Was tun gegen Wassereinlagerungen?

Deluxe-Lady
Deluxe-Lady
14.02.2009 | 7 Antworten
Hallo ihr Lieben!
Ich habe seit einigen Wochen immer mehr das Gefühl, dass meine Beine immer schwerer werden, vor allem die Unterschenkel und die Socken schneiden auch ein, ich shcätze mal, das bedeutet, dass ich dort Wasser einlagere?!
Ich bin erst in der 26. Woche, hab also noch ein ganzes Stück vor mir, wisst ihr was ich dagegen tun kann ?

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Hey
Also bei mir hat eigentlich so gut wie gar nichts geholfen. Ein bisschen Besserung habe ich durch Wechselduschen der Unterschenkel bekommen. Abwechselnd warm und kalt abduschen, sowie zwischendurch einfach mal die Beine hochlegen. Aber so wirklich weg waren die Wassereinlagerungen bei mir bis zur Geburt meines Sohnes nicht.
Ich_86w
Ich_86w | 14.02.2009
6 Antwort
hallo
ich hab das auh gehabt nicht so salzig essen oder gar keinen salz hat bei mir geholfen in der SW
oeznur
oeznur | 14.02.2009
5 Antwort
grüner Hafermasttee
und so wie es geht immer Beine hoch
acceber05
acceber05 | 14.02.2009
4 Antwort
Also...
Entwässerungstee trinken und wenn du eine Hebamme hast, dann frag sie mal wegen Akkupunktur, hat bei mir geholfen. LG
Caitlin250708
Caitlin250708 | 14.02.2009
3 Antwort
....
Akkupuntur hilft da gut dagegen, frag deine Hebamme
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2009
2 Antwort
calcium
viel essen oder trinken wo calcium drin ist soll super helfen
Taylor7
Taylor7 | 14.02.2009
1 Antwort
Hallo
Bei mir hat es immer geholfen, wenn ich schwimmen gegangen bin. Eine Freundin von mir hat immer zwischendurch einen Obsttag eingelegt. LG
mamasschatz
mamasschatz | 14.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Sind das Wassereinlagerungen?
25.06.2012 | 8 Antworten
Ödeme, Wassereinlagerungen
07.07.2010 | 10 Antworten
Akupunktur bei Wassereinlagerungen?
01.07.2010 | 6 Antworten
Ist das denn Normal?
18.06.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading