Wie oft darf man in der SS ne Para nehmen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.12.2008 | 8 Antworten
Hab letzte Woche erst eine genommen.Will meinen Kind das nicht antun mit den Tabletten.Hab Kopfschmerzen und so nen komischen Muskelkater in den oberbeinen und am Po. Hab gar nix gemacht.Weiß nicht wo das her kommt. (denk) Hat man so zustände in der SS?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
..
also ich hab noch nie gehört, dass ein kind behindert zur welt kam, nur weil die mutter mal ne para genommen hat! dann hatte das kind so oder so was! man nimmt die ja net täglich!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.12.2008
7 Antwort
Tebletten?? Niemals!
Ich habe kopfschmerzen, Rückenschmerzn und selbst von der Magendarmgrippe bin ich jetzt in meiner Schwangerschaft nicht drumherum gekommen! Aber ich werde keine Tabletten nehmen... hab oft genug schon fälle gesehen die Para´s genommen haben und ihre Kinder waren behindert! Ich könnte mir das nie verzeihen, wenn mein kind irgendwelche schäden trägt, nur weil ich die schmerzen nicht aushalte! Rückenschmerzen sind sowieso üblich in der schwangerschaft, .. wenn man das jetzt schon nicht aushaltet mit den Schmerzen, was will man dann zu Entbindung machen??? Man sollte wirklich überlegen was man tut!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.12.2008
6 Antwort
Bis zu 6 am Tag
Also ich hab tierische Probleme Mit meinem Rücken und Kopfschmerzen Laufend aber das ist die höchst Dosis.Ja das kann schon vorkommen.Aber so wie du sie nimmst völlig unbedenklich.Liebe grüsse Und ein schönes Weihnachtsfest
Janikjoe
Janikjoe | 23.12.2008
5 Antwort
hm
also ich hatte auch kopfschmerzen in der schwangerschaft meine hebamme meinte liegt daran weil ich ja jetzt für 2 wasser brauche sollte daher mehr trinken und kopfschmerztabletten meinte se soll ich so wenig wie möglich nehmen nur wenns gar nicht mehr geht
bebiieone
bebiieone | 23.12.2008
4 Antwort
..
wenns dir ganz schlecht geht kannst du bis zu 4 stück nehmen.so hats der gyn meiner schwangeren freudin die gerade krank ist gesagt. muskelkater in der schwangerschaft kenne ich nicht aber anhaltende starke kopfschmerzen können anzeichen dafür sein dass was nicht in ordnung ist. wenns nicht besser wird kannst du deinen arzt ja mal telefonisch kontaktieren. lg
yeter
yeter | 23.12.2008
3 Antwort
Ja, kann sein...
... so spricht eigentlich nichts dagegen das du eine Paracetamol nimmst. Habe mir bei Lea das Schlüsselbein gebrochen und es waren die einzigen Medis die ich nehmen durfte... in welcher Woche bist du denn??
paulea
paulea | 23.12.2008
2 Antwort
hallo
ruf bitte bevor du die nächste nimmst umbedingt deinen arzt an weiß nicht ob es ratsam ist die so zu nehmen ohne das mit dem Arzt abzusprechen... aber das ist schon alles was ich dazu weiß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.12.2008
1 Antwort
..
ja des hat man in der ss :-)) mein arzt meinte, man kann ruhig 1-2 nehmen, wenn man akute kopfschmerzen. aber wie oft weiss ich leider net. hatte so en blöden migräneanfall und musste migränetabletten nehmen, also nur eine zum glück. hat dein arzt heut noch auf? ruf doch mal an, vielleicht kann man das telefonisch klären. alles gute!! lg meli
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.12.2008

ERFAHRE MEHR:

wie oft kann ich paracetamol nehmen?
10.06.2014 | 11 Antworten
Wieviel für Kinderbetreuung nehmen?
24.01.2014 | 23 Antworten
abends Hustensaft nehmen?
21.06.2013 | 3 Antworten
Welche Babynahrung nehmen?
08.07.2012 | 20 Antworten
utrogest nehmen oder nicht?
14.08.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading