Mehr Angst als Freude!

Blackpoison
Blackpoison
16.08.2007 | 7 Antworten
Hi, seid Dienstag weiß ich nun dass ich schwanger bin, doch anstatt dass ich überglücklich bin habe ich ein komisches gefühl bei der Sache! Ist das normal? Kommt die Freude erst später? Bitte helft mir, versteh momentan die Welt nicht mehr!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wieso?
Warum hast du ein schlechtes Gefühl? Einfach nur so oder wegen Geld ... Wenn es einfach nur so ist, weil es vielleicht unerwartet kam oder man zu lange drauf gewartet hat, dann kommt die Freude früher oder später! Von mir schon mal ein herzliches Glückwunsch zur Schwangerschaft! lg MOna06
Mona06
Mona06 | 16.08.2007
2 Antwort
Ich hatte auch angst!
hi Jetzt kommen viele fragen auf dich zu und auch die die du dir selbst stellst. ich kenn das sehr gut. ich bin auch mit 18 ungewollt schwanger geworden und im ersten moment habe ich auch echt dran gezweufel ob ich überhaupt eine gute mutter werden kann. ich war auch noch in der ausbildung und konnte meinem kind vorerst nichts bieten. doch als ich gespürt habe das mein bauch größer und größer wurde und ich mich an den gedanken immer mehr gewöhnt habe. so war meine angst wie weg gepustet und ich hab es in angriff genommen. deine angst wird weg gehen wenn du dein baby das erste mal fühlst oder auch schon etwas sehen kannst. ich musste bei jedem ultraschall vor freude weinen. ich kann dir sagen das es ein tolles gefühl ist mama zu werden also hab keine angst denn du bist dann auch nie allein. lieben gruß jule
Jule05
Jule05 | 16.08.2007
3 Antwort
Das ist normal!
Als ich erfahren habe das ich schwanger bin habe ich die welt auch nicht mehr verstanden! Aber nach 3 Wochen habe ich verstanden wsa passiert ist und habe michc gefreut! Das wächst aber jetzt ist es ein schönes gefühl! Lass dir zeit es kommt schon! Ich wünsche dir eine schöne schwangerschaft! :)
Jessy
Jessy | 16.08.2007
4 Antwort
Veränderung
also die freude kommt noch ganz bestimmt - spätestens dann, wenn du das erste ultraschallbild siehst. ängste hat bestimmt jeder mal, aber du wirst es auch, so wie wir alle, ganz bestimmt schaffen !!
Michaela1907
Michaela1907 | 16.08.2007
5 Antwort
Jup, war bei mir genauso
Hab mir ein baby gewünscht und als es soweit war, hatte ich Muffensausen. Ist das wirklich richtig? Bin ich bereit für ein Baby? haben wir die Knete für ein Baby? Wird es gesund sein? Will ich überhaupt wirklich eins? Es tauchen soo viele fragen auf und es ist völlig normal, das sie einem durch den Kpf gehen. Denn eine kleine familie stellt Dein ganzes bisheriges leben auf den kopf und Du wirst nie wieder so kleben wie vorher und im nachinein wirst Du sagen: JA, es war die RICHTIGE Entscheidung, egal wie es nach ein paar Jahren ausschaut. Denn es ist ein kleiner mensch, der in Dir heranwächst und DU wirst eine tolle mami werden LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.08.2007
6 Antwort
hallo,,,,
ich konnte die ersten 3 Monate nicht in euphorie ausbrechen und hatte immer Angst, ich denke das ist normal!
sam1506
sam1506 | 16.08.2007
7 Antwort
Nicht bei jedem überschwengliche Freude
nicht jede Frau verfällt in überschwengliche Freude mit der Feststellung ihrer Schwangerschaft.Gerade beim ersten Mal bedeutet eine Schwangerschaft ja nicht nur, das man in neun Monaten ein süsses, kleines Baby hat, sondern meistens, dass man sein komplettes bisheriges Leben auf den Kopf stellt.Meine erste Schwangerschaft war nicht geplant, war kurz vorher befördert worden und ich war kreuzunglücklich.Ja, nennt mich Rabenmutter.Ich konnte einfach nicht dagegen an.Ich hatte unendlich Angst, was ist, wenn ich nie wieder arbeiten kann, wenn, wenn, wenn ... Ich habe bis sechs Wochen vor dem Termin noch zwölf Stunden am Tag gearbeitet.Und als ich dann auf einmal den ganzen Tag zuhause war, keine Arbeit mehr ... da hab ich auf einmal angefangen meinen Bauch zu streicheln und mich auf mein Mutterdasein zu freuen. Ich könnte mir heute nichts anderes vorstellen.Liebe meine mittlerweile drei Kinder über alles. Du mußt kein schlechtes Gewissen haben, wenn dir das ganze Angst macht.Es sind so viele neue Dinge, die auf einen zukommen, da ist das schon erlaubt.Als meine Kleine dann war, und mein Mann abends ins Krankenhaus kam und ich sagte, dass wir drei jetzt nach hause gehen können, sagte er:"Wie, wir können sie doch nicht einfach mitnehmen, wir wissen doch gar nicht, was wir ihr zu essen geben sollen.Was machen wir denn jetzt mit ihr?"Offensichtlich hätten wir über unsere Ängste und Fragen mal reden sollen. Keine Sorge und wenn du Fragen hast, hier ist ein guter Ort, sie zu stellen. LG Sanne
knutschmaus82
knutschmaus82 | 17.08.2007

ERFAHRE MEHR:

Habe rießen Angst! Hilfe!
13.06.2018 | 11 Antworten
Mein Freund hat Angst vor der Geburt!
09.05.2014 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading