Schleimpropf 38 SSW

orient
orient
06.01.2009 | 3 Antworten
hätte da mal ne frage zur Schleimpropf habe seit einpaar tagen immer wieder mal einweinig gelblicher schleim im slip (sehr minimal ) heute morgen hatte ich beim abputzen schon mehr davon gehabt ist aber ohne Blut (sorry aber es sieht aus wie rotze ) kann es sein das sich der schleimpropf langsam löst bin in der 38 SSW , oder ist das was ganz anderes
hatte zwar 2 Geburten hinter mir aber die letzte liegt schon 9 Jahre zurück :-) kann mich gar nicht mehr daran erinnern
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
3 Antwort
; )
Denke eher dass es einfach der verstärkte Ausfluss ist. Mir ist der Schleimpfropf erst nach dem Blasensprung abgegangen. Kur vor der Geburt meines ersten Kindes hatte ich auch immer einen ganz zähflüssigen gelblichen Ausfluss Alles Gute!!! so lang kann's nicht mehr dauern
Aven
Aven | 06.01.2009
2 Antwort
Bei mir hat
sich der Schleimpfropfen am 30.12. gelöst. War nicht blutig eher weiss/gelblich. Die Hebamme meinte es sei kein Problem und ich soll mir keine Sorgen machen es könne noch ne Weile dauern. Bin jetzt immer noch daheim, wobei ich heute so'n komisches Gefühl hab. Viel Glück und alles Gute. *ET 18.01.2009
fluketwo
fluketwo | 06.01.2009
1 Antwort
hy
also ich sage mal das es bei dir langsam los geht mein propfen war rot und wenig aber mit leichten bauchschmerzen bin dann ins kh stunden später war mein kleiner auf der welt
nikky26
nikky26 | 06.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Fester Schleim Ende 38 SSW
23.01.2010 | 1 Antwort
was ist das brauner schleim 38 SSW
09.01.2009 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading