Magenkrämpfe oder Gallenkolik?

Peggy1980
Peggy1980
10.01.2009 | 8 Antworten
Hallo, wer kennt sich damit ein wenig aus?
Hatte am Donnerstag und heute Abend wieder solche starken Krämpfe in er Magenmitte. Diese kommen ganz plötzlich und ich kann vor Schmerzen kaum sitzen, stehen oder liegen und beim Einatmen denke ich, mir bleibt die Luft weg, so weh tut das. Beim ersten Auftreten ging es nach Erbrechen wieder weg und heute durch ein warmes Kirschkernkissen, was ich mir aufgelegt habe. Bin jetzt in der 13. SSW und litt bis Ende 12.SSW unter starker Übelkeit und Erbrechen. Wodurch werden diese Krämpfe ausgelöst? Werde mich am Montag mal beim FA durchchecken lassen. Mache mir aber im Moment schon Sorgen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Gallenkollik
Hallo Peggy, ich hatte das zum ersten Mal in der 18.SSW. Nachts, ganz plötzlich.Ich konnte weder gehen noch stehen. Es fühlte sich an, als ob der Schmerz auch vom Rücken ausstrahlt. Wir hatten natürlich schrecklich Angst um unser Baby, und haben gleich den Notarzt gerufen. In der Klinik angekommen, war dann auch schon wieder alles weg. Meine Frauenärztin hat regelmässig den CRP .Unser Sohn kam eine Woche nach Termin im Geburtshaus zur Welt.Nur 4 Wochen nach der Entbindung gings wieder los.Dann endlich Gallenspieglung, und Entfernung der Galle Januar 08.
Vonni1407
Vonni1407 | 12.01.2009
7 Antwort
Waffeln
enthalten viel Gluten, was im Falle einer Zöliakie heftige Krämpfe auslöst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2009
6 Antwort
...
und alles das was du grad aufgezählt hast darfst xdu absofort nicht mehr essen.. das führt dazu..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2009
5 Antwort
...
hallo, ich litt auch die ganze SS unter gallenkoliken aber eins kann ihc dir sagen in der SS kann man es nicht feststellen da das baby davor ist.. aber wie du es beschreibst trifft es sehr zu.. bei mir haben auch sehr gut getan ein ganz heißes bad.. und da lag ich mal 3 nächte drin weil ich es nur da ausgehalten hab.. ich rate dir nichts fettiges zu essen.. was schwer im magen liegt auch nic ht und keine milchprodukte.. und bei früchten keine die zu viel säure haben.. nach der entbindung von mir 2 stunden später hab ihc sofort wieder ne kolik bekommen und wurde gleich zur notaufnahme geschickt.. da wurde es gleich festgestellt.. das ist echt übel ich weiß wie du dich fühlst.. das dich drücken.. und das stehst du schon durch.. habs auch geschafft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2009
4 Antwort
Antwort
Habe nichts außergewöhliches gegessen. Nur ein Glas kalte Milch getrunken. Und beim ersten Auftreten war es warmer Tee, Joghurt und Waffeln zum Frühstück.
Peggy1980
Peggy1980 | 10.01.2009
3 Antwort
Ich frage das,
weil es sich sehr stark nach Zöliakie anhört
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2009
2 Antwort
magengeschwüre
könnten es auch magengeschwüre sein?so wie du das schilderst...meine mama hatte ganz viele und mit solchen symtomen....gehe mal zum allgemein-doc...gute besserung
stippy25
stippy25 | 10.01.2009
1 Antwort
Hast du etwas gegessen, was dir nicht bekommt?
Z.B. Nudeln, Pizza, Müsli, Brot, oder ähnliches?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Starke Magenkrämpfe !
19.03.2013 | 4 Antworten
Gallenkolik OP ernährung
20.02.2012 | 13 Antworten
Magenkrämpfe mit kaltem Schweiß
10.11.2009 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading