Was macht ihr gegen Übelkeit

MamaHexle
MamaHexle
16.11.2008 | 8 Antworten
ich bin jetzt in der 11.SSW und die Übelkeit lässt nicht von mir ab (traurig02) das zehrt mir ziemlich an den nerven.
Trinke jetzt schon am Tag einen Liter Coca Cola auf Rat meiner FÄ und esse Laugenbrezen. Nur dadurch bekomme ich Verstopfung.
Vielleicht habt ihr einen Tipp für mich, bin kurz vorm Verzweifeln. Vorallem trau ich mich nirgends hingehn weil ich mich immer übergeben muss.

Hoffe auf viele liebe Antworten!

Schönen Sonntag die Heike
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Hi
Um Gottes willen wie kann deine Frauenärztin dir nur Cola raten!!!!! Es gibt extra Tropfen gegen die Übelkeit, die sie dir verschreiben kann die während der SS verträglich sind. Aber Cola ist das totale Gift!!!!! Hast du schon mal versucht mit Tricks zu arbeiten, wie viele Mahlzeiten über den Tag verteilt essen, Lebensmittel vermeiden die Reich an Fruchtsäure, Kohlensäurehaltigen Getränke und Koffeinreiche Getränke. Weiter alle Fettreichen Lebensmittel vermeiden und alles wenn möglich schonend dünsten. Vermeide auch Zwiebeln und ander Blähende Lebensmittel die steigern die Produktion von Magensäure. Getränke bei Zimmertemperatur und Tees lauwarm trinken. Nicht gleich auf einmal sondern langsam und schlückchenweise. Auch zum Essen einen Fenchel oder Kamillentee trinken das hält die Übelkeit in Schach.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.11.2008
7 Antwort
so viel ich weiss
darf man des in der ss nehmen.itinerol b6 ist gegen übelkeit. hilft extrem.bin mir nicht mehr sicher ob man das auch während der ss nehmen darf. ich hatte genau bis zur 12 wo gedauer und waren dann plötzlich weg
bouthaly
bouthaly | 16.11.2008
6 Antwort
:-)
meine frauenärztin hat mir von cola abgeraten hochsten 1 glas am tag und dafür viel wasser probier mal statt brezen salzstangen ich habs so gemacht kamillentee und salzstangen versuch mal ob das hilft
Lili1988
Lili1988 | 16.11.2008
5 Antwort
es gibt
vomex zäpfchen die man auch in der schwangerschaft nehmen kann. ich hab die ersten vier monate nur gekotzt und habe am anfang auch abgenommen anstatt zu. ich hätte im leben nicht geglaubt das ein einzelner mensch so viel brechen kann wie ich.
Cathy01
Cathy01 | 16.11.2008
4 Antwort
mandeln
hast du schon probiert mandeln ganz ganz fest zu kauen?? und käsepappeltee hilft auch bei übelkeit. sonst nux vomica globuli, laß dich in der apotheke beraten. oder diese seabands, das sind bändchen die du ums handgelenk gibst, und die dann mit akkupressur gegen die übelkeit sind. schöne kugelzeit noch!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.11.2008
3 Antwort
,,..,,,
Naja, das ist bei jeden unterschiedlich, was hilft...Ich hatte angefangen Tee zu trinken und das hatte etwas geholfen und habe regelmäßig gegessen.. Cola trinken?So viel Koffein ist garnicht gesund für dein Baby...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.11.2008
2 Antwort
hej
hej du. das war bei mir leider auch so ich konnte auch garnix dagegen machen und es hat fast die ganze SS über angehalten. ich habe so tabletten bekommen-iwas mit aspirin und davon ging es dann-aber die durfte ich auch nicht zu lange nehmen. tut mir leid, da kann man nciht so viel machen. wüsche dir einen schönen sonntag und viel erfolg weiterhin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.11.2008
1 Antwort
will dir keine angst machen
ich hatte die übelkeit 42 wochen, also bis lynne da war
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.11.2008

ERFAHRE MEHR:

was gegen Übelkeit
12.04.2013 | 11 Antworten
Wann lässt die Übelkeit nach?
16.09.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading