf dich sein, was für ein Wunder du vollbringst.MeinKleiner ist jetzt 10 Wochen.
Silvia1983
Silvia1983 | 16.02.2009
9 Antwort
wovor
hast du denn genau angst? vor den schmerzen? dass etwas schief geht?
ostkind
ostkind | 16.02.2009
8 Antwort
also...
meine erste reaktion war ich will kaiserschnitt. da haben die ärzte gesagt nee warum, das kind liegt doch gut. also kam es normal auf die welt. ich hab mir aber ne pta geben lassen damit ich keine argen schmerzen hatte. meine mutter hatte auch zu mir gesagt ich soll froh sein, dass ich ne normale geburt hatte. weil bei einem kaiserschnitt soll man angeblich noch länger probleme haben. letztendlich ist es deine entscheidung. wenn die ärzte dir auf wunsch einen kaiserschnitt machen, dann ist es deine entscheidung. ich schätze du wirst dich eh erst spontan entscheiden. je nach dem wie du die schmerzen aushalten tust. also viel glück dir noch lg katze1307
katze1307
katze1307 | 16.02.2009
7 Antwort
keine sorge mädels
den schnitt oder riss den merkt ihr nich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2009
6 Antwort
Für das Baby
ist immer eine normale Geburt am schönsten. Es kann selbst entscheiden wann es losgeht. Die Geburt bereitet das Kleine auf das Leben vor, denn auch das ist nicht immer einfach. Ich finde es schade, dass das Baby beim Kaiserschnitt mit einem Hauruck auf einmal auf die Welt geholt wird. Und zu den Schmerzen. Ich hatte auch wahnsinnige Angst und Schmerzen. Aber ich konnte 20 Std. später direkt nach Hause. Beim Kaiserschnitt musst du teilweise eine Woche bleiben und manchmal das Bett hüten. Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2009
5 Antwort
hey =)
da kann ich auch ein lied von singen, bin jetzt auch in der 34ssw und habe total angst ich würde lieber einen kaiserschnitt haben aber der kostet 1.500€ bei einer nicht notwendigkeit und das kann ich nicht bezahlen also werde ich wohl nicht drum rum kommen... =/
sabrinab1990
sabrinab1990 | 16.02.2009
4 Antwort
normale Geburt
der Wunschkaiserschnitt ist gut und schön, doch ohne Schmerzen geht der auch nicht! So hat du die Schmerzen vorher und bei Kaiserschnitt hinterher! Bei einer normalen Geburt hast du Schmerzen vergessen, sobald du dein Baby in den Armen hälst! Ich würde mich immer wieder für eine normale Geburt entscheiden, aber zum Schluß ist es jeden seine eigene Entscheidung! Wünsche dir viel Glück
kind2001
kind2001 | 16.02.2009
3 Antwort
Ich hab auch Angst
aber da müssen wir jetzt durch!!!! nur wegen der Angst würde ich niemals einen Kaiserschnitt machen lassen.
Katrin321
Katrin321 | 16.02.2009
2 Antwort
hey
also ich würde keinen wunschkaiserschnitt machen. schau mal dein körper ist dafür ausgelegt ein baby normal zu gebären. das ist die natur und die hat immer recht. der mensch kann da nie eingreifen. ausserdem bekommt das baby am weg durch den gebkanal viele antikörper mit. wenn keine sectio nötig is lasses bleiben. eine op birgt risiken. gewaltige sogar. wenn du ein 2 bekommst is die ss mehr risiko weil deine gebärmutter vernarbt. und denk mal an früher. frag deine moa wenn du no eine hast oder ältere damen. .. die haben da nicht so ein tam tam draus gemacht. in der heutigen zeit wirst du verrückt bei den ganzen getue. kein kind is noch jemals im bauch geblieben!! ganz cool....
limoone
limoone | 16.02.2009
1 Antwort
!!!
Hab auch diese Angst so langsam.....vor allem vor einem evtl. DAMMSCHNITT oder -RISS!!!!
alinkaaa1
alinkaaa1 | 16.02.2009

ERFAHRE MEHR:

langsam bekomm ich doch Angst
11.07.2012 | 15 Antworten
Geplanter KS oder Natürliche Geburt?
30.04.2012 | 67 Antworten
Habt Ihr Angst vor einer zweiten Geburt?
23.08.2011 | 17 Antworten
Legt sich die Angst wieder?
20.10.2010 | 7 Antworten
2 kind kurz vor termin sohn angst
28.09.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading