Rauchen in der Schwangerschaft!

Nicole2512
Nicole2512
04.12.2008 | 23 Antworten
Ich bin Schwanger! Hurra denn es ist ein absolutes Wunschkind.
Ich habe schon einen Sohn, der wird jetzt 4 Jahre und in seiner Schwangerschaft habe ich es nicht geschafft mit dem rauchen aufzuhören.Nun wo ich zum 2. Mal schwanger bin, habe ich mich fest entschlossen, damit aufzuhören aber es klappt nicht.Das verlangen ist zu groß.
Ich bin noch ziemlich am Anfang der Schwangerschaft ( ca 6-7 Woche) und nun meine Frage an die jenigen wo es genauso erging.
Wer kann mir ein paar Tips geben, wie ich es am schnellsten schaffe damit aufzuhören?
Wie habt Ihr damit aufhören können?
Vielen Dank schon mal für eure Antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
der gedanke an die gesundheit meines kindes hat ausgereicht
...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
2 Antwort
HI
Ich finde deine Gedanken so als Mutti hier SUPER TOLL und drück dir fest die Daumen das es es schaffst, schon dem Baby zu liebe!! Gruß Jürgen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
3 Antwort
also generell
is es besser aufzu hören wenn man schon den kinderwunsch hat ..leider habe ich das auch verpatzt und konnte auch nicht mit den rauchen stoppen .. naja hab versucht weniger zu rauchen , und hat auch geklappt und hab nun 2 kerngesunde jungens :-) lg liane
Ani8720
Ani8720 | 04.12.2008
4 Antwort
....
das schaffst du schon......... denk an den zwerg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
5 Antwort
Bin auch
das 2. mal schwanger und hab es in der 1. auch nicht wirklich geschafft aufzuhören. Jetzt in der 2. Schwangerschaft hab ich es erst in der 11. Woche erfahren und habe 2 Tage danach sofort aufgehört. Allein das man schwanger ist, sollte eigentlich Grund genug sein damit aufzuhören..... Ich weiß aber auch wie es ist, wenn man es nicht schafft. Der innere Schweinehund halt..... Drück Dir die Daumen das Du es noch schaffst! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
6 Antwort
....
als ich wußte das ich schwanger bin hab ich die kippen in den müll getan und seit dem nie wieder geraucht .denk an dein kind dann klappt das.
Mami1903
Mami1903 | 04.12.2008
7 Antwort
ich hab in der 7 woche erfahren dass ich schwanger bin
hab eine woche lang noch 1-2 zigaretten am tag geraucht und hab mich jedes mal richtig mies gefühlt, dann haben mein mann und ich zusammen ganz aufgehört. ich hab einfach immer dran gedacht was ich meinem kind damit antue!! es hat geholfen, bin 18. woche und hab seitdem keine einzige geraucht. Manchmal ist es natürlich schwer, aber mit eisernem willen schaffst du das!! schöne LG
calamaris
calamaris | 04.12.2008
8 Antwort
habe auch geraucht
allerdings habe ich erst im fünften monat erfahren das ich schwanger bin und sofort aufgehört von heute auf morgen da ich mir vorgestellt habe was für shäden das kind haben kann bei mir hat es gereicht
alex1604
alex1604 | 04.12.2008
9 Antwort
Ich
habs auch nicht ganz geschafft, aber so wenig wie möglich geraucht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
10 Antwort
habe auch noch
geraucht, als ich in der 7 woche war, aber die zigarette hat immer weniger doll geschmeckt, weil ich beim rauchen immer den gedanken im hinterkopf hatte: kind raucht mit!! und siehe da habs einfach einige zeit später gelassen und bis heute keine mehr geraucht. ist mir am anfang auch nicht leicht gefallen, aber finde wenn man immer ans ungeborene denkt geht das ganz leicht mit dem aufhören. versuche es einfach...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
11 Antwort
Also
ich habe es immer geschafft sofort aufzuhören, weil mir das kleine Würmchen wichtiger war wie der blaue Dunst. Es kann sich ja nicht wehren und gerade in der ersten Hälft wird doch alles wichtige angelegt, Herz Nerven Finger usw. !! Das sollte einem schon wichtiger sein als rauchen, meine Freundin ist auch in der 11.Woche und raucht auch noch, zwar nur die leichten R1 und weniger wie vorher, früher 1 1/2 Schachteln pro Tag Fair Play rot, aber ich finde es einfach unmöglich wenn ich Schwangere in der öffentlichkeit sehe die rauchen.... Klar habe ich auch gelüste gehabt in der SS mal jetzt an der Zigarette zu ziehen, aber da sollte man drüber stehen und sich sofrt ablenken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
12 Antwort
...........
die krankekassen bieten akupunkturkurse an dann kann man aufhören das hoffe ich für dich und das baby es is echt wichtig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
13 Antwort
Ich hab
mir jeden Tag eine weniger in die Schachtel getan und so innerhalb von 3 Wochen aufgehört... Der erste Tag ohne Zigarette war zwar hart, aber wenn du den geschafft hast ist das schlimmste überstanden.. Wünsche dir viel Kraft zum aufhören..
Barbara1977
Barbara1977 | 04.12.2008
14 Antwort
hi
da ich nur zu 99 % schwanger werden kann habe ich sofort aufgehört wie ich gehört habe das ich schwanger bin .. wenn ich das verlangen danach gehabt habe ... habe ich eigentlich garnicht mehr mir ist mein kleiner Sonnenschein viel zu wichtig !! Drück dir die Daumen das du es schaffst aufzuhören glg
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 04.12.2008
15 Antwort
Das is ja echt krass
Weißt Du eigentlich, was Du deinem Kind da antust? Is nicht bös gemeint. Also ich war auch mal Raucherin hab aber seit meinem Kinderwunsch aufgehört. Sogar mein Mann hat aufgehört zu Rauchen. Und wenn es ein Wunschkind ist, dann hast Du daß doch die ganze Zeit gewusst. Also lass den Sch.... Und hör auf mit dem Rauchen. Lenck Dick ab. Oder lutsch Bonbons oder so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
16 Antwort
Rauchen in der SS
Ich hab mich bereits beim Kinderwunsch danach gerichtet, dass ich bald aufhören muss. Ich wurde sofort nach Absetzen der Pille schwanger und hörte auch sofort auf. Habe vorher 12 Jahre geraucht, der Gedanke an mein Kind und was ich ihm damit antun hätte können hat gereicht. Sicher fehlte es mir manchmal, aber da muss man durch. Regergiere mal im Internet, was Du mit dem Rauchen Deinem Kind antun kannst, das schreckt bestimmt ab und Du tust Dich leichter. Man kann das Aufhören auch mit Homöophatie unterstützen, falls es Dich interessiert, melde Dich einfach, ich such es Dir raus. LG und VIEL KRAFT! WEG MIT DEN STICKENDEN GLIMMSTENGELN, Deinem Baby zu Liebe!
Tornado
Tornado | 04.12.2008
17 Antwort
eine freundin von mir hat ach geraucht
und sie hat gesagt wenn sie mal schwanger ist hört sie auf und dies hat sie auch gemacht, sie ist jetzt in der 30 woche und es hat bei ihr von heut auf morgen geklappt, du machst es für deine kinder, die sind das wichtigste im leben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
18 Antwort
Rauchen in der Schwangerschaft
Also ich habe fast 20 Jahre geraucht und dann mit dem Buch "Für immer Nichtraucher für Frauen" aufgehört. War mein erster und einziger Versuch. Und ich bin keine Wundergläubige, die auf Gurus steht!Entzugserscheinungen gibt es kaum, da brauchst du keine Angst zu haben. Das ist alles nur im Kopf! Ich glaube es gibt jetzt auch schon eines speziell für Schwangere. Viel Glück - natürlich schaffst du es.
nase35
nase35 | 04.12.2008
19 Antwort
,,,,,,,,,,
schau dir bilder von raucherbabys an oder geh auf eine frühchenstation............................wenigstens siehst du s ein das du nicht ruahcn sollst dem kind zu libe weg mit dem mist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
20 Antwort
Hallo
Schon zu wissen das das Fehlgeburtrisiko auf bis zu 70% steigt wenn man raucht sollte reichen aufzuhöhren. Wie kann man so egoistisch sei!!!!! Ich war auch Raucherin bis zu meinem Kinderwunsch, dann habe ich aufgehört!!! Für mich ist rauchen in der schwangerschaft kindesmisshandlung!!!! Ich könnte KOTZEN wenn ich so etwas lese!!!!
Tanjabagi
Tanjabagi | 04.12.2008

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

rauchen in der schwangerschaft
29.07.2012 | 10 Antworten
Rauchen in Schwangerschaft
09.05.2011 | 27 Antworten
aufhören mit rauchen in der 21ssw
03.05.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading