Stillen

Katrin1234
Katrin1234
07.02.2009 | 8 Antworten
Hallo ihr, ich bin in der 37sten Woche schanger und bin mir sehr unsicher was das stillen angeht. Würde gerne ein paar Erfahrungen diesbezüglich anderer Mütter lesen. Mir wurde bisher nur dazu geraten. Trotzdem bin ich mir unsicher. Ich bin 23 Jahre alt und befürchte das durch das stillen meine Brüste wie bei mehreren jungen Müttern die ich kenne schlapp und leer werden ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo
Ob deine Brüste nach dem stillen schlapp und leer aussehen kann keiner vorher wissen. Mein Busen ist genauso wie vor der Schwangerschaft und Stillzeit. Ich würde auch jedem raten das Kind zu stillen und auch wenn es Probleme gibt nicht so schnell aufzugeben. Mir hat das Stillen sehr viel bedeutet - hab sehr gerne gestillt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2009
2 Antwort
*
das musst du für dich entscheiden ja die angst wo du hast ist sicher einwenig nachvollzie bar sind meine auch.ich habe 2 wochen gestillt und dan hatte ich von jetzt auf gleich keine milch mehr und ich muss dazu sagen ich habe das stillen nicht als bessonders schön empfunden.
schnaegi01
schnaegi01 | 07.02.2009
3 Antwort
Ich habe 2 Kinder lange gestillt und mein Busen sieht besser aus als vorher :O)
Mein erstes Kind hab ich mit 24 bekommen und das habe ich wie auch das zweite 6 Monate voll gestillt. War immer froh, nie was mitnehmen zu müssen, keine Thermoskanne mit Wasser, keine Flaschen, kein Pulver ... Konnte meine Kiddys immer anlegen wann ich wollte und wo ich wollte ohne groß vorher rummixen zu müßen ... Wenn Du nach dem Stillen einbissel Brustträning machst , und auch sonst kein Problem mit ausleiernden Körperteilen hast - dann brauchste Dir eigendlich diesbezüglich keine großen Sorgen machen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.02.2009
4 Antwort
hi
ich habe meine erste tochter mit 19 bekommen und war auch total unsicher, habe vier wochen gestillt und dann . ich denke es muss jeder für sich entscheiden, aber bei meinen kindern habe ich das gefühl das ich zu der mittleren durch das stillen ein ganz anderes verhältnis habe als zu der großen. probier es aus und lass dir nicht zuviel reinreden ... nach meiner ersten tochter wurde meine brust wieder genau wie vorher, das ist viel veranlagung glaube ich. lg und alles gute
joracama
joracama | 07.02.2009
5 Antwort
wenn der Busen
schlapp und leer wird, hat das nix mit dem Stillen zu tun, sonder entsteht shon in SS und bei der Geburt. Ih habe 7 Kinder mit meiner Brust ernährt. Gut, mein Busen ist ni mehr top, aber so wie er jetzt ist, ist er ni durh`s Stillen, sondern durch gigantishe Gewihtszunahme in den SSen
daktaris
daktaris | 07.02.2009
6 Antwort
Stillen
Ich finde es immer schade wenn Frauen nur wegen ihrer Brust nicht stillen wollen ! So innige Momente wie beim Stillen wirst du mit deinem Kind nie wieder haben , und Muttermilch ist das beste was du deinem Kind antun kannst ! Deine Brust verändert sich so oder so in den nächsten Jahren ! Ist nicht böse gemeint , ist halt meine Meinung ! Wünsche dir noch eine schöne Kugelzeit ! Liebe Grüße Sabine
Spielermama
Spielermama | 07.02.2009
7 Antwort
...
ich habe es als sehr schön empfunden und es hat auf Anhieb geklappt. Ich habe bißchen mehr als 2 Monate gestillt und hatte dann Probleme durch meinen zu schnellen Gewichtsverlust. Die Milch war einfach nicht mehr sättigend, trotz 2 stündlichen anlegens und zwischen durch abpumpen. Ja und was soll ich sagen, ich hatte vorher ne gute C und jetzt ne kleine B und ja ich finde sie schlapp und leer. Aber das ist bei jedem anders. Ich würde es dennoch immer wieder tun und hätte es gerne noch länger getan. Es ist einfach das Beste und vor allem ist es seeeehrr preiswert. Man muß nichts mitschleppen und bekommt keine Probleme wenn das Wasser nicht mehr heiß genug ist ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2009
8 Antwort
ich bin 20
und habe genauso wie du gedacht, ich habe 2 Monate gestillt und hatte eig noch genug Milch in der Brust, irgendow bereue ich es das ich aufgehört habe, denn man bekommt mehr bezug aber 2 monate sind auch nicht ohne Ich bin aber ehrlich die erste Zeit tut das so höllisch weh an den Brustwarzen und die sind so entzündet das ich dann sagte ne jetzt reicht es. außerdem zieht es erste zeit so in der brust einfach nur aua. ich habe leider durch das Stillen das Problem das ich meinen Mann nicht mehr an meine Brust lasse, bekomme dann einen Hass Moment und das ist sehr schade. aber das musst du wissen es ist irgendwo schön und die Milch tut dem Baby gut, aber auch wenn du abpumst die Milch und dein kleines Trinkt die Milch ist es super. also keinen Kopf machen das Sie hängen sie tun es bei mir auch nicht
sandler1988
sandler1988 | 07.02.2009

ERFAHRE MEHR:

stillen jenseits der 4 jahre
25.05.2011 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading