mit 13 vater

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.02.2009 | 11 Antworten
Habt ihr schon in den web-nachrichten von dem britischen teeni-paar gehört?Der Junge (13 Jahre) mit seiner Freundin (15 Jahre) vor kurzem Eltern wurden..Der Junge war zum Zeitpunkt der Zeugung noch 12!
Leute, langsam aber sicher glaube ich, das Ende der Welt naht..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
doch kann man...
klar sind wir klüger....aber nur klug genug um regeln aufzustellen wie etwas zu sein hat und was nicht...... ach ja....nu weiss ich warum ich so gerne in der natur bin....weil die keine meinung über mich hat! ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2009
10 Antwort
@ oOlellifeeOo
1.man kann nicht einfach mal sagen das es in der natur liegt und wir , , Menschen, , elternschaft ab einem gewissen alter für günstig erklären weil es die gesellschaft so will!? Was für ein Unsinn!Menchen sind nicht zu vergleichen mit Tieren!!Der Unterschied zwischen uns Menschen und Tieren ist ja der das wir unser Gehirn benutzen!!Also wir erst denken dann handeln, das ist auch das was uns menschen von der natur abhebt!und nur wir menschen haben die verantwortung zu tragen was die welt betrifft!!!!Kannst du einem Affen deine Autoschlüssel vertrauen und ihn bei verlust drauf verantwortlich machen, NEIN es ist dein Fehler es ihm überhaupt zu geben!? Bei diesen beiden Kindern wurde in der erziehung eindeutig etwas FALSCH gemacht!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2009
9 Antwort
ich hab das gestern gegoogelt
und habe dabei noch gefunden das ein 13jähriger so gar zwillingsvater geworden ist
pink-lilie
pink-lilie | 14.02.2009
8 Antwort
ist schon krass
aber das kind kann da auch nichts für......wollen wir mal hoffen das es eltern bekommt die auch in der lage sind dem kind alles zu bieten oder sich zumiondest eine lösung findet das das kind unter normalen bedingungen aufwächst....da nützt das ganze schimpfen nix..... es ist passiert und nun muss geschaut werden das es dem kleen gut geht.....aber heftig ist das schon.....aber ich denke das nur wir menschen eine elternschaft nur ab einem gewissen alter für "günstig" erklären weil es in unserer gesellschaft so verlangt wird......in der natur gibt es sowas nicht.....klar ist es besser wenn die eltern schon etwas lebenserfahrung sammeln konnten und finanziell unabhängig wären....aber selbst wenn alle stricke reissen würden und meiner tochter später soetwas zustossen sollte würde ich voll und ganz hinter ihr stehen .......auch wenn die welt sie dafür verurteilen würde.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2009
7 Antwort
Habe echt Gänsehaut bekommen!
..Als ich die Nachricht vorhin laß, einfach ohne Worte!Das Mädelhat die Schwangerschaft ja angeblich versucht der Mutter zu verheimlichen, was natürlich it dem Babybauch nicht klappte!!Ich will nicht groß reden aber ich wüsste echt nicht was ich täte wenn meiner tochter solch ein misst bauen würde!?Gott schütze!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2009
6 Antwort
Das Problem ist das die immer Früher in die Pupertät kommen.
Und die meisten Eltern beim besten willen nicht drauf kommen ihre 10 Jährigen aufzuklären auch wenn das mittlerweile das angebrachte Alter wäre. Das ist die Evolution, unser eins hat sich da vor 14-16 kein Kopf drum gemacht, wir sind noch viel später in die Pupertät gekommen somit durchnitllich 13-14, mittlerweile ist das Durchschnittsalter bei 11. Wenn man sich so die Umfragen anschaut was unsere 11-14 Jährigen über Sexualität die sie ausüben wissen graust es einen. O-Ton: -Beierstenmal kann man nicht Schwanger werden -Aids ist so eine Art Grippe und heilbar -Fruchtbar ist man wenn Frau Blutet, und wenn man keine Kinder will Pop man dann eh nicht So die gängisten Aussagen aus einer Umfrage hier in Deutschland vom letzten Jahr.
Lunaley
Lunaley | 14.02.2009
5 Antwort
ja hammer oder???
habe ich gestern auf RTL gesehen den bericht über die beiden echt krass.der sieht aus wie 8.und auf die frage wie sie es finanziell machen wollen mit dem baby musste er erstmal seine vermeintlich freundin fragen was finanziell bedeutet!!! hallo da hörts echt auf da haben aber auch meiner meinung nach die eltern versagt der beiden
tascha78
tascha78 | 14.02.2009
4 Antwort
Guten morgen
Ich hab es gestern Mittag schon auf Punkt 12 gesehen und konnte es gar nicht glauben. Der Junge schaut aus wie acht und auf die Frage wie er das finanziell schaffen will frägt er was finanziell überhaupt bedeutet....Da wird einem echt Angst und man kann nur hoffen das sich die Grosseltern viel um das Baby kümmern! Lg, Ramy.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2009
3 Antwort
Habs gestern
auch gesehen und fands total krass. Der weiß doch gar nicht wo der Hammer hängt. Unfassbar........
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2009
2 Antwort
habs gestern schon gesehen
is wahnsinn... und er schaut noch aus wie nen kleiner junge ... ich hoffe so sehr, dass unsre kids sich da noch jede menge zeit lassen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2009
1 Antwort
hallo
das ist aber wirklich arg ... bin auch deiner meinung
oeznur
oeznur | 14.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Umgangsrecht, Vater psychisch Krank?!
03.04.2013 | 10 Antworten
muss eigener vater kind adoptieren?
02.02.2012 | 29 Antworten
Kann Vater nach Geburt zu Hause bleiben?
06.07.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading